iBook Dual USB - Lebensverlängernde Maßnahmen

Diskutiere mit über: iBook Dual USB - Lebensverlängernde Maßnahmen im MacUser Tipps und Tricks Forum

  1. cm75

    cm75 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2003
    In letzter Zeit scheinen immer mehr iBook Besitzer von Problemen mit dem Display zu berichten. Manchmal erscheinen Streifen auf dem Bildschirm oder es gibt gar kein Bild mehr. In anderen Fällen funktioniert die Anzeige nur, wenn der Bildschirm bis zu einer bestimmten Stellung aufgeklappt wird. Wie auch immer, die Reparatur wird ziemlich teuer, wenn die Garantie des Gerätes bereits abglaufen ist. Nach einigem Herumstöbern in den Apple-Diskussionforen scheint es so, dass folgende Maßnahmen das Leben eines „iBook Dual USB“ verlängern können:

    - Das iBook möglichst selten auf- und zuklappen. Die dünnen Drähte die vom Gehäuse über das Scharniergelenk zum Display führen, werden durch das häufige Auf- und Zuklappen durchgescheuert bzw. gehen durch das häufige Biegen kaputt.
    Das iBook kann man z. B. in den Ruhezustand auch durch die Tastenkombination „alt - Apfel - F12“ schicken, so muss man es nicht extra dafür zuklappen.


    - Hitzestau vermeiden. Das „Logic Board“ Problem entsteht anscheinend häufig dadurch, dass durch die unterschiedliche Ausdehnung bei Erwärmung bzw. Abkühlung der verschiedenen Materialien auf der Platine, mechanische Spannugen enstehen und die Platine beschädigen.
    Das iBook am besten auf einer festen und glatten Unterlage benutzen (und nicht z. B. auf einer Bettdecke) sodass auch unter dem Gerät die Luft zirkulieren kann.


    - Das iBook am besten mit zwei Händen tragen/heben. Besonders schädlich scheint es zu sein, wenn man das Gerät nur an der linken unteren Ecke (also links von dem Trackpad) hält bzw. trägt. Dadurch verbiegt sich das Gerät ein wenig und die Platinen im Inneren werden mechanischer Spannung ausgesetz. Das Logic Board kann somit beschädigt werden.


    (Diese Tips stammen aus verschiedenen Postings von Benutzern der Apple Diskussionsforen.)
    http://discussions.info.apple.com/WebX?13@136.FaJ2aDPjrlF.1@.eef6178
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2004
  2. janosch

    janosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Das ist ja voll der witz oder? Ist dann nun ein NB oder nicht ?! Ein NB solte so konstruiert sein ,dass es solche sachen aushält(Deckel schliessen,tragen mit einer hand) :mad: :mad: . Dann kann man Sich für das Geld ja gleich ein 15" iMac hollen kopfkratz kopfkratz

    mfg janosch
     
  3. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Finde diesen Beitrag auch unsinning.
    Ich hab zwar keine Probleme mit meinem iBook, aber ich will mit dem Teil arbeiten und nicht jedes Mal vor dem anfassen die Samthandschuhe anziehen müssen.

    Man muss nicht am Verhalten der User sondern an der Qualität von Apple ansetzen.

    Und von wegen Deckel nur selten öffnen und schließen:
    Soll ich den Deckel beim Arbeiten jetzt zu lassen oder beim transportieren offen!?
    Sorry, aber ist nicht dein ernst der ganze Beitrag oder?

    Ist ja nett gemeint, aber irgendwie fehl am Platz!

    :confused: :confused:


    ALI
     
  4. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
    iBook bitte in der Verpackung lassen und nicht benutzen.......
     
  5. Zebrissima

    Zebrissima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    wenns das kleine nicht aushält auf/zugeklappt zu werden, hätts halt kein ibook werden dürfen... :D
     
  6. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Ich hab meine Garantie auf drei Jahre verlängern lassen. Jetzt mach ich den Deckel auf und zu wie ich lustig bin und trag das Buch einhändig durch die Gegend wann es mir passt. Ich mach einfach, wie ich will. Wenn was kaputt geht, das nicht unter normale Abnutzung fällt (da pass ich schon auf), dann geht das Teil zurück zum Händler und fertig.
    Wär ja noch schöner, ein Notebook exrta zu schonen, damit es erst dann kaputt geht, wenn Gustav bezahlen muss und nicht Apple. Das fehlte noch.

    Gruss Gustav
     
  7.  


    ...und selbst das: nur gaaaanz vorsichtig machen....


    ..ich kann mich den anderen Schreibern nur anschließen:
    Hut Ab! für Deine Mühen, ist lieb ... aber eigentlich ist der
    Beitrag eine ordentliche Watschn für Apple und eine Material-
    sammlung für die berühmte Sammelklage (...oder geht es
    da nur um den Akku...?) .. Grüsse Karsten
     
  8. Flensburger

    Flensburger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2005
    Hallo
    Ich finde es gut das hier Informationen über die Probleme mit dem Ibook angezeigt werden.
    Jeder kann halt mit dem Gerät machen was er will, aber Tips sind doch immer hilfreich. Also haut nicht ganz so doll um euch. Habe selbst das Ibook geöffnet und kann bestätigen das die Kabel am Schanier brechen oder durchscheuern.
    Hier müsste Apple eigentlich tätig werden und wir müssten Apple was an die Ohren hauen.
     
  9. knechtuwe

    knechtuwe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2005
    ibook brennt

    das finde ich auch, habe selbst vor ein paar tagen ein video von einem studenten gefunden der wenn er es aufklappt und es hoch fährt , bei dem rechten schanier ein langer (feuerstrahl) herauskommt. er konnte das mehrfach wiederholen. dies kommt bestimmt von diesem brechen oder durchscheuern. dies ist jetzt kein witz oder ein manipuliertes video. !! habe das video noch. kann leider nur keinen link dazu mehr angeben.
     
  10. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    01.09.2005
    huch ... ich glaubte mich grad im "best-of-macuser-trolls"-fred.
    schnell weg hier ...
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche