ibook?powerbook?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von fearomoon, 11.07.2005.

  1. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    hi community,

    ich überlege gerade mir ein ibook oder ein powerbook zu holen....kann mich nur nicht entscheiden welches von beiden ich nehmen soll, ob eventuell ein ibook vielleicht reicht oder vielleicht auch nicht *g* (vom kostenfaktor mal ganz abgesehen)
    daher meine frage in wie weit sich der performancegewinn vom powerbook zum ibook äussert....es geht um das 12" modell...
    kann mir ausserdem irgendwie nicht vorstellen das sowohl ibook als auch powerbook sonderlich schnell sein sollen bei dem miesen systembus takt..

    mein bisheriges notebook ist ein ibm thinkpad t43p 1,7ghz 1gb.....ist klar das die powerbooks/ibooks an die performance nicht ran kommen oder irre ich mich da?
     
  2. RocketMan

    RocketMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Das iBook ist schlechter verarbeitet, jedoch soll der Airport Empfang besser sein als beim PB. Riesige Unterschiede in der Performance wird man nicht erkennen können, ansonsten würde ich nach dem Geld schauen.
     
  3. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Ich würde vorschlagen dass Du mal zu Gravis gehst und Dir beide books genau ansiehst... Dann klärt sich die Frage mE..

    :)
    ... powerbook 12"
     
  4. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    nääää um gottes willen keine 10 pferde kriegen mich mehr in den gravis shop köln!!!!
    das sind alles....hmmm....unwissende *g* und im vk raum steht auch nur ein 17 zoll pb rum
     
  5. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    gut....dann wirds wohl das pb werden....nur wie sieht das jetzt aus? wird vermutlich die performance eines mac mini haben, vielleiccht nen tick schneller, oder?
     
  6. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Im Gravisshop solltest Du auch niemand ansprechen.. ;-) Ich meine nur dass man einfach weiß dass es ein Powerbook sein muss wenn man beide nebeneinander stehen sieht und die books anfasst und .. hach..
     
  7. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    *g* ja das alu is schon geiler als das plastik, keine frage *g*
    also wenn , powerbook, soviel ist mir jetzt klar....nur ob überhaupt ist jetzt noch die frage, weil was soll ich mit nem book wenn ich einschlafe wärend der arbeit *g*
    also....nach allem was ich im forum lesen konnte , taugt das ding ja nicht zum zocken, habe ich auch nicht vor, also ist der punkt egal....nur...wie schnell ist es wirklich?
    von daher, hand aufs herz und optik ausser acht....wie spürbar schnell ist das gute stück? lässt sich da flüssig mit arbeiten und denkt man "wow, was ne power in dem kleinen ding?!" , oder ist es eher dieser "warte, ich kann noch nicht, die app ist noch am laden", oder "mein safari hängt ich muss erst fenster dicht machen" effekt? womit lässt sich die performance vergleichen? mit benchs kann ich persönlich nicht viel anfangen...
     
  8. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Mein PB hat gerade mal 1Ghz und 512Ram.. ich muss aber auch dazu sagen, dass ich nicht mit dem schönen Stück zocke, sondern in erster Linie arbeite und ab und an Musik höre..

    Aber ich hatte mal aus Kostengründen ein iBook und bin dann mit einem PB in Berührung gekommen.. da wars um mich geschehen.. Na, kommt echt drauf an was Du damit machen willst.. meines ist mir fix genug.. aber bei Spielen kenn ich mich nicht aus...
     
  9. floho

    floho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Fenster dicht machen? Wat? neeeneeeneee. Seitdem ich das Konzept von OSX begriffen habe genieße ich es total, dass ich ne irrsinnige Menge an Fenstern offen lassen kann, und mit einem Klick sind sie wieder da und die Arbeit geht weiter - kein Vergleich zu XP, wo ich immer das Gefühl hatte dass der Computer eine Ewigkeit braucht bis er sich an ein Fenster wieder "erinnert". Klick auf ein Programm, das Icon hüpft 1-2 mal im Dock, und zack ist es da. Egal ob erst ein Programm offen ist oder alle die ich im Dock habe. Und wenn nebenher ne CD gebrannt wird, ein download läuft, iTunes und Quicktime? Egal. (Das habe ich mittlerweile echt schon mal aus Spaß ausprobiert, und hier gibt es noch ganz andere Extrem-User-Fälle!) Ganz subjektiv: Rattenschnell die Dinger, vorausgesetzt sie haben genug RAM. Und ich habe manchmal das Gefühl dass mein Powerbook es nicht so mag wenn es heiß wird (sprich: Auf dem Sofa steht) - dann scheint die Leistung ein bisschen abzunehmen, aber das ist genau so wie der Rest wieder tooootal subjektiv. Aber Du wolltest ja keine Benchmarks! :)

    Gruß
    Flo
     
  10. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    ne also wie gesagt, ich will nicht zocken....ich will damit arbeiten und das möchte ich gewohnt schnell tun, sprich nicht auf anwendungen warten müssen, meisst jede menge fenster der verschiedensten anwendungen offen haben, mehrere virtuelle desktops nutzen etc...mein mini hielt dieser belastung nicht stand, der war dafür zu lahm...
    bin halt skeptisch wegen diesem lahmen systembus und dem geringen L2 cache...

    deine meinung ist also, als arbeitstier/zweitrechner bestens geeignet?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen