Hauptkennwort unbekannt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ladymoon, 01.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    hallo Ihr alle :)
    bin stolze Besitzerin eines ibooks G4, und finde das Ding auch wirklich toll. Aber ich hab da mal ne Frage: Kann irgendwer unter Euch mir sagen, wie ich mein Hauptkennwort - das ich ja eben nicht kenne, weil ichs nicht selber gesetzt habe - ändern, oder löschen kann, ohne dass ich dafür das aktuelle eingeben muss??
    Also, über booten ab cd funktioniert das sicher nicht..... :(
    Es ist ja nicht so, dass ich das Hauptkennwort regelmässig brauche, aber es wäre doch beruhigend, das richtige zur Hand zu haben, falls es mal brennen würde in Filevault...
    Falls irgendjemand eine gute Idee hat; meine Ohren sind steif!
    Danke anyway!
    Es guats weekend noch!
    ladymoon
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hi, da du das booten mit der CD ja schon beherrschst, musst du dann nur noch das Festplattendienstprogramm von der CD starten (im Menü) und das Passwort zurücksetzen..

    Du brauchst es übrigens häufiger als du denkst...
     
  3. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Vielen Dank für Deine prompte Antwort!
    Bist Du sicher, dass ich von da aus auch das Hauptkennwort ändern kann???
    Aber hey, ich werds dann mal probieren!
    Und übrigens: der Spruch unter Deiner Nachricht gefällt mir!
    Echt super.
    Tschüss
     
  4. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    endlich!!

    Alles klar!
    Um das HAUPTkennwort zurückzusetzten, muss man die beiden Dateien:
    FileVaultMaster.cer und
    FileVaultMaster.keychain
    löschen.
    Tja, jetzt bin ich aber beruhigt.
    Hebs no guat!
    :) :D
     
  5. Badener

    Badener Gast

    Wenn du mit FileVault deine Dateien verschlüsselt hast, wäre ich da vorsichtig..... Nicht, daß sie dann weg sind.

    Wäre es so einfach, daß man durch das Löschen zweier Dateien oder durch das Booten von CD die Kennwörter wegbekommt - dann könnte man sich sowohl die Kennwörter als auch den FileVault-Kram sparen.....
     
  6. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Tja, mein Lieber,

    es scheint tatsächlich so einfach zu sein. Solange Du das Admin-Passwort kennst, funktioniert das. Filevault und Dateien unversehrt!!! :D
    Aber Du hast recht; eigentlich ist die ganze Sache mit Verschlüsselung und Kennwort usw. somit ein bisschen durch den Wind. Nur eben, das Admin-Passwort brauchst Du trotzdem. Will heissen, entweder das Admin oder das Hauptkennwort.
    Und dass per Installcd jeder in Dein Baby kommt, dass sagen die Dir ja von Seiten von Apple auch....
    Viel Spass noch, und einen wunderschönen Sonntag ;)
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi,

    sooo ganz ist das nicht. es gibt auf der ersten tiger dvd ein programm, das "open firmware kennwort" heisst.mit dem kannst du den rechner komplett gegen zugriffe über firewire, boot cd/dvd. passwort-zurückzetzungs-bliblablub-tools werden scheitern, weil die kiste absolut dicht wird. der nachteil ist aber: solltest du das kennwort vergessen, so ist die auch für dich zu. da müsstest du schon die platte ausbauen, und sie von einen anderen rechner booten, um an die eigene daten zu kommen. oder man könnte es zuerst mit dem ausbau des speichers versuchen (so viel ich weiss)
     
  8. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    ja klar!

    es gibt sicher Möglichkeiten, um deinen Compi dicht zu machen, gegen Angriffe von Aussen. Da ich aber "nur" eine gaaaanz einfache, simple und evt. d :confused: umme userin bin, die mit mehr Glück als Verstand ihren mac bedient, und normalerweise einfach rumstöbert, bis sie gefunden hat, was funktionieren könnte, und auch keine sooooo streng geheimen Daten da drauf sind..... - naja, so bin ich wohl auch ziemlich unvorsichtig und naiv.
    Im Übrigen arbeite ich mit panther, und wenn ich nicht irre, ist das noch ein bisschen älter als tiger, oder?
    Auf jeden Fall hab ich jetzt ein Hauptkennwort, das ich kenne, und das finde ich doch ziemlich beruhigend.
    Wünsche dann noch einen schönen Frühlingssonntag - sofern ihr auch schönes Wetter habt.
    Und danke für euer aller Anteilnahme! :)
    Ich finds total gut zu wissen, dass es Hilfe gibt auf dieser Welt, für diverse technische Probleme....
    Hi! :cool:
     
  9. ladymoon

    ladymoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Und übrigens:

    ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Ist eine Warnung im Apple Handbuch.... :rolleyes:
     
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ist schon mal positiv zu sehen, dass auf deinen liebling nicht an jeder ecke viren und trojaner lauern wie auf die windows-kisten. es war zumindest bis jetzt so. es finden sich aber immer mehr schwachidioten, die der welt beweisen wollen, dass es doch geht für den mac einen der beiden ztu schreiben. bis sie aber wirklich zur gefahr werden vergeht noch ein bissle.

    wenn du deinen rechner im wlan nutzen solltest, da müsstest du schon entweder dir das einrichten lassen, oder hier im forum erklären, denn sonst steigen dir die leute auf die kiste. es gibt versch. verschüsselungsverfaren die im moment verwendent werden, und manche von sind inzwischen geknackt, so dass einer auf deine kosten z.b. ins netzt gehen könnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen