Eigenen Server Hosten, wo?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von janpi3, 08.02.2006.

  1. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Hi,
    da mir der ****** mit den ganzen Providern zum Hals raushängt, wollte ich mir meinen eigene Server mieten, nur leider bin ich der absolute noob auf dem Gebiet.

    Was ich möchte:
    >einfach Konfiguration (was mit Plesk???, auch zum Thema Sicherheit: Ich möchte nicht alle 2 h einen neuen Patch einspielen müssen...)
    >günstig
    >zuverlässiger Provider
    >guter Support

    Welchen Provider würdet ihr mir empfehlen und vor allem welchen Server Typ?
    Ich dacht an VPN oder Dedicated, könnt ihr mir helfen?
    Please!

    Jan
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2001
    Sorry....

    ...aber du solltest dich erstmal zuhause mit einer Linux-Kiste beschäftigen, bevor du einen Server mietest. Dafür solltest du dann schon genügend Wissen über die Konfiguration mitbringen und du darfst zudem nicht unterschätzen, dass so ein Server stets aktuell gehalten werden sollte, sprich: Security-Updates einspielen, neue Versionen kompilieren und installieren...

    Gruß, Vevelt.
     
  3. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    und was ist wenn der Server über Plesk 7 Administriert wird?
    Äh aber das einstpielen von Updates auf zum Beispiel SUES ist nicht wirklich schwierig, oder sehe ich da was falsch, ein bisschen mit Linux kenne ich mich schon.

    Aber gibt da nicht eine Lösung die auch Idioten sicher ist?
     
  4. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    zum Beispiel bei Hosteurope bieten sie Suse Server mit Pleskoberfläche an, das letzt aml das ich mit Suse gearbeitet habe ist zwar ein Jahr her, aber die Updates werde doch sicherlich immer noch per Yast installiert, oder?
     
  5. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … ein Freund und ich, wir haben bei www.domainregistrierungsstelle.de nen
    root Server mit ner 8GB Kapazität angemietet, funzt super, da werden u.a.
    auch ein paar Sites drauf gehostet. Allerdings ist mein Kumpane auch ein
    Superinformatiker, ich bezeichne ihn gern als meinen leibeigenen
    Alles-wieder-ins-Lot-Bringer, weil der echt die Ahnung hat und immer alles
    wieder hinbiegt, was ich so im Code verkorkst hab.

    Greetz,…
     
  6. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Hm da steht wird gerade überarbeitet..
     
  7. scopeman

    scopeman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    hi

    günstige und sehr gute server bekommst du bei http://webperoni.de. dort hast du dann auch plesk (30 Domain Lizenz) dabei und sogar ein rescue system wo du im notfall selber handanlegen kannst um z.b ein neues betriebssystem zu installieren installieren.
    zur zeit zahlst du dort sogar keine einrichtungsgebühren und die vertragslaufzeit beträgt auch nur 6 monate wogegen du bei fast allen anderen heute 12 monate hast.

    gruß
    scopeman
     
  8. ozoon

    ozoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2004
    es gibt unzählige gute bzw. auch schlechte webhoster.

    aber hier könntest du dich einmal schlau machen.

    http://www.webhostlist.de

    mfg ozoon
     
  9. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Das dürfte höchstens ein Virtueller Rootserver sein, aber keine
    eigene Linuxbox. Welcher Server hat denn heute eine 8 Gb HD ?

    Back to Topic: Ich habe bei Strato einen "echten" Root-Server,
    also eine eigene Maschine nur für mich gemietet, den ich via
    Terminal administriere.

    Performance und Anbindung sind bestens, keine Probleme bisher.
     
  10. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Damit wir uns nicht falsch verstehen es geht mir nicht darum einen Komplett eigenständigen Server zu bekommen, sondern Lediglich einwenig Selbstständiger in Bezug auf PHP Verwaltung und die Umleitung von Domains zu werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen