Erfahrungen mit Logitech VX Revolution?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Herr Klein, 26.11.2006.

  1. Herr Klein

    Herr Klein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.10.2006
    Hallo Leute,

    da ich mir zu meinem MacBook nun eine Maus hinzukaufen möchte, stehe ich mal wieder vor der Wahl.

    Die MightyMouse kommt für mich eher nicht in Frage, da ich sie schon getestet habe und bzgl. der Bedienung und Qualität nicht so ganz überzeugt bin.

    Da ich wert auf Mobilität und Ergonomie lege und zusätzlich einen möglichst kleinen Empfänger möchte, welcher den zweiten USB-Anschluss meines MacBooks nicht blockiert, bin ich bei der VX Revolution von Logitech gelandet, welche sehr gut in der Hand liegt und auch eine angenehme Größe hat.

    Nun meine Frage:
    Sie ist ja laut Logitech für Mac geeignet.
    Es würde mich interessieren, ob einige hier das Gerät an ihrem MB(P) oder generell an einem Mac benutzen und ob sie zufrieden sind.

    Schonmal danke für eure Antworten! :)

    Ich weiß, es gibt schon genügend Maus-Threads, aber hier soll es speziell um die VX Revolution gehen. ;)
     
  2. Herr Klein

    Herr Klein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.10.2006
    Benutzt niemand diese Maus?
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hab diesen Thread kurz nach dem Erstellen gelesen und mir gedacht: die (Maus) hat doch kein Schwein... :hehehe:

    MfG, juniorclub.
     
  4. gurubez

    gurubez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.566
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    07.02.2005
    ..da hast du recht Junior! :D
     
  5. Herr Klein

    Herr Klein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.10.2006
    Hmpf!
    Jeder meckert über die MightyMouse, aber andere hochwertigen Funkmäuse werden auch nicht benutzt. :rolleyes:

    Naja, werde ich es wohl selbst testen müssen...
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Mein Kommentar war nicht negativ gemeint. Aber ich denke, dass fast jeder zur MXR statt der VXR greift. Die 15 Euro Unterschied machens auch nicht mehr aus bei diesen Preisen und die MX ist eher eine Revolution als die VX. Mir gefallen beide gut (optisch), aber überzeugt haben sie mich nicht. Außerdem mag ich keine kabellosen Nager und zu teuer sind sie auch. 50-70 Euro (manche haben 100 Euro für die MXR bezahlt) ist mmn viel zu viel Geld für Eingabegeräte. Aber ich bin ja auch geizig... :D

    MfG, juniorclub.

    PS: meine MX500 muss noch ein paar Jahre halten... ;)
     
  7. Herr Klein

    Herr Klein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.10.2006
    Na das ist doch mal eine Antwort. Danke. :)

    Mir geht es eben noch immer um die Mobilität, welche ja bei der MXR überhaupt nicht gegeben ist.
    Bei amazon kostet die kleine €59.99 und die große €73.99.
    Also preislich denke ich, mittlerweile durchaus im Rahmen.

    Naja, werde es mir mal noch überlegen...
     
  8. scubafat

    scubafat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.588
    Zustimmungen:
    187
    MacUser seit:
    14.10.2005
    ich habe eine MX und bin super zufrieden!
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

  10. slash

    slash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    01.10.2005
    ich habe eine revolution von logitech.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Logitech Revolution
  1. napoleonbonaparte
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.900
    MadCat69
    09.10.2010
  2. Timmi
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    656
    AndyStolze
    09.11.2008
  3. witnix
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    672
    witnix
    22.05.2008
  4. Sinalco
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    448
    Sinalco
    25.05.2006
  5. islaorca
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    481
    MUG Hannover
    02.05.2005