iBook tunen

Diskutiere mit über: iBook tunen im MacBook Forum

  1. Xaero

    Xaero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2006
    Hallo liebe Apple-Fans!!!

    Nach Jahrelanger Windows-Nutzung bin ich jetzt umgestiegen auf Apple

    Ich habe jetzt kostengünstig von einem Freund ein iBook gekauft
    (1,2 Ghz, 12'', 512 RAM, 30 GB)

    Jetzt möchte ich es jedoch etwas "tunen" Ich wollte eigentlich 2x 1024MB RAM reinsetzen, aber auf der Verpackung steht "Maximal erweiterbar auf 1,25GB RAM). Das verstehe ich nicht ganz. Sind da denn 2 Stecker wo momentan 2x 256MB RAM drinne sind? Oder ist da eine RAM-Speicherkarte fest mit 256 und ich kann nur mit 1024 GB erweiteren?

    Stehe jetzt nämlich vor der Frage ob ich 2x 512MB RAM bestellen soll oder nur 1x 1024MB RAM?

    Und wer kann mir erklären warum es nur erweiterbar ist auf 1,25GB und nicht auf 2GB (einfach 2x 1GB RAM reinknallen?)


    Des weiteren wollte ich die mir zu klein erscheinende Festplatte erweitern (momentan nur 30GB).



    Hab da 3 Angebote momentan, jede Festplatte für 89Euro:

    Fujitsu- 60GB 5400rpm 2060AH 8MB Puffer
    Hitachi- 60GB 5400 rpm 8MB Puffer
    Samsung- 60GB 5400 rpm 8MB Puffer



    Welche könnt Ihr mir da empfehlen am besten?



    Würde mich super über eine Antwort von euch Spezialisten freuen

    Liebe Grüße!!!


    PS. Was könnte man noch an dem iBook machen damits schneller läuft? Außer neuer Festplatte, arbeitsspeicher und neuem Betriebssystem?
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Zum RAM: der eine 256er ist verlötet. Du hast also nur einen Steckplatz, der auf maximal 1GB erweiterbar ist.
     
  3. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Meines wissens ist ein 256er fest verlötet, ergo kannst du nur einen erweiterungsriegel austauschen, daher max. 256.
    Beim iBook ist Festplatte austauschen nicht so ganz simple wenn ich mich recht entsinne, da würde ich mich vorher informieren. Das soll ja beim MacBook viel einfacher geworden sein.

    Ansonsten kann man natürlich ganz kräftig tunen, ich würde härtere Federn einbauen, ein bisschen tiefer legen, dem Apfel auf der Display-Rückseite nen bösen Blick verpassen und die Boxen tunen, damit man auf ner Zugfahrt mindestens einen Wagon mit der eigenen Musik belästigen kann... :)
     
  4. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2006
    so ist es.
    256mb sind fest verlötet.
    nix.
    verabschiede dich vom windows-denken und lass das "tunen" ;)
    osx läuft am besten wenn man es lässt wie es ist.
     
  5. kalteente

    kalteente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Hi,

    es gehen nur 1,25 gb ram rein, 256 mb sind fest verloetet plus max. einen 1gb-riegel. Festplatte ist auch gut, am besten mit mind. 5400 rpm.

    Sonst faellt mir nichts ein, wie du es schneller kriegst (habe das gleich modell des ibooks wie du, mit 60er platte und 768 mb ram).

    kalteente


    edit: Kacke, zu langsam.
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    in dem iBook sind einmal 512 Mb fest verlötet und ein Schacht ist frei, der fast maximal 1 GB.
    Bei den Festplatten kannst du dir deinen Liebling raus suchen und einbauen, ich persönlich habe die Samsung, ist natürlich etwas laute, aber trotzdem noch schön leise und läuft und läuft
     
  7. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    http://www.ifixit.com/Guide/84.14.0.html

    Hier kannst du mal sehen ob du die FP wechseln willst.
     
  8. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    moin

    jo du wirst das ding nur auf 1,2GB erweitern können... mit nen bissel glück könnte es aber auch sein das du 512MB aufgelötet hast. aber ich denke das wurde nur bei den letzten iBooks gemacht, so wie bei meinem.

    zugegeben es wäre mal interesant ob das iBook auch größere riegel nimmt. sollte dir das gelingen poste es bitte hier im topic oder zumindestens im forum. bei netten händlern kann man das ja auch vorort mal probieren ob es lüppt. den speicher zu erweitern ist recht einfach. dazu braucht man nur die tastatur ab zu nehmen.

    das mit der festplatte würd ich mir überlegen. nimm lieber gleich eine deutlich größere so 100GB oder noch größer. wenn du die wirklich selbst einbauen willst ist das eine heiden arbeit die du so schnell nicht wieder machen willst!
    schuch am besten mal im forum nach nen link zu geeigneten zerlege anleitungen. ohne richtigen werkzeug oder mit zuviel ungedult wirst du dir dein iBook verdammt schnell schrotten.

    cu assetburned
     
  9. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Nööö, das war bei den Modellen danach, beim 12er mit 1,2 GHz waren nur 256 MB verlötet, als in seinem Fall 256MB Riegel raus, ! GB rein -> 1,25 GB.

    Gruß DT
     
  10. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Kommt aufs Modell an. Die älteren Books, wie das was der Threadersteller hat (1.2 GHz) haben nur 256 MB RAM fest verlötet. Das letzte ibook hat aber 512 MB RAM.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche