Geschwindigkeit externer Speichermedien

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von maceis, 06.04.2007.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich daür, wie schnell externe Speichermedien sind, d.h. welche Datenmenge in MB ihr pro Minute von einer internen Festplatte auf externe Medien schreiben könnt.

    Insbesondere interessieren mich Eure Werte für
    - USB Sticks
    - externe Festplatten mit Firewire 400
    - externe Festplatten mit USB2

    Gebt bitte neben der Geschwindigkeit den Hersteller/Typ des externen Mediums mit an.
    Im Idealfall gebt Ihr bitte auch noch mit an, wie Ihr getestet habt, also z.B. eine große oder viele kleine Dateien, welcher Rechner/Prozessor etc.

    Vielen Dank im voraus
    Gruß
    maceis
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2007
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    ...wie groß die externe Festplatte schon "gefüllt" war.
    Kann einiges ausmachen.

    Aber du machst mich jetzt neugierig.
    Dir hätte ich es jetzt zugetraut, dass du gewisse Erfahrungswerte hast.
    Irgendwas bezweckst du mit dem Thread hier doch? ;)
     
  3. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Eigentlich geht es mir darum, dass ich den herstellerangaben zu Geschwindigkeiten nicht traue.
    z.B. habe ich einen 2GB Stick von Samsung, der angeblich bis 16MB/s schreiben soll. Am Mac bin ich da um Welten davon entfernt. Unter Windows ist der zwar spürbar schneller, aber die angegeben Geschwindigkeit wird wohl auch nie erreicht. Ähnlich sieht es mit anderen Speichermedein aus.

    Da war ich einfach neugierig, wie das bei anderen so aussieht. Das ist alles ;).
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Liegt an dem Mac OS X-Treiber für USB! ;)
     
  5. Melv1n

    Melv1n MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.05.2006
    ich hab noch die daten von einem MyBook Pro Review im kopf
    vielleicht hilft es weiter

    USB2 / FW400 sind etwa gleich schnell
    USB 2 ca. 15% CPU Last
    FW400 ca. 1,5% CPU Last
    FW800 ist um einiges schneller und verursacht Last wie FW400
     
  6. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Vielen Dank, aber ...

    Es geht mir hier nicht um theoretische Werte (die kenne ich) noch um Begründungen (die kenne ich auch) sondern einzig und allein um Eure praktischen Erfahrungen zum Thema "tatsächliche Geschwindigkeit beim Schreiben auf externe Medien".
     
  7. Melv1n

    Melv1n MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.05.2006
    meine erfahrung
    FW400 ist ok
    FW800 ist der hammer

    um die daten sind nicht vom nem datenblatt sondern von nem review aus dem netz
    ist also tatsächliche geschwindigkeit
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Kann ich gar nicht bestätigen.
    Ich kenne auch kein Review, das zu solchen Werten kommt :confused:

    FireWire ist schneller als USB 2.0.
    Auf Macs erst recht.

    Also ich hatte (allerdings ein Core Duo-Mac) nur geringfügig mehr CPU-Last beim Zugriff auf ein FireWire-Volume.
    Aber USB 2.0 produzierte auch nur ca. 3% mehr...

    Gerne teste ich aber nächste Woche mal ein bißchen...
     
  9. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Hallo nochmal,

    Ganz so präzise Angaben wie "um einiges schneller", "ist ok" oder "ist der Hammer" hätt ich eigentlich gar nicht gebraucht ;).
    Außerdem erscheinen mir die Aussagen "meine erfahrung" und "die daten sind ... von nem review aus dem netz" irgendwie im Widerspruch zueinander zu stehen.

    Ne, jetzt aber im Ernst; Kann nicht mal jemand tatsächliche eigene Erfahrungen in "MB/min" oder "MB/s" posten.

    Danke!
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    - Computer: MacBook Pro Core 2 Duo (2,16 Ghz), 2 GB RAM, interner Firewire- bzw. USB-Controller
    - Betriebssystem: Mac OS X 10.4.9
    - Gehäuse: Pleiades Taurus 800+
    - Chipsatz: Oxford Semiconductor 924 DSb
    - verbaut Festplatte: Samsung SpinPoint P120S SP2504C (3.5", 250 GB, 7200 rpm, 8 MB Cache, SATA II, HFS+ Journaled, ca. 15% voll)
    - Getestete Daten: Eine Datei, 1 GB groß, Kopieren von/auf RAM-Disk.


    FireWire 800:

    Lesen: 65 MB/s
    Schreiben: 57 MB/s


    FireWire 400:

    Lesen: 34 MB/s
    Schreiben: 36 MB/s


    USB 2.0:

    Lesen: 17 MB/s
    Schreiben: 16 MB/s


    Fazit, weil es von Zeit zu Zeit immer wieder diskutiert wird:
    FireWire 400 limitiert schon eine moderne Festplatte am Bus deutlich.

    Und noch ein paar Worte zum sagenumwobenen Thema der CPU-Belastung bei USB:
    Die Prozessorauslastung lag beim Lesen über USB 2.0 bei ca. 5% (Basis 100%), wobei der Computer auch sonst kaum 0% erreicht, und ja auch ein Fortschrittsfenster mit animiertem Balken angezeigt wird. Mehrlast keine 5%.
    Beim Schreibvorgang lag die Mehrlast vielleicht bei 5%.
    Also ziemlich vernachlässigbare Größenordnungen.
     
Die Seite wird geladen...