iBook 12" PB 12"

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von helgusos, 12.05.2004.

  1. helgusos

    helgusos Thread Starter Gast

    Hallo,

    vielleicht stand es auch schon irgendwo dann bin ich zu doof/faul zum suchen.

    Ich habe immoment die schwere Entscheidung zwischen einem iBook 12" oder einem PB 12" ich habe nur gehörtdas die Verarbeitung beim PB zig mal besser sein soll als beim iBook, habe bisher aber nur irgendwelche dinge gehört die auch irgendwo in der kleinsten Südafrikanischsten Provinz Japans waren und möchte daher mal ein Paar meinungen von iBook benutztern hören.
    Denn für mich als "armer" Schüler sieht sie Situation so aus das wenn ich es mir aus den USA mitnehme (Urlaub) ich mir zu meinem ibook nen Akku ne größere Festplatte und ram holen kann und dann nicht über den Preis eines PB in Allemange komme.
    Ist die Verarbeitung/Qualität/Geschwindigkeit/whatever so schlecht ?
    In der neusten c't steht auch nichts handfestes (bis auf das mit der tastatur und die finde ich bein ibook irgendwie geil, weil anders)

    Bitte um antwort.
     
  2. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.01.2004
     

    ...die würden mich ja auch mal brennend interessieren!
     
  3. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
     

    Also verglichen mit anderen (Windows-)Laptops ist die Verarbeitungsqualität des iBook immer noch sehr gut. Das Material, der leuchtende Apfel, die Verbindungen - alles ist elegant untergebracht. Der Bildschirm verdeckt beim Aufklappen die hintere Seite - es gibt meiner Meinung nach keinen schöneren Laptop. Selbst das PowerBook gefällt mir (hier werde ich auf viel Wiederspruch stoßen... ich ahne es kommen) nicht so gut wie das iBook - es ist zwar auch elegant, das iBook finde ich in seinem Weiss jedoch noch exklusiver und aussergewöhnlicher.

    Zudem liegen das iBook G4 und das PowerBook G4 (beide 12" Modelle meine ich) von der Leistung her relativ nahe beieinander. Und, wie Du ja selbst geschrieben hast, kannst Du Dir für den Preis des PowerBook beim iBook noch locker einen 512 MB Riegel dazukaufen. Im neuen iBook-Modell sind die 256 MB RAM nämlich nicht getrennt (also auf 2 Slots verteilt), sondern nur auf eines. Daher kannst Du mit einer kleinen Investition den RAM auf 768 MB erweitern - und zusammen mit einem 1.07 GHz PowerPC G4 gibt das schon ausreichend Geschwindigkeit!

    Ich würde auf jeden Fall das iBook wählen. Es lohnt sich!

    (Ich habe natürlich auch eins - unsere "Mac-Familie" beinhaltet einen iMac G4 15", einen iMac G4 17", ein iBook G4 12" 800 und jetzt ein iBook G4 12" mit 1 GHz)...
     
  4. helgusos

    helgusos Thread Starter Gast

    danke schon mal für die schnelle antwort ...


    noch ne frage hätte ich allerdings :

    wie sieht es eigentlich mit dem einsichtswinkel, rein subjecktiv gesehen, aus ?

    Bei mir steht auch an erster stelle die mobilität dann kommt die software dann die verbindungen und dann leistung und einsichtswinkel
     
  5. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
     

    Also, das PowerBook ist natürlich etwas kompakter als das iBook. Aber das neue iBook ist auch leicht und kompakt, insbesondere eben auch die 12" Version.
    Der Einsichtswinkel ist in Ordnung. Zwei oder drei Personen können schon mitschauen. Auch von der Helligkeit ist der Bildschirm gut.
    Sicherlich ist beim PowerBook alles noch ein Tick besser, die Frage ist nur, ob man diesen Tick braucht, oder nicht. Ich persönlich nicht, da ich auf dem iBook keine Grafikanwendungen benutze (Fotos bearbeiten, Websites erstellen etc. tue ich auf dem 17" iMac!).

    Grüße

    Cyril
     
  6. rasta

    rasta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Von Geografie hast net viel Ahnung oder?? :p

    naja spaß bei seite... also ich standt auch vor dieser Problem... ich habe mich fürs PB entschieden.... nicht nur wegen der verarbeitung auch wegen der leistung... ich würde lieber dann bissel mehr geld für PB aus geben ;) ich musste auch alnge sparen aber dafür freue ich mich um somehr wenn ich nächsten monat mein PB bestelle ! *fg*

    mfg
    rasta
     
  7. kelli

    kelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2004
    ich wuerde das iBook nehmen, weil a) schoener und b) laengere Akkulaufzeit ach und c) guenstiger
     
  8. helgusos

    helgusos Thread Starter Gast

    @kelli : das ist genau das was ich beim iBook bevorzuge

    @rasta : verarbeitung ... ich sachte ja schon :
    WO VERARBEITUNG ? WAS VERARBEITUNG ? WIE VERARBEITUN ?

    aber schon mal danke
     
  9. Tunnelrat

    Tunnelrat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.11.2003
    die displays bei den 12er books (den neuen) sind schrott. das sage ich nicht subjektiv - ich habe diese information aus dem test der zeitung CT, ausgabe 10 vom 3.5.04.

    und wie ja auch jeder mac-user weiß, ist CT ein institution im bereich computer und qualitätstest.

    Zitate zur Display-Qualität. Im Test waren die neuen Ibooks und das neue 12er Powerbook.

    ... Unerfreulich ist Apples Kontinuität bei schlechten Displays. Das 12" LCD ist für heutige Verhältnisse extrem blickwinkelabhängig und noch immer zu leuchtschwach, die Helligkeit schwankt von links unten zur Mitte von 98,2 auf 119,5 Candela/qm. (das sind übrigens knapp 20%). ...
    ... die großen IBooks bringen .... auf ihren etwas helleren Displays unter, den Kopft darf man aber auch bei ihnen nicht allzu weit von der Idealposition entfernen.

    Das sollte alles zu der Display-Qualität sagen. Der 2seitige, sehr informative Test, ist wie gesagt in o.a. Ausgabe nachzulesen.
     
  10. helgusos

    helgusos Thread Starter Gast

    habs jetzt auch nochmal nach geonkelt...
    da steht lediglich nur was zum Display des 12" PB und nichts zum 14"
    der 1,2 ghz iBook ...

    ich schätze mal das meine entscheidung letztendlich von meinem finanzstatus abhängen wird... entweder das iBook 14" (nicht mehr 12") oder das pb 12" wenn ich es dann hab melde ich micht ...
    wobei ich eher denke das dann (Dezember/Januar) neue "Bücher" vorgestellt werden.

    vielen dank für die netten Antworten


    ich weiss zwar immer noch nichts genaues zur verarbeitung (und dieses Akku übersteh Problem (Galerie) scheint ja wohl genau auf der ebene wie "ich brauche den iPOD mini weil der iPOD zum joggen zu schwer ist" was ich ehrlich nicht ganz vertehe ...)
     
Die Seite wird geladen...