DSLR für meine Freundin

Diskutiere mit über: DSLR für meine Freundin im Fotografie Forum

  1. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    31.05.2003
    Meine Freundin bekommt zu ihrem 18ten Geburtstag als Geschenk einen Zuschuss für eine Digitale Spiegelreflexkamera von 500 Euro, kann sich aber nicht ganz entscheiden wo sie was kaufen will.
    Die Kamera an sich soll eine Canon Eos 400D sein, was bei Amazon so um die 675 kosten würde.

    Ich habe ihr erstmal (kenn mich zwar überhaupt nicht aus) ein nicht ganz so teures Objektiv von vielleicht Sigma oder so empfohlen, in der Preisklasse 70-100 Euro.

    Sie denkt aber sie braucht da gleich ein Hammerobjektiv dazu, wenn nicht sogar 2 , und einen Ersatzakku dazu, weil sie folgendes Angebot gefunden hat
    Klick!

    Aber das lohnt sich doch nicht für einen *hust* blutigen Amateur, oder?
    ersatzakku und vor allem 2tes Objektiv, ohne wirklich Ahnung vom Fotografieren zu haben.
    Wie hoch wäre denn der Wiederverkaufswert bei sowas?

    Was könntet ihr für ein gutes/billiges Anfänger objektiv empfehlen?

    Fragen über Fragen, wer zuerst beantwortet bekommt nen Keks.

    Mfg, Jakob a.
     
  2. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Als Anfänger würde ich erstmal nur die 400d nehmen mit dem Standard zoom oder dem 50mm Festbrennweite. 2ter Akku ist erstmal Nebensache, genauso wie das 2te Objektiv. Sie sollte sich erstmal mit der DSLR auseinandersetzen und da reicht die Cam mit einem Objektiv ;)

    Danach kann sie sich andere Objektive holen, das ist das schöne an Spiegelreflex
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2007
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Frage 1: Warum überhaupt eine DSLR? Deine Freundin hat in so fern recht, als eine DSLR totaler Schwachsinn ist, wenn man nicht sowieso vorhat, sehr viel Geld in zusätzliche Objektive, Blitze etc zu stecken.
    Wenn man das alles nicht will, dann kommt man heute auch sehr weit mit Digitalen Kompaktkameras oder Superzooms.

    Frage 2: Das Standardobjektiv reicht für den Anfang, und einen zweiten Akku würde ich nur nehmen, wenn sie vorhat viel mit dem internen Blitz zu machen. Ich habe eine 350D und lade den Akku nicht sehr häufig -- allerdings verwende ich auch ausschliesslich einen externen Blitz.

    Nach einem Jahr kann sie dann entscheiden, ob sie einen Blitz oder ein zusätzliches Objektiv braucht. Dass kann man alles später kaufen

    Alex
    (MacUser Canon Franktion)

    EDIT: Ich finde das Angebot Schwachsinn. Das Tamron ist m.E. nicht das aller beste Objektiv, und ich hätte an einem 200er mit 5.6 keine Freude. Das soll sie erstmal ausprobieren. Das Standard Kitobjektiv ist zum Anfangen gar nicht schlecht.
     
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Das Kitobjektiv ist zum Einstieg als blutiger Anfänger sicher gut geeignet (ein 100€ Sigma Objektiv wird kaum besser sein), später will man dann irgendwann mal etwas besseres als Ersatz für das Kit und ein Tele. Aber das braucht man sicher nicht sofort.
     
  5. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Ich kann ebenfalls nur dazu raten, erstmal das normale Kit mit dem EF-S 18-55 zu nehmen, und dann das EF 50/1.8 II nachzulegen. Sollte ihr das 50er die Augen öffnen und sie Spass an der Fotografie mit einer Spiegelreflex finden, dann wird sie ohnehin in absehbarer Zeit ein mehrfaches des Kamerapreises in gute Optiken (und anderes Zubehör) stecken.

    Das allkauf-Angebot würde ich jedenfalls nicht empfehlen, weil: der zweite Akku ist zwar sinvoll, es muss aber sicher kein Originalakku sein. Die Speicherkarte sollte dagegen von einem namhaften Hersteller stammen (zum Beispiel Sandisk, Lexar). Das Tamron-Tele ist unterste Liga.

    -- Markus
     
  6. LnXrooT

    LnXrooT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    31.05.2003
    Also vielen Dank für die Antworten, helfen gerade sehr!
    Digitale Spiegelreflexkamera solls deswegen sein, weil sie jetzt in der Kollegstufe einen Fotokurs belegt hat, sich dafür zu interessieren beginnt, und von einem Freund eine DSLR probieren durfte.
    (was dann ein anderes Erlebnis war als mit der kompakten digicam ihrer Schwester..)

    Scheint ihr auf jedenfall recht Spass zu machen, und vielleicht will sie ja auch später was in der Richtung machen (?).

    Und was noch besser ist; ich hab dann auch immer die Möglichkeit hi und da mal zu knipsen ^^




    Ich denk jetzt wirds wohl die für knapp 700 bei amazon incl. akku, tragegurt, und dem EF-S18-55 KIT


    vielen Dank, tschüss!
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Das kommt ja auf die Kamera der Schwester an. Ich will ihr die DSLR nicht ausreden, versteh mich nicht falsch. Aber kompakte der etwas teureren Preisklassen bieten (fast) alles einer DSLR -- allerdings natürlich nicht die Erweiterbarkeit.
    Mit einer Canon PowerShot GX (wo auch immer die im Moment sind. 7, 8?) kann man schon sehr, sehr viel machen.

    Aber eine DSLR ist ein feines Gerät, keine Frage.

    Gruss

    Alex

    EDIT: Bitte nicht bei Amazon, geh in einen Fotoladen, und probier die Kamera aus!
     
  8. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    G7. Feines Teil. Mit IS. Kann bzw. darf dummerweise kein RAW mehr, sonst wäre das was, um die G3 meiner Frau zu ersetzen.

    Unbedingt. Und da ergäbe sich dann auch die Gelegenheit für einen Blick über den Tellerrand (Nikon D80, Pentax K100, Olympus E-410, Sony A100, etc.).

    Und bei alldem nicht vergessen: in zwei Wochen ist PMA, eine der beiden Hauptmessen für die Fotobranche, mit Sicherheit werden in dieser un nächster Woche noch einige neue Kameras vorgestellt, die vielleicht auch interessant sein könnten (wenn die 400D nicht unwiderruflich feststeht).

    -- Markus
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Und du musst dir die nächste Zeit keine Sorgen mehr um Geschenke machen. In einer DSLR Ausrüstung kann man viel Geld versenken. ;)

    Im Übrigen schliesse ich mich der Meinung von below und freedolin an, was den Einkauf angeht.

    ww
     
  10. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.736
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.140
    Registriert seit:
    19.11.2003
    da widersprech ich doch mal vehement.
    Auch ich werde mir bald eine DSLR zulegen. Und ein einziges Objektiv dazu: das 1:1,8/50mm. Und das kann mir afair keine Kompakte bieten. Eine lichtstarke Festbrennweite :nono:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DSLR meine Freundin Forum Datum
Fotobox mit Ipad, DSLR und direktem Upload auf flickr/google... Fotografie 12.05.2016
Einsteiger-DSLR gesucht Fotografie 25.06.2014
Canon DSLR an MacBook Pro (Retina) im LiveView Fotografie 01.06.2014
Erfahrungen mit WiFi-SD-Speicherkarten Fotografie 20.05.2014
DSLR für Anfänger gesucht... Fotografie 24.03.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche