...gestern bei Gravis Berlin

Diskutiere mit über: ...gestern bei Gravis Berlin im MacUser Technik Bar Forum

  1. N24

    N24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Nach dem meine HD in meinem ibook (kein Jahr alt) ins Nirvana entschwand, dachte ich mir: "rufste doch mal bei Gravis an...."
    Montags dort also angerufen. Gleich ein sehr netter Mitarbeiter am Telefon der mir mitteilte, dass gerade eine Inventur läuft, und deshalb geschlossen sei. Bot mir sogar an Dienstag eine größere HD, zwar ein Auslaufmodell, ins ibook ohne Aufpreis einzubauen, da diese sogar etwas preiswerter als die orginale 30 GB sei. Auf die Frage wie lange das Tauschen dauern würde antwortete er dass das höchstens 1-2 Tage in Anspruch nehmen würde. So weit so gut.
    Ich also nächsten Tag hin zum Service.... und da zeigte sich Gravis mal wieder ,wie ich es kenne... Der Mitarbeiter, der das ibook in Empfang nehmen sollte, teilte mir mit, dass ich mit mindestens 4-8!!! Werktagen "Reparaturzeit" rechnen müsse, da die HD nicht vorrätig sei. Das "upgraden" auf eine größere HD war nun auch plötzlich unmöglich bzw. sehr kostspielig! Auf meinen Hinweis, dass ich am Vortag die Auskunft bekommen habe dass das Ganze in 1-2 Tagen erledigt sein könne und die größere Platte, da "Auslaufmodel", auch ohne Aufpreis eingebaut werden würde, und diese ja wohl am Lager sein solle, meinte dieser z.T. recht pampig antwortende Mensch, dass da wohl ein Mitarbeiter am Telefon gewesen sei, der keine Ahnung hätte..... Ohne Worte!!!!

    Dieses Erlebniss ist nicht das Erste schlechte... Auch deckt es sich mit den Erfahrungen von Freunden, die sich bei Gravis ebenfalls "für dumm verkauft" vorkamen.
    Einer berichtete sogar mehrfach von Gravis per Einschreiben für einen bar bezahlten Artikel gemahnt worden zu sein... Er mußte dann die Rechnung an Gravis faxen, damit man ihm bei Gravis die Bezahlung schließlich "glaubte".... Was wär passiert, wenn er die Rechnung nicht mehr gehabt hätte...? Gravis jedenfalls drohte in dem Fall bereits mit juristischen Schritten...

    Gravis NEVER AGAIN!

    Werde es heute mal in der Uhlandstrasse bei M&M Trading probieren und berichten....

    Beste Grüße

    N.
     
  2. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2003
    "Ähm?

    Jaaa....


    Was war noch gleich?

    Ach ja...."

    *Zitat aus "Alles Routine(Office Space) - ****** Job"

    Sowas passiert nun mal... dir ist da durch nicht wirklich ein Schaden entstanden und auch wenn es äergerlich ist musst du halt mit leben.
    Das schöne ist ja das du die Wahl hast wo du hingehst.

    Ich hab hier in Münster schon ein paar Leute zu einem Mac bewegt und diese Leute haben sich alle auch zusätzlich noch iPods gekauft und alles bei Gravis.
    Alle sind sehr zufrieden mit dem Service.
    Hab bei denen zwar noch nichts gekauft, aber mich schon recht oft mit denen Unterhalten und die sind wirklich freundlich.
    Na ja wie gesagt...gibt solche und solche...
     
  3. MarcJLH

    MarcJLH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Das wundert mich schon etwas zu lesen, was N24 da geschrieben hat, ich war nämlich im April in Berlin und habe mich dann auf den Weg mit meienr Freundin zu Gravis gemacht und mich dort über Powerbooks informiert, hatte da einen super netten Mitarbeiter: freundlich, kompetent, auskunftsfreudig, hat sich bestimmt eine ganze Stunde für mich und meine Fragen Zeit genommen- ich war total begeistert!

    Aber wie würde mein Opa jetzt sagen: Wenn die was verkaufen wollen, sind die alle superfreundlich! Ich hoffe, dass ich im "Trauerfall" (falls mal an einem PB was dran sein sollte!) bei Gravis Düsseldorf nicht solche Probleme haben werde...

    Aber es scheint wirklich sehr unterschiedlich zu sein, was den Service bei Gravis angeht-leider!

    Gruss,

    MarcJLH
     
  4. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    GRAVIS ist schon so ziemlich das schlechteste was ich in punkto service so erlebt habe - auch GRAVIS hat sternstunden - aber im grossen und ganzen ist das ein sauhaufen!
    besonders bemerkenswert finde ich daß wenn man zu zeiten in den laden kommt in denen nicht viel besucherverkehr zu erwarten ist unzählige mitarbeiter um einen herumspringen. aber wehe du gehst zur mittagszeit oder gar am samstagvormittag! ich habe nur einmal dort auf irgendeinen verkäufer 45 min gewartet - das passiert mir nicht nocheinmal !
    was ich da schon erlebt habe spottet jeder beschreibung!

    der fairness halber muss man aber auch sagen das es bei GRAVIS in berlin ein oder zwei mitarbeiter gibt denen das durchaus bewußt zu sein scheint und die sich wirklich bemühen den misstand auszuräumen.

    wobei meine erfahrungen mit M&M leider auch nicht viel besser sind.
    ich habe mich knapp ein jahr mit denen gestritten weil die geld für einen rechner haben wollten den ich nie bekommen oder gar bestellt hatte ... :mad:
     
  5. HAL

    HAL Gast

    Persönlich habe ich bis jetzt nie Probleme mit Gravis gehabt, weder in Hamburg,
    noch in Berlin. Allerdings habe ich auch eine sehr hohe Toleranzgrenze. :D Nur
    einmal habe ich den Laden verlassen, weil ich mitbekommen habe, wie das
    Telefon ignoriert wurde und die ( wie ich auf Nachfrage beim Geschäftsführer
    erfahren habe ) Aushilfskraft mir gegenüber einen unmöglichen Spruch abgelassen
    hat. Naja, die Aushilfskraft arbeitet nicht mehr da ( :D ), ansonsten alles bestens.
     
  6. hasso

    hasso Banned

    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2005
    langsam glaube ich, dass dahinter system steckt.


    mir z.b. wurde bei der preisauskunft der kabellosen maus und tastatur ein preis von jeweils 52€ genannt. gut dachte ich mir, sobald mein mac mini ankommt, werde ich das angebot annehmen. als mein mini kam, hiess es plötzlich 59€. mein einwand, dass mir vor einer woche ein preis von 52€ genannt wurde, wurde mit dieser frechen antwort erwidert: ich solle froh sein
    nur 59€ bezahlen zu müssen, da vor kurzem diese komponenten noch zu je 79€ gekostet hätten.

    naja, da ich die kabellose maus und tastatur für meinen frisch gelieferten mac mini brauchte, kaufte ich diese komponenten.

    aber nie wieder gravis :mad:

    ich kaufe aus prinzip dort nichts mehr. auch wenn ich woanders mehr bezahlen muss. ich meide diese arroganten schnösel.

    einen freund von mir wurde vorm kauf des mini ein studentenrabatt von 50€ versprochen. als er seinen bestellten mac bei gravis abholen wollte und seinen gutschein beantragen wollte, (so läuft es bei gravis) hiess es, er könne höchstens 30 € rabatt bekommen. der mitarbeiter habe sich vertan :rolleyes: , schliesslich wurde ihm mitgeteilt, dass es ein bisschen unrealistisch wäre, für so ein günstiges produkt wie dem mac mini, so viel rabatt zu gewähren wie einem fast doppelt so teuren cinema display 20" (damals 999€). das es unrealistisch sei, hätte der verkäufer wissen müssen. :mad:

    ich vermute, dass es bei denen masche ist kunden mit falschen leistungen zu locken und darauf zu vetrauen, dass sie mangels alternativen oder bequemlichkeit letzendlich doch deren angebote akzeptieren.

    die häufigen kritiken an gravis lassen bei mir den verdacht aufkommen, dass dies system bei denen ist.
     
  7. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Hab ich bei unserem Gravis auch gesehen - die Inventursoftware war ein Windows-Programm und lief unter VirtualPC :D
     
  8. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.767
    Zustimmungen:
    102
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Gravis Frankfurt war bis jetzt meiner Meinung nach auch immer ok. Werde demnächst wegen Whitspots hingehen (warte auf die externe HD), mal sehen, was dann passiert.
    Man muss aber wirklich versuchen, dan den Richtigen zu geraten. Beeindruckend finde ich schon, dass man am Samstag nicht mal auf ein freundliches Hallo, bzw. auf Wiedersehen reagiert hat, naja, hatten wohl zuviel Stress.
    Schön fand ich, dass sich ein Mitarbeiter viel Zeit genommen hatte, einem willigen Switcher OS X zu zeigen. Ich durfte damals auch an 2 iBooks rausfinden, welche Displaygröße mir mehr zusagt.

    Ren

    @hasso: wenn man die Margen anschaut, die Apple seinen Händlern gewährt (man sollte das Brotkrumen nennen), dann weiss man, wie der Mitarbeiter das gemeint hat.
    zwar hast du mit Sicherheit Recht, dass der Mitarbeiter keine falsche Auskunft erteilen sollte (ich hätte auch Rabbatz gemacht), allerdings ist ein bisschen Mitarbeit der Kunden auch nicht schlecht (ich habe selbst 2,5 Jahre im Verkauf gearbeitet, und weiss, wie ignorant Kunden auch sein können)

    http://www.gravis.de/bildung/index.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2005
  9. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    ich denk nicht das es system hat - das einzige was dort mit system gepflegt wird ist inkompetenz - da weiß links nicht was rechts tut ...
     
  10. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Soso....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gestern bei Gravis Forum Datum
kein Ton bei HDMI MacUser Technik Bar 09.11.2016
Apple Care bei Gebrauchtkauf übertragen MacUser Technik Bar 19.10.2016
Mist gestern hat der 8GB iPod Touch noch 209,- € gekostet :( MacUser Technik Bar 10.09.2008
Gestern Abend Kabel 1 K1 Discovery iPod Reportage MacUser Technik Bar 12.03.2008
Gestern war der Tag des G5... MacUser Technik Bar 22.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche