HILFE! Dual G5 nach neu neuinstallation SEHR langsam!!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von gezeb, 27.02.2007.

  1. gezeb

    gezeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    hallo! Vielleicht kann mir da wer helfen!

    Hab einen Dual G5 (1,7GHz) mit 2GB Ram und das 10.3.er hat schon einiges an Problemen gemacht. also alle daten gesichert und 10.4.6 installatiert, alle Updates auf die Aktuelle 10.4.er gemacht und jetzt hat man das Gefühl auf einer Steinzeitkiste zu sitzen.

    Photoshop CS2 anstarten dauert bis zu 15!!!!!! Minuten. ebenso alle anderen Programme. Wenn dann offen geht das Arbeiten einigermassen. Zwischendurch rödelt die Festplatte nur so dahin.

    Aber: Die Aktivitätsanzeige lässt sich auch nicht starten. Auch nicht als root! Also ist das nachsehen etwas schwierig. Kennt vielleicht jemand so ein Verhalten?

    HELP!

    Danke

    Gerald
     
  2. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    hmm kannst du die konsole aufmachen und mal "top" eingeben? Da werden dir dann auch die Prozesse angezeigt. Vielleicht läuft ja irgendwas, was die ganze Last verursacht.
     
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Bedenke bitte, dass nach einer Neuinstallation erst einmal Spotlight mit der Indizierung aktiv wird. Das braucht auch gewisse Rechenleistung. Also erst einmal abwarten, bis die Indizierung abgeschlossen ist.
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. gezeb

    gezeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Nicht wirklich! Ich komm selbst von der Linux Schiene und fühl mich am Apple OSX daher sehr wohl. Aber jetzt passiert da irgendwas sehr faules im Apfel. Ich vermute eher ein Treiber Problem mit der Festplatte. Das OSx ist eine ganz normales 10.4.6er von Apple gekauftes für PPC. Keine Speziellen G5 Treiber oder so denk ich mal. Ist es nötig irgendwas spezielles zu installieren?
     
  5. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Eigentlich soltle es nicht notwendig sein wa spezielles zu installieren. Top geht also auch nicht?
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Nein - es ist nicht noetig etwas spezielles zu installieren wenn es sich um ein nicht maschinengebundenes System handelt.

    Hast du mal die Filestruktur der Platte mit dem Festplattendiensprogramm ueberprueft. Wenn nein, kannst du mal mit der shift taste booten. Dabei werden nur die wichtigsten Kernel Extensions und keine start-up Items geladen, die Font Caches geloescht und ein reparieren der File Struktur erzwungen.
     
  7. gezeb

    gezeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Die Neuinstallation ist schon fast 3 Wochen her. Spotlight hat sich schon ausgetobt. Bin jetzt nicht vorm Rechner und werd mal versuchen ein TOP angezeigt zu bekommen.
     
  8. gezeb

    gezeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    noch ne Frage zur Shift taste: einfach booten und wenn das Apfel Symbol kommt die Shift Taste gedrückt halten?
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    direkt nach dem Einschaltknopf die shift Taste druecken - nicht erst wenn das Apfelsymbol kommt. Der check des file systems wird von der open firmware getriggered, und die wird vor dem Operating System geladen.
     
  10. gezeb

    gezeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2007
    hallo noch mal!
    so, ich hab nun das Volumen repariert und auch die Zugriffsrechte. Hab die Shift-Taste nach dem Einschalten gedrück. Danke das hat mal geholfen.
    Die Aktivitätsanzeige geht auch wieder und es ist eigentlich nix besonderes zu bemerken. Weder von den Prozessen noch auf der Festplatte. Sehr geringe aktivität.

    Das Verhalten ist nun wie folgt:
    Wenn ein Programm das erste mal geöffnet wird, egal ob Photoshop, indesign, Quarkxpress usw, dauert das öffnen ca.3-4 minuten. Wenn ich dann das Programm schliesse und egal wann, es wieder öffne geht es wie der blitz.
    Wenn der Rechner neu gestartet wird, ist es wieder von vorne so. Wenn er in den Ruhezustand geht (über nacht getestet) dann gehts nach wie vor schnell.
    Das kann nicht nur am Cache liegen weil SEHR viel mit dem Rechner gearbeitet wird und irgendwann der Cache wieder gebraucht wird.
    Wenn nun so ein Programm schneckenmäßig startet, dann tut sich weder mit der/den CPUs was noch auf der Festplatte. Ein bissi halt aber nicht wirklich volllast.

    So jetzt hab ich das weitere verhalten geschildert. Vielleicht hat noch jemand eine idee. Wir starten jetzt halt mal alle benötigten Programme, gehen einen Kaffee trinken und setzen den Rechner nur in den Ruhezustand :)))

    lg. und danke

    Gerald
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen