Externe FireWire Platte wird beim Booten nicht "gesehen"

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ?=?, 30.05.2004.

  1. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hallo zusammen,

    ich hab mir eine neue externer FireWire Platte für mein PB für Datenaustausch und Backup gegönnt.
    Die erste 80G Partition auf der Platte ist aus Kompatibilitätsgrunden als FAT32 angelegt, die zweite als HFS+.
    Im "normalen" Betrieb funktioniert alles reibungslos.
    Nun habe ich mit mit CCC ein "bootable" Clone meine PB Platte auf die HFS+ Partition schreiben lassen (Berechtigungen werden auf der Partition unterstützt).
    So weit so gut.
    Wenn ich anschließend das PB mit gedrückter "Alt" Taste neu starte ist in der Auswahl aber nur die interne HD zu sehen. Keine Spur von der externen Platte.
    Hab' ich noch irgendwo was überlesen?
    Muss das Backup auf die erste Partition (sowas bin ich sonst nur von Windows gewöhnt :-( . . .)?

    Die Konfiguration:
    - PB 15, Alu, 10.3.3
    - ext. Platte: Samsung SP1614N, 160G, zwei Partitionen (s.o.)
    - FiWi Gehäuse: Pleiades 800+, Oxford 922 Chips
    - Anschluss: FireWire 800


    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Dopey

    Dopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hi ?=?,

    dies steht in der FAQ zu CCC:

    F:Warum ist meine geklonte Firewire-Platte nicht bootfähig?

    A: Probleme bei Erstellen bootfähiger Klones auf Firewire-Platten sind von mehreren Seiten gemeldet worden (wenn auch die Erfolgmeldungen überwogen haben). Es gibt anscheinend ein allgemeines Problem mit Firewire Festplatten und Mac OS X, allerdings passiert nicht bei jedem Mal etwas. Manche Leute haben ihre Festplatte vor dem Klonen erfolgreich mit Disk Utility formatiert. Ich habe davon gehört, dass ein einfaches Löschen einer Partition nicht ausreicht (bei mehreren Partitions sollten Sie diese Möglichkeit natürlich zunächst einmal ausprobieren), sondern dass die komplette Firwire-Festplatte zunächst formatiert werden muss.

    Gruss

    Joern
     
  3. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hi Joern,

    zu der FAQ:
    Zum einen war die Platte nagelneu und ich hab sie frisch formatiert und anschließend CCC angeschmissen.
    Ich wüsste nicht, wie ich die Platte durch nochmaliges (gleiches) Formatieren noch "sauberer" bekommen sollte.

    Zum anderen war bei den Berichten von Boot-Problemen, die ich bisher gelesen habe immer die Rede von irgendwelchen "Hängern" während des Bootens.
    Ich kann aber noch nichtmal die Platte zum Booten auswählen . . .


    Gruß,

    ?=?
     
  4. Dopey

    Dopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hast Du das mittlerweile ausprobiert? Da Du selber ja schon auf das eventuelle Problem gekommen bist, wäre das doch das nächste was Du probieren solltest.

    Gruß

    ?=?
     
  5. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
     

    . . . ist seit 15 Minuten am laufen (dauert bei 60G Füllung aber 'ne Weile...)


    Gruß,

    ?=?
     
  6. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    So, nochmaliges klonen auf die neu eingerichtete erste Partition ist volbracht.
    Geändert hat's allerdings nix: Nochimmer wird beim booten keines der externen Volumes zur Auswahl angeboten!

    Any suggestions are welcome ;)


    Gruß,

    ?=?
     
  7. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Hi,

    Mal ne blöde Frage: Ist der Punkt "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" deaktiviert (Apfel-I / externe Startpartition)?
     
  8. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Hallo Unbekannter

    Hast Du schon mal geschaut, was das Festplattendienstprogram zu Deiner neuen Platte sagt?
    Stimmen die Grössenangaben Deines neuen LWs?
    Schon mal die Rechte darauf überprüft?
    Was sagt der Punkt Startvolume in den Systemeinstellungen?
    Schon mal via FireWire 400 probiert?

    Würd ich mal durchprobieren...

    Gruss,
    Hackmac.
     
  9. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Genau.
    Ebenso würde ich mal eine andere Software zum Klonen ausprobieren (evtl. Silverkeeper - ist auch Freeware).
     
  10. ?=?

    ?=? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hi arbibor,

     
    selbst wenn's ne blöde Frage wäre hätte sie mich auf die richtige Fährte bringen können...
    Hatte ich aber schon gecheckt: Die Eigentümer werden auf beiden Klon-Volumes *nicht* ignoriert.


    Gruß,

    ?=?


    PS: Auch mit dem zwischenzeitlich installierten 10.3.4 werden die Volumes beim Start mit gedrückter alt-Taste nicht angezeigt. Ich bekomme weiterhin nur "Macintosh HD" angeboten :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen