iBook G3 - Gehäuseschaden

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von minimal, 18.01.2004.

  1. minimal

    minimal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    g3 ibook gehäuse schaden

    so jetzt musste ich gestern feststellen, das mein gerade mal 4 monate altes g3 ibook einen riss im gehäuse hat. kann mir einfach nur vorstellen, das es den ständigen druck durch hand auflegen, anheben nicht standgehalten hat. jetzt muss ich noch erwähnen, dass ich wirklich sanft mit meinem ibook umgehe. ich tippe mal auf nen schlecht verarbeitetes plastik. liegt sowas in der garantie? ich will nicht hoffe das es als schönheitsfehler abegaten wird, denn ich habe vor das ibook noch ein paar jährchen in der uni zu nutzen und habe keine lust das mir das gehäuse irgendwann mal in zwei teile zerfällt. werde anfang februar, wenn ich meine präsentation gehalten habe, mal zu gravis damit gehen und mal anhören was die dazu sagen.

    hier nen bild vom ausmaß, welches noch nicht gross ist.

    ibook riss
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    den Riss kenne ich ;)

    Wurde bei meinem (iBook 500 Bj. 2001) von Apple zweimal (gerade erst wieder vor drei Tagen) anstandslos getauscht (ich habe Apple Care).

    M. E. ein prima Defekt, weil der ganze Rahmen um die Tastatur incl. Trackpad ausgetauscht wird, d. h. das iBook ist inklusive Transport drei Tage weg, hinterher hast Du dann ein taufrisches Trackpad ohne Abrieb, keine glatt geriebenen Stellen an der Handballenauflage etc.

    Grüße,

    tasha
     
  3. minimal

    minimal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    najo. apple care habe ich nicht. aber aus der garantie bin ich ja auch noch nicht. haste du den schaden direkt bei apple beanstandet? oder bei nem händler? ich hab das ibook ja von gravis, also würde ich mich direkt an die wenden. ein grund mehr mir das gravis care zuzulegen.
     
  4. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    ich habe das iBook damals, als es ein viertel Jahr alt war gebraucht gekauft und mich deshalb direkt an Apple gewendet. Der erste Riss trat übrigens innerhalb der einjährigen Garantiezeit auf.

    Denk doch mal drüber nach, mit der Reklamation noch ein bischen zu warten, bis das iBook stärker eingesifft ist ;)

    Grüße,

    tasha
     
  5. minimal

    minimal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    ;) is schon ne gute idee *g*
     
  6. tuxfriend

    tuxfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Hi,
    schon komisch,genau an der Stelle hab ich auch 2 kleine Risse.
    Mir ist das IBook G3 auch nie runtergefallen.
    Bemerkt hab ich die Risse so vor ca 2 Wochen.Mal sehen wann ich mich
    dann mal vertauensvoll an gravis wende.

    Gruß nobby
     
  7. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.435
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Langsam bin ich der Meinung:

    Wer sich keine Zusatzversicherung holt ist schön blöd... aber wiederrum ist das auch eine Schweinerrei von Apple - warum können die nicht wenigstens Ihre Garantie auf Zwei Jahre verlängern.

    Aber vielleicht ist dieses Riss Thema ja bei den G4´s behoben worden...

    Wer weiß...

    Gruß
    Slex
     
  8. minimal

    minimal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    so haben so eben eine mail von gravis bekommen.

    das problem. gravis sieht diesen mechnischen schaden nicht als garantie fall an und will mir das nur gegen kosten reparieren. schöne *******e sag ich da nur...

    fällt einem das ibook auseinander, haste pech.
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    wie schon gesagt, war kein Problem, als ich bei Apple direkt angerufen habe. Versuche es doch mal da.
    Allerdings brauchst Du dich nicht verrückt machen, bei mir hat sich der Riss etwa ein halbes Jahr kaum verändert, von Auseinanderfallen kann keine Rede sein.

    Grüße,

    tasha
     
  10. minimal

    minimal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    das ist mir schon klar. dennoch wenn mal etwas grösseres sein sollte ist man in den popo gekniffen. da ja mechanischer schaden. meisnte ich kann als gravis käufer ohne apple care das gerät an apple schicken?

    bin momentan sogar echt am zweifeln wegen des gravis saftey angebots.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Gehäuseschaden
  1. w_roy
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    339
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    657
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.007
    macbak
    26.12.2014
  4. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    344
    geronimoTwo
    25.11.2014
  5. Carlie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    390
    Carlie
    23.06.2014