Datenrettung?

Diskutiere mit über: Datenrettung? im Andere Forum

  1. mathiasb

    mathiasb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2005
    Hallo,

    habe seit einem monat ein mac und das ist noch ziemliches neuland für mich. Hatte mir schon gut 1300 songs in itunes geladen und leider gottes ausversehen alles im ordner Musik gelöscht. Nun ist meine frage ob man die dateien irgendwie retten kann. Wär über eure hilfe sehr dankbar.
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Weg ist weg. Außer Du kannst die Songs noch einmal von iTunes holen.
     
  3. ©huhu

    ©huhu Gast

    huhu,

    wie hast du das gelöscht? wie geht so etwas? itunes legt einen ordner in '/usr/home/music' an.
    beschreibe doch bitte, ob du besoffen warst, oder auf drogen! ;)
    aber vielleicht kann man dir noch helfen, wenn du uns auch noch sagst, welchen rechner du hast und uns auch die osx-version und die itunes-version verrätsts.

    ein datenrettungs-tool wäre 'Data Rescue X' defekter Link entfernt

    viel glück - huhu
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Mathias, ich habe mal für dich die Suchfunktion benutzt. Das hat unter anderem dieses Thema zu Tage gefördert, in dem ich schon einmal etwas dazu geschrieben habe. In Zukunft kannst du die Suchfunktion ja selbst nutzen. :)
     
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Wir sind hier unter OS X, da befindet sich der Ordner in ~/Music/iTunes, also /Users/Dein_Kurzname/Music/iTunes. ;)
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hast du denn auch den Papierkorb geleert? Dann helfen wirklich nur noch professionelle Datenrettungsprogramme :(
     
  7. HubertusBe

    HubertusBe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.09.2003
    Es gibt sehr wohl Programme (z.B. DataRescue - kostet erst, wenn du dich entscheidest die gefundenen Daten wiederherzustellen) oder auch Dienstleister (aber superteuer ... z.B. den hier, habe ihn aber noch nicht benutzt und kann nichts über ihn sagen), die Dir Deine Daten wieder besorgen können. Dazu kann Dir vielleicht jemand anderes hier im Forum noch mehr sagen. Ich habe nur mit den Norton Utilities unter Mac 0s 9 diesbezgl. Erfahrung und von denen wird unter X dringend abgeraten.
    Das ALLERWICHTIGSTE ist erst mal: den Rechner, in dem die Festplatte drin ist, nicht (!) mehr zu verwenden (aber auch gar nicht mehr, nix sichern, nix surfen, nix Mail abrufen - laufen lassen bis Du einen anderen Recher hast zum Datenretten), weil die gelöschten Dateien zum Überschreiben frei gegeben sind, und Du mit jeder Minute, die Du länger an dem Rechner arbeitest, Dir nach und nach Deine zu rettenden Daten zerstörst. Du mußte die Daten von einem anderen Rechner aus versuchen zu retten, und dabei auch darauf achten als Zielvolume für die zu rettenden Daten nicht den Quellrechner zu wählen - aus den selben Gründen wie oben.

    Viel Glück + Erfolg wünscht Hubertus

    edit: oje, bis ich meine Text zusammen habe, ist der Thread schon fast erledigt ... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Datenrettung Forum Datum
DS_Store-Dateien nach Datenrettung mit Data Rescue 3 Andere 22.09.2011
Datenrettung Mac-PC Andere 28.07.2011
Wer aus Köln hilft mir bei testdisk - einstellungen? Andere 24.02.2011
Datenrettung (Stellar Phoenix) Andere 09.06.2010
Bestes Programm für Datenrettung Andere 25.10.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche