Festplatten-Image

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von JTR, 25.09.2004.

  1. JTR

    JTR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    Festplatten-Image

    möchte gerne ein Komplettes-Festplatten-Image meines Boot-Systems machen.
    habe aber keine Ahnung wie das von statten geht.
    Mit CCC kann ich nur einzelne Dateien bzw. Ordner wieder herstellen
    und Toast gibt mir folgende Nachricht
    ---> siehe attach.

    da ich von Windows komme suche ich natürlich ein Tool wie beispielsweise
    "Acronis". Acronis macht alles das was ich oben beschrieben habe.
    CD Einlegen und wiederherstellen und habe mein System wieder wie ich es haben möchte.
    Sorry aber da Mac-Newbie hoffe ich auf Verständnis.


    mfg.
     

    Anhänge:

  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Eigentlich ist CCC genau das, was du suchst.

    Nur passen die Daten nicht auf eine CD oder DVD. Rechne ca. 10 GB für die Systempartition ein.

    Was meinst du damit, das du nur einzelne Dateien und Ordner wieder herstellen kannst?

    cla
     
  3. JTR

    JTR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    habe dieses Versucht:

    Open Disk Utility, located in Applications/Utilities.
    If you're creating a disk image from a folder,
    choose Images > New > "Image from Folder."
    Then select the folder you want from the navigation window.

    If you're creating a disk image from a device or volume,
    select it in the list on the left side of the Disk Utility window,
    then choose Image > New > "Image from [disk or volume name]."

    Type a name for the image, and choose a disk format.
    Choose Encryption, if desired, then click Save.


    ERGEBNIS:
    siehe attach



    also gehe ich davon aus (da ich nur 1 Platte habe sie aber Part. habe)
    das ich das unter Mac nicht kann!?
    unter Windows kann ich auf einer Platte so viele Partitionen erstellen wie ich möchte; mit Acronis kann ich von jeder Partition eine 1:1 Kopie machen und wiederherstellen.
    Sprich unter Windows habe ich 2 Platten zu 5 Partitionen; (kann jederzeit einen
    Screenshot machen) und von jeder Partition existiert auch eine Sicherung auf CD/DVD.




    http://www.acronis.de/products/trueimage/

    Acronis True Image 8.0
    Die Komplettlösung für Disk-Imaging, Backup und Desaster-Recovery



    Mit Acronis True Image können Sie exakte Abbilder (Images) für ein vollständiges System-Backup erstellen oder Festplatten klonen. Das Programm bietet Ihnen damit alle notwendigen Werkzeuge für umfassenden Datenschutz.

    Die Imagedatei enthält eine komplette Kopie der Festplatte inklusive aller Daten, des Betriebssystems und der Programme.

    Nach einem Systemcrash können Sie entweder das gesamte System wiederherstellen oder einzelne Dateien oder Ordner für die Wiederherstellung wählen.

    Basierend auf der exklusiven Imaging-Technologie Acronis Drive Snapshot ermöglicht Acronis True Image die Erstellung von Online-Images im laufenden Betrieb ohne Neustart des Rechners. Dank schnellster Wiederherstellungtechnologien werden die Ausfallzeiten und die damit verbundenen IT-Kosten im Ernstfall erheblich reduziert.



    Komplette Server-Backup und Desaster-Recovery-Lösungen:

    Acronis True Image Server für Windows ? Windows-Server-Backup, Imaging und Wiederherstellung der Server-Datenträger

    Acronis True Image Server für Linux ? Linux-Datenträger-Backup, Imaging und Wiederherstellung der Server-Datenträger



    Schlüsselfunktionen:


    Online-Systembackup und schnellste Wiederherstellung auch auf unvorbereitete Datenträger


    Wiederherstellung persönlicher Daten und Ordner


    Integrierte Komprimierung und Kennwortschutz


    Imageerstellung von Festplatten bzw. Partitionen sowie Klonen von Festplatten


    Inkrementelle Backups und Backupüberprüfung


    Acronis Secure Zone und Acronis Startup Recovery Manager
     

    Anhänge:

  4. JTR

    JTR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    so sieht das bei Acronis aus.
    gibt es sowas überhaupt für mac?

    danke für die hilfe :(
     

    Anhänge:

  5. karlo

    karlo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2004
    ???
    Hab ich was versäumt? Acronis ist doch für Win, oder gibts das jetzt auch fürn Mac?
     
  6. Im Festplatten-Dienstprogramm kannst Du Images von ganzen Platten oder Ordnern anlegen.
    Für ein komplettes Image oder Klon des Boot-Systems startest Du von der Mac-OS-X-CD und nimmst das dortige Festplatten-Dienstprogramm (im Menü Installer). Dann kommt die Meldung nicht.
     
  7. JTR

    JTR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    danke im voraus pepp
    werde es versuchen ... . :cool:
     
  8. P.S.
    Ansonsten ist es kein Problem, dass Du mit CCC nur einzelne Dateien und Ordner wiederherstellen kannst. Das Hantieren mit Images ist wie unter Windows ist unter Mac OS X nicht unbedingt nötig.
    Weiterhin stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, ein Backup auf der gleichnen Festplatte anzulegen. Wenn irgendetwas irreparabel abkackt, dann ist es die Festplatte. Dann nützt Dir das Backup auch nichts mehr. Diese typische Windows-System-Zerschießerei, gibt es am Mac nicht.
     
  9. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Tipp: Kauf dir eine ext. Firewireplatte und nimm CCC

    Es ist ausgesprochen schwer, ein System zu sicher, auf dem gearbeitet wird. Oder besser gesagt, wie will man eine Partition 1:1 in ein Image packen, wenn auf dieser Partition ständig Schreib-/Lesezugriffe stattfinden.

    Wenn du es umsonst haben möchtest:
    Von der Mac OS X DVD starten und das Festplattendienstprogramm verwenden. Das geht aber nicht direkt auf mehrere DVD oder CD verteilt.

    Sinnvoll ist am Mac eine ext. Firewireplatte zur Datensicherung, und da kann man ein Image mit CCC erstellen lassen, auch vom laufenden System aus. Kostet sicher nicht viel mehr als eine komerzielle Backup-Software. Es ist richtig, dass CCC nur Dateien in ein Image sichern kann, nicht eine 1:1 Kopie wie Clone-CD es mit CDs macht. Das ist auch gar nicht nötig, geht aber natürlich auch. Musst du dir das Linuxprogramm partimage für PPC kompilieren und eine entsprechende Boot-CD basteln...

    Wenn du eine Ausgabe nicht scheust und eine professionelle Lösung möchtest:
    http://www.dantz.com/de/

    PS:
    Bitte keine konfusen Webseitenzitate von Hersteller von Windows-Software, dein Hinweis, dass ein bestimmtes Programm bisher deine Bedürfnisse erfüllt hat, hätte gereicht.
     
  10. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Dazu hab ich auch eine Frage: wenn ich auf einer externen USB 2.0 HDD eine HFS-Partition erstelle kann ich darauf ein Image mit dem Disktool von der OSX Start-CD aus machen, also wenn Mac damit gebootet ist?
     
Die Seite wird geladen...