Die ewige Leidensgeschichte!!!Das 2te Macbook hat auch ne Macke!Was tun?

Diskutiere mit über: Die ewige Leidensgeschichte!!!Das 2te Macbook hat auch ne Macke!Was tun? im MacBook Forum

  1. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    Servus allerseits,

    habe gerade das 2te Macbook von meinem Händler abgeholt.
    Beim ersten schliesst der Deckel nicht bündig mit dem Gerät.
    Händler wird es zurücknehmen.
    Nun zum Kern der Geschichte. Das 2te Macbook.
    Abgeholt, ausgepackt, gefreut, begutachtet(Deckel schliesst richtig, das Gerät hat jedoch ein paar "Schlitze" ist also nicht richtig verklebt) und angemacht.
    Dann guckte ich auf die Außenseite des Macbooks und da!
    Es ist ein heller Fleck rechts unten vom Apfel.
    D.h. irgendetwas ist im Deckel an der Rückseite des Displays nicht ganz abgedichtet worden!
    Meine Frage ist jetzt ob dies zur evtl. Folgeschäden am Display führen kann?
    Bzw. ist das Display bereits jetzt kaputt?
    Hat sonst jemand so ein Problem?
    So langsam glaube ich nicht mehr an die Qualitätskontrolle bei Apple.

    Grüße

    Der geswitchte Pechvogel am Macbook :cool:
     
  2. hikikomori

    hikikomori MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    keine Ahnung was Du mit "Schlitzen" meinst. Aber wenn es klar ein Produktionsmangel ist, tausch doch ohne weitere Überlegungen um.

    Ich habe heute auch mein Ersatzgerät erhalten und musste es sofort wieder reklamieren: Die Taste "G" funktionierte nicht richtig. Man musste immer kräftig drücken, damit das Ganze auch erkannt wurde. Ist für einen 10-Finger-Blindschreiber eine Katastrophe.

    Na toll. Jetzt bekomme ich ein weiteres Gerät, aber Apple scheint mit Ihrer Produktion nicht richtig nachzukommen, - kein Wunder, wenn so viele Geräte wieder zurückgenommen werden müssen - und ich muss mich auf längere Wartezeit als beim letzten Mal einstellen.

    Wenn das nächste Gerät auch eine Macke hat, dann werde ich wohl die Bestellung ganz stornieren und mir stattdessen den MBP kaufen, wo sie doch das Fiepen-Problem inzwischen gelöst haben.

    LG
    --hikiko
     
  3. macccc

    macccc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.03.2004
    Ich hatte einmal ein Macbook, das ging zurück und auf ein zweites habe ich mich schon gar nicht eingelassen.

    macccc
     
  4. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich empfehle ein Powerbook. :D

    Frank T.
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Und wenn sie nicht gestorben sind, tauschen sie noch heute... :D
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Das ist echt pech, es gibt in der tat auch MBs, die funktionieren. Einfach weiter versuchen oder eben warten und erstmal ein anderes Book kaufen. PB oder iB. Die sind nicht schlecht, nur weil neue draußen sind, etwas zäh, aber gut.

    Frank T.
     
  7. haekel

    haekel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    @dasich Du kotzt Dich in einem anderen Thread über die schlechte Hardware bei Apple aus und kommst jetzt mit einer Powerbook-Empfehlung?? ;)
     
  8. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ist das geringere Übel. Wenn ich ihm einen PC empfehle, fasst er sich an die Birne, das leuchtet doch ein, oder? Aber Deine Kritik ist verständlich.

    Frank T.
     
  9. macdom

    macdom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Lass nicht den Kopf hängen !!
    Man müss aber auch sagen das Hier viel schlechtes über die Books steht aber das gute wird meistens einfach hingenommen und nicht gleich gepostet

    Ich will auch ein MacBook bzw. noch lieber ein MBpro aber ich kann es mir als Azubi nichtso schnell leisten !
     
  10. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    Mit Schlitzen meine ich den Zwischenraum der entsteht wenn die einzelnen Komponenten schlecht verklebt sind und der Kleber sich löst. Z.B. zwischen dem weißen Gehäuse und der hellgrauen handauflage.
    Meist am Superdrive oder USB. Sind minimal. Mein jetziges (das mit dem schiefen Deckel hat nur 2 kleinere) das 2te was wieder in der OVP ruht und auf den Umtausch wartet hatte diese sogar am isight.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche