ISync - Motorola A780

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von PrinzMegaherz, 20.06.2006.

  1. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Hallo allerseits,

    Hab seit ein paar Tagen mein Macbook und bin echt begeistert.
    Eine Frage hätte ich allerdings noch:
    Ich besitze ein Motorola A 780, welches ich gerne mit dem MacBook synchronisieren würde. Für Windows gibts Treiber, unter Linux hats über SyncML auch mit Evolution geklappt. Nur iSync mag das Handy scheinbar nicht, eine Synchronisierung ist hier nicht möglich. hat einer von euch eine Idee für einen Workaround?

    Vielen Dank
    Prinz Megaherz
     
  2. nochnswitcher

    nochnswitcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Also es gibt hier eine ellenlange Diskussion um das Razr V3i und iSync. Und ich denke, dass die Problematik bei deinem Handy - weil ebenfalls Motorola - ähnlich sein könnte.

    Lies einfach mal die drei Seiten hier durch. Wenn geholfen hat gut, wenn nicht, dann machen wir hier weiter ;)

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=170252
     
  3. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Danke für die schnelle Antwort,

    aber leider liefert der Thread keine Lösung, da das Plugin dieser Firma das A 780 leider nicht unterstützt. Das Problem ist nicht, dass das A780 nicht erkannt wird, sondern dass iSync mit dem Protokoll nichts anfangen. Vielleicht gibts ein Plugin um das zu korrigieren, aber leider konnte ich keins finden. Da ihr als Macexperten natürlich ganz andere Insiderwebseiten und Foren kennt als ich, habt ihr vielleicht ne Ahnung, obs sowas gibt:D.
     
  4. nochnswitcher

    nochnswitcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Das A780 wird von iSync nicht unterstützt - siehe hier: http://www.apple.com/macosx/features/isync/devices.html

    Möglicher Ausweg: Mal mit Onsync versuchen - vermutlich klappt das aber nur per Kabel und es werden nur Telefonnummern und E-Mail-Adressen abgeglichen. Vermute mal dich ereilt das selbes Schicksal wie alle anderen Moto-Besitzer.

    So bitter es auch ist, aber Apple und Motorola verstehen sich nicht sonderlich (was früher mal ganz anders war - Insiderwitz ;-))
     
  5. godot

    godot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.05.2004
    ich würde mal behaupten, dass es nur nicht klappt, weil ein a780 wie auch das e690i ein linux handy ist......
     
  6. nochnswitcher

    nochnswitcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2006
    ...und das Adressbuch bei Motorola eine Katastrophe ist. Bin drauf und dran mein V3i wieder zu verkaufen. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum es sooo schwer ist ein vernünftiges Adressbuch zu intergrieren.

    Samsung ist aber noch schlimmer. Das SGH-D600 zum Beispiel (wird als DAS Business-Handy deklariert) akzeptiert nicht einmal eine Mailadresse mit einem Bindestrich drin. usw. und so fort...

    Mein altes Nokia 6310i ist da immer noch um Nasenlängen voraus. Das Problem sind in meinen Augen aber auch diese unbedienbaren Minitastaturen moderner Handys - unmöglich teilweise. Also ich persönlich wüsste zur Zeit wirklich nicht, welches Business-Handy ich nehmen sollte.
     
  7. PrinzMegaherz

    PrinzMegaherz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Also das A780 ist schon klasse, ich habs mir vor allem wegen dem eingebauten Navigationssystem gekauft, bedient wird das Teil per Stift und nur in ganz seltenen Fällen über ne Taste. Und wenn man nicht gerade nen Mac hat klappt das mit dem synchronisieren auch Problemlos.

    Achja, es klappt übrigens nicht mit dem Onsync. Da komme ich aber immerhin schonmal an die Nummern auf der Simkarte ran
     
  8. IsiT

    IsiT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.05.2006
    Lösung in Sicht?

    Hallo Prinz,

    bin auch halbwegs zufriedener Besitzer eines A780 (hallo auch!;) ) und stehe vor dem gleichen Problem. Hast Du inzwischen irgendeine Lösung finden können?

    Ich nutze übrigens mobical.net, hat aber den Nachteil, dass man die Termine immer in zwei Kalender eintragen muss, da es keinen Sync zwischen Entourage (nutze ich (leider)) oder auch dem Adressbuch vom Mac und Mobical direkt oder eben dem Handy gibt. Wenn man die Daten erstmal in Mobical hat, kann man sie von da aus extrem problemlos (habe bisher nur den Kalender getestet, ist super) auf das A780 übertragen bzw. damit syncen.

    Einziger Workaround wäre also, ein zweites Handy zu haben, den Mac damit zu syncen, das Handy dann mit Mobical zu syncen und anschließend Mobical mit dem A780. Wenn man genau wüßte, welches Altgerät da als Interface taugen würde, könnte man sich eines in der Bucht schießen und für solche Zwecke nutzen. Mobical bietet zumindest eine unbegrenzte Anzahl von Handys, die man mit ein und demselben Account synct. Und ist dazu noch kostenlos.:D

    Oder andere Vorschläge?:rolleyes:

    LG
    IsiT...
     
  9. nochnswitcher

    nochnswitcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Ja. www.zyb.com - auch gratis und kann per ical-url syncen (GoogleCalendar, iCal etc.)
     
  10. IsiT

    IsiT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.05.2006
    Hallo gleich nochmal,

    hört sich ja gut an - leider finde ich in deren FAQ nix zum Thema iCAL, kannst Du mir da einen Einstieg geben? An welcher Stelle müßte ich am Mac irgend ein URL eingeben? Vielleicht funktioniert das auch mit Mobical... auf dem A780 musste man ja auch ein entsprechendes URL eintragen. So was in der Richtung auf dem Mac, und super! Die Frage ist dann nur noch, ob das auch mit Kontakten (funktioniert.

    Outlook soll da ja was kosten, aber es gibt wohl einen kostenlosen Client, der auch mit SyncML kann:
    siehe http://www.scheduleworld.com/syncml.html (nach Outlook suchen).

    Allerdings breche ich mir auch keinen ab, wenn's nur ein paar Cent sind pro Sync, bevor ich da ewig rumfummle.

    Gruß in die Nacht,
    IsiT...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen