HILFE... seit update auf Mac OS X 10.3.4 (von 10.3.3) ist Netzwerk kaputt!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kriskross, 09.06.2004.

  1. kriskross

    kriskross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Wer weiß da Rat?

    Ich habe einen win2k-rechner in einer workgroup.
    an diesem win2k-rechner hängt ein HP-Drucker (, für den es keine offiziellen MacTreiber gibt, aber das ist jetzt hier nicht das Thema).

    Seit Upgrade von 10.3.3 auf 10.3.4 finde ich meine Workgroup im Finder nicht mehr!
    Keine Chance, auf Daten vom Win2k-Rechner zuzugreifen... (die umgekehrte Richtung funktioniert einwandfrei!)... ebenso keine Chance mehr an den Drucker heranzukommen.. MacOS X erlaubt sich da übrigens die Unverschämtheit, noch nicht einmal den Hauch einer Fehlermeldung wie "kann Drucker nicht (mehr) finden" o.ä., sondern läßt einem im Glauben "jaja, der wird schon alles brav gedruckt haben"...

    Auch alle Versuche à la "Gehe zu->Mit Server verbinden: //WORKGROUP@Rechnername/Laufwerkname" (was früher alles nicht nötig war, weil die Workgroup einfach ganz normal im Finder unter "Netzwerk" erschien!!!!=, sind absolut fruchtlos!

    (Übrigens, für alle, die sich mit Netzwerken auskennen: WinDAV hat vom Mac mit meinem GMX-Account noch NIE funktioniert... diese Sachen unter "Gehe zu" im Mac-Finder scheinen alle nicht zu funktionieren... durch das neueste Update ist es -mal wieder- auch nicht besser geworden)

    Ich vermute mal, daß das AutoUpdate irgendwelche Einstellungen, die ich vorher hatte, kaputtgemacht hat. Ein Blick in "Verzeichnisdienste->SMB" sieht allerdings aus, als wäre alles wie vor dem Update... nur: die Windows-Workgroup, und damit der Windows-Rechner und mein Drucker, tauchen dennoch nirgends auf...

    wer kann mir helfen?
    wo gibt es Patches, die die unglaublich buggy-en offiziellen MacUpdates korrigiert?

    danke im voraus für jede ernste Hilfe!

    kris
    P.S. gibt es irgendeine offizielle Beschwerdestelle bei Apple? (was man bei den hohen Preisen eigentlich voraussetzen müßte) falls ja, wo ist die? wie kann ich die finden?
    das ist ja bald schlimmer als unter windows oder linux...
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    kannst Du das mal genauer erläutern (Was funktioniert, was nicht ?).
    Welche Passwortverschlüsselung wählst du bei WebDAV ?
    Willst Du von Windows aus zugreifen ?; da funktioniert "digest" nämlich nicht.
    Bei mir funktioniert WebDAV einwandfrei. Kommst Du den wenigsten auf Deinen Apachen ?

    Wenn Du mit "Gehe zu" "Mit Server verbinden..." meinst, das funktioniert auch bei mir.
    Kann sogar übers Internet Windows Freigaben mounten und meine Freigaben von Windows aus mounten (auch hinterm Router).
    habs grade gecheckt: ich kann die Dosen nach wie vor sehen.
     
  3. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.07.2002
     

    Hi Kris,

    die unglaublich buggy-en MacUpdates tun in drei von mir betreuten gemischten Netzwerken ihren Dienst. Von daher muss es nicht zwingend an den Updates liegen. Dies so weit nur zur Info.

    Ein Tip nachdem ich Deine evtl. abenteuerliche Zusammenstellung nicht kenne wäre aber in jedem Fall statt mit Arbeitsgruppen und Rechnernamen zum Test mit IP-Adresse zu arbeiten. Wirkt manchmal wahre Wunder.

    Was passiert denn wenn Du auf Netzwerk gehst? Passiert da überhaupt etwas? Schon mal im Netinfo Manager geguckt was da als Arbeitsgruppe eingetragen ist? Alles nur so als Denkanstoß.
     
  4. kriskross

    kriskross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
     
    also bzgl. WebDAV-Probleme:
    Finder->Gehe Zu->Mit Server verbinden:
    https://mediacenter.gmx.net
    "verbinden" drücken
    Popup-Fenster erscheint:
    Der Finder konnte diesen Vorgang nicht abschließen, da einige Daten in "https://mediacenter.gmx.net" nicht gelesen oder geschrieben werden konnten.
    (Fehler -36)

    anschließendes "Erneut verbinden" führt zu nichts... :(((
    was könnte da falsch sein? Syntaxfehler in "https://mediacenter.gmx.net" ????
    falls ja, welcher?

