iMac G5 20"-Monitor schwarz, oder Bild verzerrt

Diskutiere mit über: iMac G5 20"-Monitor schwarz, oder Bild verzerrt im iMac, Mac Mini Forum

  1. raibo66

    raibo66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2005
    Hallo zusammen,
    nach vielen Monaten der einwandfreien Funktion macht mir mein iMac jetzt ernsthafte Sorgen.
    Meine Probleme:
    1. Fast jeden Morgen, wenn ich den Rechner aus dem Ruhezustand aufwecke, bleibt der Monitor schwarz. Die Geräusche sind wie immer, aber das Display zeigt eben nichts an.
    Bleibt nur Ausschalten und neu starten.

    2. Der zweite, häufig auftretende Fehler ist, dass sich das Bild verzerrt und einfriert. Das habe ich mal fotografiert. Auch hier bleibt mir nur Aus- und wieder Einschalten. Dabei kommt es immer wieder vor, dass der Rechner sofort nach dem Neustart einfriert (das Bild). Ohne, dass ich ein Programm, oder sonst irgendwas gestartet habe.

    Als erstes habe ich mit Cocktail die Rechte repariert und die Cron-Jobs laufen lassen. Mehr fällt mir aber dazu auch nicht ein.
    Ich kann aber sagen, dass der Fehler erst seit iTunes 5 auftritt. Aber ob da ein Zusammenhang besteht weiß ich auch nicht.

    Muss ich mich jetzt mal ernsthaft mit Datensicherung und Neuinstallation beschäftigen? Ich fand den Mac bis jetzt immer so herrlich unkompliziert.

    Danke für Hilfe und einen schönen Sonntag!
    Rainer
     

    Anhänge:

  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Ich würde mich sogar sehr ernsthaft um die Datensicherung kümmern.
    Die Neuinstallation kannst Du Dir aber wohl schenken, denn das sieht eher nach einem soliden Hardwaredefekt aus.
    Hoffentlich hast Du noch Garantie...
     
  3. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    30.03.2005
    probier doch noch iTunes5 zu löschen obwohl das eher der letzte verzweifelte zucker einer sterbenden spinne ist.

    ich wünsche mal viel erfolg
     
  4. RETRAX

    RETRAX Gast

    Die Beschreibung passt auf das erweiterte Reperatur Programm der iMac Rev. A welches Apple vor ein paar Wochen gelaunched hat.

    Ab zum nächsten Händler damit.
     
  5. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.01.2005
    Stimme meinem Vorredner hier zu. Alles wichtige schnellstens runter (nein, die Daten sind nicht unbedingt in Gefahr aber man sieht wahrscheinlich bald nichts mehr und dann ist ein Backup nicht einfach) und zurück mit dem iMac. Denn das Teil ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit defekt.

    MfG Florian
     
  6. haripu

    haripu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    ja, die zweite Variante (dein Bild) ist ganz eindeutig eine Kernel Panic. Weist normalerweise darauf hin, dass mit deiner Installation etwas nicht in Ordnung ist, oder ein Teil der Hardware Probleme macht (oft der RAM, oder Peripheriegeräte).

    - Ich würde als erstes einmal alle Daten sichern.
    - Dann System pflegen (Rechte etc., hast du eh schon gemacht. Vielleicht noch DiskWarrior oder Vergleichbares laufen lassen).
    - Hardware-Check CD laufen lassen.
    - Anschließend die Peripherie abhängen und schauen ob die Probleme weiter bestehen.
    - Dann könntest du (je nachdem ob du mehrere RAM-Riegel drinnen hast) zB. einen RAM-Riegel rausnehmen und nur mit dem anderen weiterlaufen lassen, dann umgekehrt.
    - Dann System-Neuinstallation.

    Wenn keine dieser Aktionen die Probleme löst, ist das wohl ein Reparatur-Fall.
     
  7. raibo66

    raibo66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2005
    Danke für die schnelle Hilfe!
    Habe den iMac über ebay gekauft, daher keine Originalrechnung, sonder nur die neue.
    Wie kann ich die Garantiezeit in meinem Fall rausfinden?

    Grüße
    Rainer
     
  8. RETRAX

    RETRAX Gast

    Ich glaube das kann er sich alles sparen wenn er hier mit reinfällt:

    http://www.apple.com/de/support/imac/repairextensionprogram/

    Vergleiche mal die Seriennummern.
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Was du als einfrieren bezeichnest (und auf dem screen shoot zu sehen ist) ist eine kernel panic. Die kann, muss aber nicht durch defekte Hardware verursacht werden.

    Trenn den Rechner als erstes mal fuer mehr als 15 Sekunden vom Stromnetz. Das bewirkt einen re-set aud die SMU. Das ist ein Controller der fuer Ruhezustande aud Aufwachen zustaendig ist.

    Als naechstes alle Peripherie ausser Keyboard und Maus abhaengen und in die open firmware booten (apfel+alt+o+f)

    In der Konsole folgende Kommandos eingeben:

    reset-nvram (enter)
    reset-all (enter)

    Dann kannst du von der Hardware Test CD booten und den Test laufen lassen. Wenn du es gruendlich machen willst startest du am Abend den extended test mit control+l. Dann laeuft der RAM Test im loop und bricht erst bei einem Fehler oder durch gewaltsamen Neustart des Rechners ueber den Einschalt-Button ab.

    Du hast also noch ein bisschen was zu tun bevor am Montag dein Haendler aufmacht :)
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Der Tip von RETRAX wuerde ich als erstes mal verfolgen. Wenn deine SN# nicht zu den von Apple gelisteten gehoert kann man ueber die Serien Nummer aber feststellen wann dein Rechner gebaut worden ist. Das laesst Rueckschluesse auf die Garantie zu. Zumindest wenn das Manufacturing Date innerhalb der Garantiezeit liegt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Monitor schwarz Forum Datum
iMac 27 Zoll 2011 weiße Stellen iMac, Mac Mini 27.11.2016
Imac: externer Monitor bleibt schwarz iMac, Mac Mini 21.10.2011
iMac Monitor / schwarz flimmert grün iMac, Mac Mini 24.08.2010
imac und macbook (schwarz) verbinden/monitor nutzen iMac, Mac Mini 05.10.2009
iMac G5 20": plötzlich war der Monitor schwarz... iMac, Mac Mini 17.08.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche