Die Kapitalisten von Kalimdor - rund um WoW

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von MahatmaGlück, 21.07.2005.

  1. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Internet-Rollenspiele sind zum Milliardengeschäft geworden. Doch auch
    die virtuellen Welten selbst werden zunehmend von ökonomischen
    Schlachten beherrscht.


    Für mich als bekennenden WoW-Suchtknochen sehr interessanter Artikel - wenn ich auch nicht ganz so drastisch reagiere ;)

    Vollständiger Artikel bei:
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,363363,00.html
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Ja. der Artikel ist gut geschrieben.
    Durch WoW wurde das Online-Rollenspiel in Deutschland "entdeckt".

    Und ich muß sagen, dafür das ich jeden Tag spiele, ist es die monatlichen Gebühren von 12,99 € wert.

    Aber wie gesagt, der Suchtfaktor ist so groß, das labile Naturen lieber die Finger von dem Game lassen sollten.

    So long.

    Alex - Der Krieger
     
  3. CheGuevara

    CheGuevara Banned

    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Ich hatte kurz die Beta gezockt und war nicht sonderlich begeistert. Der Rollenspielfaktor ist bei WoW meiner Meinung nach eher gering.
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Die Diskussion hatten wir doch schon mal...
    Der "Rollenspielfaktor", einen Charakter möglichst detailliert zu entwickeln - mit Quests, Rätseln usw. ist in WoW so ausgeprägt wie in keinem anderen (für den Mac erhältlichen) Spiel... nicht mal Neverwinter Nights kommt da heran.

    Das, einzige woran sich die Gemeinde in der Diskussion gespalten hat, ist das nicht-Vorhandensein einer abgeschlossenen Geschichte, die sich explizit auf diesen einen Charkter bezieht.

    Soll bei WoW auch nicht sein - man ist eben nur einer von vielen - eine andere Art von Rollenspiel eben.
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    @CheGuevara: Wenn du RPG spielen willst, dann solltest du dir deinen Account auch auf einem RPG-Server einrichten - z. B. Die silberne Hand -
    Glaub mir, da kannst du Rollenspiel ohne Ende betreiben.
    Erst gestern hatten wir in Darnassus wieder ein "Picknick" mit Nacktbaden <hehe> veranstaltet.

    PvE = normales Spielen ohne RPG und über
    PvP wollen wir gar nicht reden, das ist "Blödsinn" (Player vs. Player)
    RPG rulez! :)

    Gruß

    Alex
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Rede ruhig mal über PvP ;)

    Ich habe auf RPG Servern angefangen, spiele jetzt aber ausschließlich auf PvP Servern. Es trägt imho um eine vielfaches zur Atmosphäre bei, wenn man ohne Vorwarnung die gegnerische Seite angreifen kann (kann, nicht muss).
    Bzw. in umkämpften Gebieten doch lieber immer mal über die Schulter guckt, ob nicht doch jemand 'unvorhergesehenes' herumschleicht.

    Prickelnd :D

    Das Questing leidet übrigens nicht darunter ... man hat nur noch ein paar Möglichkeiten mehr ... z.b. Raids :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
  7. nox

    nox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Nicht ganz, Diablo 2 war denke ich schon eher da. Das haben auch einige gespielt.

    nox
     
  8. Possum

    Possum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2005
    also das beste RP erlebe ich zur Zeit auf Der Rat Von Dalaran, 1A, hat noch nie soviel Spaß gemacht
     
  9. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Diablo 2 ist doch kein MMORPG.
    Hat auch keine monatlichen Gebühren gekostet, weil keine Server-Farm dahinter stand.

    Sowas wie WoW gabs in Deutschland vorher nicht. Deswegen ist es ja jetzt so beliebt.

    So long.

    Alex
     
  10. Prediger

    Prediger unregistriert

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Hmm... richtig gutes Rollenspiel habe ich nur Dienstags, wenn ich mit meinen Freunden am Tisch Rollenspiel spiele ;) Ansonsten finde ich die Möglichkeiten zur Charakterentwicklung bei Neverwinter Nights besser als bei WOW. Aber WOW spiele ich lieber. Spiele aber nur ca. 3 Stunden in der Woche auf mehrere Tage verteilt.