     

    sorry, ich Depp hab auf meinem win2kRechner Windows-Server File- und Drucker-Sharing deaktiviert gehabt... und vergessen, sie wieder zu aktivieren.... grrr, klassischer Fall von "selbst schuld"...
     
  5. kriskross

    kriskross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Re: Re: HILFE... seit update auf Mac OS X 10.3.4 (von 10.3.3) ist Netzwerk kaputt!!!

     


    SORRYSORRYSORRY MEA CULPA!!
    (siehe meinen vorigen Beitrag..)

    ich wollte zuvor meinen Erstbeitrag auch schon wieder löschen, ging aber nicht mehr.. wahrscheinlich weil schon jemand geantwortet hat.. :(

    mein WinDAV-Problem (mit GMX) besteht allerdings nach wie vor...

    bin da über jede Hilfe dankbar
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
     
     
    :D - sowas passiert jedem mal *ggg*

    Wie kommst Du darauf, dass Du unter gmx.net WebDAV verwenden kannst ?
    Das muss am Webserver aktiviert werden - Ob gmx das anbietet ???
     
  7. kriskross

    kriskross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
    WebDAV läuft vom WindowsRechner, aber nicht auf dem Mac

     
    sieh selbst bei www.gmx.de unter Hilfe "MediaCenter" nach (unten der GMX-Text)!

    also, unter Windows funktioniert das problemlos und einwandfrei..

    mit dem Mac scheint allerdings bei mir GAR NICHTS zu gehen... mein Verdacht: ich muß meinen (WLAN-)Router umkonfigurieren... nur: WIE?
    andererseits: mein Win2k-Rechner hängt ja an demselben WLAN-Router... und dort geht´s...

    danke für jede Hilfe!

    aus www.gmx.de unter Hilfe "MediaCenter":
    "
    -> Home --> Datenverwaltung --> GMX MediaCenter --> Artikel 5__

    Was muss ich bei der Verwendung von WebDAV beachten?

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

    - Root-Ordner mit weniger als fünf Buchstaben müssen klein geschrieben werden, ansonsten ist kein Zugriff per WebDAV möglich.

    - Viele Sonderzeichen können mit WebDAV nicht korrekt angezeigt werden. Ein Zugriff auf die Ordner ist dennoch problemlos möglich.

    - Unter Windows 95, 98 und ME können Sie die Verbindung zum Webordner auch auf folgende Art herstellen: Starten Sie den Windows Explorer, scrollen Sie ans Ende der Laufwerksliste zu "Webordner" und legen Sie dort den GMX Webordner an. So haben Sie alle lokalen Laufwerke und das GMX MediaCenter auf einen Blick und können noch bequemer Dateien transferieren. Unter Windows 2000 und XP folgen Sie bitte dieser --> Anleitung .
    © GMX GmbH 2004"
     
  8. kriskross

    kriskross Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
  9. chipek

    chipek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2004
    Re: Lösung für WebDAV faßt ein bißchen zu einfach...

    Hallo zusammen,

    tja, leider ist bei mir nichts deaktiviert und trotzdem kann keine verbindung aufgebaut werden.
    Ich hatte vorher den Jaguar und nach dem Update bin ich abgeschottet.
    Ich hab ein kleines Netzwerk mit einem W2k-Rechner , eine m linux-router und ein samba-server auf linux-basis laufen.
    Ich kann alle Rechner anpingen - kein Problem - es kann a uch von jedem rechner auf das Powerbokk zugegriffen werden, aber ich kann auf keine Freigabe im Netzwerk mehr zugreifen. Warum nur??
    Das Powerbook findet ja uch über den Router ins Internet??

    Vielleicht weiß jemand ne lösung?
     
  10. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    das gleiche problem habe ich auch

    von meinem xp rechner kann ich auf mein mac zugreifen... nur umgekehrt geht es nicht

    gehe zu->mit server verbinden-> smb etc... dann gebe ich das passwort ein und dann kommt der fehler.... USERNAME oder PASSWORT falsch? obwohl ich alles richtig eingegeben hab...

    kann mir da jemand weiter HELFEN? :'(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen