Fragen wegen einem Apple Notebook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Skaara1981, 15.10.2006.

  1. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006
    Moin, bin neu hier. Also ich bin gerade dabei meinen geliebten PC *bitte nicht schlagen :)* zu verkaufen.

    Ich habe vor so 900-1000€ in ein Apple Notebook zu stecken. Da ich lange nichts mehr mit Apple zutun gehabt hatte kenne ich mich leider damit nicht mehr aus.

    Mein Vater hatte damals für Apple gearbeitet dadurch hatte ich dann 2 Apple zuhause stehen den Peforma 530 glaube ich war das und den besten aller zeiten für mich den Apple Color Classic das war nen geiles ding :).

    Ich möchte zum grössten Teil damit Musik hören und Surfen. Ich möchte das Noktebook auch gerne unterwegs nutzen. Spielen möchte ich auch ab und zu gerne. Ich hoffe Ihr könnt mir bischen dabei helfen.



    MfG Skaara1981
     
  2. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Naja, dadurch, dass dein finanzieller Rahmen genau festgelegt ist, wirds in der Auswahl eng. Wenn du eines der Books mit Intelprozessor möchtest (die neuen, aktuellen sozusagen) dann bleibt in dem Preisbereich nur das Macbook. Ob du damit beim Spielen glücklich wirst hängt von Deinen Ansprüchen ab. 3D-Shooter usw. sind nicht unbedingt dafür geeignet, da das der Grafikchip (keine Karte wie beim Macbookpro oder vormals Powerbook) nicht wirklich mitmacht. Ansonsten, Surfen, Musik, ab und an ein unaufwändiges Spiel ... Macbook wär dann Dein Freund :D

    Willkommen zurück, auf der guten Seite der Macht.
    Liebe Grüße
     
  3. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006
    Danke für die netten worte. Also die neuen Intel Prozessoren muss man das haben was ist daran gut oder schlecht.

    Also Online spielen tuhe ich gerne zb Poker, ich spiele auch Company of Heroes aber das gibts glaub ich nciht aufm apple.
     
  4. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Nein muss man nicht. Aber sie sind halt doch um einiges flotter. Es ist eben eine neue Generation von Apple-Books. Da in den Powerbooks und iBooks der G4 und nicht der G5 (wiie z.b. im iMac) zum Einsatz kam, ist der Leistungsunterschied natürlich schon deutlich spürbar. Die PPCs werden nicht mehr verkauft und sind Geschichte. Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt auf keinen Fall mehr einen Rechner mit PPC kaufen, allerdings auch nicht verkaufen. Wer einen hat wird ihn noch ne gute Weile nutzen können, aber bei ner Neuanschaffung wärs dann doch sehr große Liebhaberei und Nostalgie. Wobei fürs Surfen, Musik hören und Onlinepoker natürlich jeder Rechner mit G4 oder G5 dicke ausreicht. Aber vielleicht willst du ja wieder bissl mehr einsteigen und dann iss ein aktuelles Notebook schon netter.
     
  5. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006

    Also würdest du mir dazu empfehlen ein Notebook mit Intel Prozessor zu kaufen?
     
  6. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Nee, dazu kenn ich dein Anwendugsprofil zu wenig. Wenn Du wirklich nur surfst, Musik hörst und Onlinepoker spielst (also genau diese 3 Anwendungen) würde ich dazu raten das billigste Apple-Notebook zu kaufen, dass du findest, da reicht schon ein G3. Aber ich gehe von mir aus, da ich über Dich zu wenig weiss. Ich kauf mir nur einen neuen Computer wenn ich ihn wirklich brauche und dann soll er mind. 5 Jahre auf dem "neuesten Stand" sein. Oft kommt der Hunger ja beim Essen und man entdeckt dies und das, was man doch gerne mit dem neuen Rechner antellen möchte. Wär ich dann noch bereit soviel Geld auszugeben (bis 1000 Euro), bliebe in der Tat nur das Macbook mit Intelprozessor (iss halt nun mal da drinne, egal was man davon hält.)
     
  7. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006

    Ich kann mir das leider nicht leisten aufm aktuellesten stand zu bleiben. Aber einige Jahre sollte erschon reichen.

    Ich möchte wie gesagt auch damit gerne Spielen zb Battlefield 2 aber brauch man warscheinlich ein besseres gerät.
     
  8. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Hmpf ... ich kenn Battlefield 2 nicht, also kann ich dazu nix sagen, ich bin nicht so der Zocker :D Die Books mit PPC halten schon noch einige Jahre und sind sicherlich nicht "alter Kram". Meine Frau hat demletzt ein gebr. iBook G4 (für 600€) erstanden und ist sehr glücklich damit. Sie zockt sogar ab und an damit World of Warcraft, wenn auch sehr ruckelig. Aber für ne Intel vs PPC - Beratung isses mir ehrlich gesagt zu früh heute morgen :D Sagen wirs einfach so, wenn du ein neues Gerät kaufen magst und Dein Limit bei 1000€ liegt, bleibt nur das Macbook. Ich persönlich würde, wenn ich das Geld hätte dann auch nichts älteres mehr nehmen, alles andere musst du wie immer (leider) selbst entscheiden.
     
  9. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006
    Ok, haste zufällig paar die du mir empehlen möchtest :).
     
  10. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Öhm, ich versteh die Frage nicht. (Bin nur halb wach) Was genau empfehlen? Gebrauchte Books? Nö, nicht aus der Hosentasche, einfach mal bei Ebay oder hier im Forum schauen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen