Das ist der Tod erfolgreicher Werbung

Diskutiere mit über: Das ist der Tod erfolgreicher Werbung im Freelancer Forum Forum

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

  2. macks

    macks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2004
  3. porzerin

    porzerin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2003
    Die Agentur in der ich vor 3 Jahren noch gearbeitet hab, hat ihre Bilder auch abends nach Asien verschickt und am nächsten Morgen waren alle Freigestellt.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Warum sollte die Werbung als einzige Branche davon verschont bleiben?
    Diese Entwicklung ist doch nun schon länger absehbar und alle leiden darunter! Es lebe billig!!! Ob wir wollen oder nicht.
     
  5. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Habe mir sagen lassen, dass das mit den Bildern in Asien offenbar brandgefährlich ist. Die bauen sich neue Bildbanken auf und verkaufen das Zeug weiter. Rechte etc. interessieren nicht. Wer so Bilder rausgibt, ist selber schuld.

    Zum Thema verschont bleiben. Die Kreativen, die eine Kampagne machen, müssen sich ja auch mit dem Produkt auseinander setzen. Genau darum sollte diese Branche verschont bleiben. Wer so wirbt, läuft GARANTIERT früher oder später in den Hammer. Das ist dann die Auferstehung der Qualität. Zudem machen Firmen mit professionellem Marketing, die etwas auf sich halten, keinen solchen Bockmist.
     
  6. macks

    macks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2004
    Für ca. 3,5 € pro Bild arbeiten _flinke Hände aus Thailand_ für dich. Wer will bei dem Preis noch unangenehme Fragen stellen? Alles ein Frage der Zeit, bis nicht nur Standardaufgaben in Asien oder im Osten abgewickelt werden.
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    So sehr Du recht hast, so wird der Kundendruck über den Preis doch immer größer. Das kann niemand ignorieren. Bei Hardware galt jahrelang auch der Satz "schließlich kann man so was komplexes nicht bei ALDI verscherbeln ohne die nötige Beratung und Service geht das nicht". Der Satz ist heute ne Lachnummer! Quelle verkauft schon Autos, Tchibo Telefone, Studenten behaupten sie könnten Webdesign, Inder programmieren nicht nur günstig sondern auch gut, da wird auch Dein Qualitätsargument einfach untergehen. Vielleicht später als in anderen Branchen, aber der Wasserspiegel steigt ja wohl schon.
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    ihr glaubt doch nicht allen ernstes, dass das qualitätsargument nur auf eure branche zutrifft? ich war in der metallbranche tätig und hab dort genau das auch erlebt.

    es war für eine terminal in hamburg auch besser krane aus china zu verwenden als solche aus europa …

    ww
     
  9. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Naja, ich denke doch daß die Qualität das Hauptargument bleibt. Man kann sich doch ausrechnen, wie gut die Qualität der Freisteller sein wird, wenn den "flinken Händen aus Thailand" maximal 5-10 Minuten pro Bild bleiben, damit sie Ihr vorgeschriebenes Tagespensum erreichen. Oder glaubt Ihr wirklich, die sitzen da in einem kuscheligen Büro an ihren süßen iMacs und machen gemütlich ihren Job, so wie es die Website suggerieren will?

    [​IMG]
     
  10. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    @Thomac:
    Niemand stellt einen anfänglichen Qualitätsunterschied in Frage. Leider interessiert heute der Preis und dann lange nichts mehr. Außerdem lernen die sog. Billigländer schnell. Über den Marktdruck gibt's gute Lektüre:

    http://www.buch.de/buch/05830/259_billig.html

    Es entbehrt übrigens nicht einer gewissen Komik, daß ausgerechnet die Branche die Billig seit Jahren verkauft, glaubt davon verschont zu werden!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tod erfolgreicher Werbung Forum Datum
Werbung! Aber wie? Freelancer Forum 30.07.2010
Freiheit der Werbung - ohne Werbung keine Freiheit? Freelancer Forum 06.06.2008
Fachwirt für Werbung u Kommunikation IHK Freelancer Forum 07.04.2008
Audiokomposition und Bearbeitung in der Werbung Freelancer Forum 01.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche