Die richtige Digitalkamera?!

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von MacNoobi, 22.02.2007.

  1. MacNoobi

    MacNoobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Hallo zusammen,

    ich hab zu Weihnachten von meinen Eltern die Traveler XS7 bekommen!
    [​IMG]

    Kennt jemand diese Digicam? Also ich war vor ein paar Tagen in nem Kraftwerk und hab dieses Besichtigt! Ich hab natürlich meine Digicam dabei gehabt und viele Fotos gemacht teils mit teils ohne Blitz! Ohne Blitz und auch mit Blitz sind die Fotos einfach *******e wie ich finde! Der Blitz ist viel zu schwach und ohne Blitz ist jedes Foto verwackelt, auch wenn man sich richtig bemüht nicht zu wackeln.
    Ich will versuchen die Digicam entweder andres einzustellen hab da aber keine Ahnung vllt hat ja von euch einer die gleiche und kann mir helfen!
    Und sonst will ich sie verkaufen und mir dann eine richtig gute kaufen die aber nich teurer als 300€ sein soll hab an ne Canon gedacht, aber hab gesehen das die Eos Reihe nich unter 600 zu haben ist, ach ja es sollte dann nach möglichkeit ne Digitale-SRK sein aber ich denk ma 300€ is bissel wenig ne? Habt ihr denn ne gute Compact-Cam für mich?

    Schon ma danke für Antworten

    Chris
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    das is ne Partycam
    Wenn du Fotos brauchst, die in deinem Job notwendig sind, hast du 2 Möglichkeiten:

    1. du setzt dich mit der Materie der Fotografie auseinander und bemerkst, dass man mit einem Miniblitz kein halbes Kraftwerk ausleuchten kann und nimmst das nächste mal ein Stativ mit

    2. du kaufst dir eine überdimensionierte Spiegelreflexcam mit großem Blitz drauf, drückst ab und hast ein helles Kraftwerk

    Wähle ;)

    PS: Diese 300 Euro Cam machen alle gleich "gute" Aufnahmen
    Wenn es denn unbedingt eine DSLR sein soll dann such mal nach einer D50 (sind die jetzt billiger geworden?, oder nach einer Eos 300 D, die solltest du dir schon leisten können , du wirst aber schnell festsellen das der Body nur ein Klacks im Vergleich zu den Preisen eines guten und lichtstarken Objektives ist)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2007
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Wie wärs mit einer ixus, dürfte im preislichen Rahmen liegen.
    Wenn du Fotografieren als Hobby machen willst, leg noch rund 200 Euro drauf und kauf dir eine Nikon D50 (sehr zu empfehlen). :)
     
  4. The Moonface

    The Moonface MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    13.04.2005
    Was heisst Partycam? Was kann man damit machen?? Ich kenn auch viele solche kleine Kameras, wo das bild nachher verwackelt ist. aber das muessten die Hersteller doch auch wissen und vllt. softwaremaessig dagegensteuern, oder nicht?!
     
  5. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Oder eine D40 :D
     
  6. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Wissen vielleicht, aber sie unternehmen nix dagegen. Bei Kameras lieber etwas mehr investieren, es lohnt sich.
     
  7. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Soll heißen, das man mit der Cam annehmbare Bilder in kleineren Räumen, oder auf geringeren Distanzen machen kann, da die Objektive jedoch wenig Licht rein lassen, muss man eben sehr schnell einen Blitz benutzen und es kann auch schnell zu einem Rauschen auf den Bildern kommen, was die Bildqualität sehr herunter schraubt.
     
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Nee, die D50 kostet doch kaum mehr ;)
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Aber nur wenn Du für die Software auch bezahlst. Nur dann wird die Kamera keine 300€ mehr kosten. Außerdem nur mit Software ist da auch nichts zu machen. Verwackelt ist verwackelt.

    Alle Kompakten (Ausnahmen bestätigen die Regel, wie immer) sind Party-Cams. Die funktionieren gut wenn das Licht ausreichend vorhanden ist. Keiner dieser Blitze reicht viel mehr als 3 Meter. Wie auch? Ist ja winzig so ein Blitz.

    Fotographen laufen schließlich nicht aus Spass mit dem entsprechenden Equipment herum.
     
  10. bwzler

    bwzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    28.11.2004
    natürlich wissen die das, aber Gesetze der Physik und der Optik lassen sich auch softwareseitig nun mal nicht außer Kraft setzen. Bei wenig Licht und ohne Blitz muss nun mal länger belichtet werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - richtige Digitalkamera
  1. Kirzz
    Antworten:
    101
    Aufrufe:
    6.427
  2. maha2009ch09
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    569
  3. Alster
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    4.547
  4. slash
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.095

Diese Seite empfehlen