Curserproblem bei zwei Bildschirmen

Diskutiere mit über: Curserproblem bei zwei Bildschirmen im Mac OS X Forum

  1. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Hallo miteinander.
    Ich habe mir vor kurzem einen Samsung SyncMaster 701N Monitor gekauft und diesen an den Mini-DVI Anschluss meines G4 Powerbook (867 Mhz, 640 MB RAM, OS X 10.3.8) angeschlossen. Nun, dieser Monitor steht links vom Mac und das Bild ist auf beide erweitert worden (Monitor: 1280x1024, Mac: 1024x768). Wenn ich mit der Mouse vom Monitor auf den Mac will, kommt es des öfteren vor das der Kurser am rechten Monitorrand hängen bleibt. Erst wenn ich ein paar mal mit Schwung rüber gehe springt der Kurser auch auf den Macschirm. Woran kann das liegen?
    An der Mouse oder am Pad jedenfalls nicht, da ich mir gestern beides neu gekauft hab (Supergleit-Pad mit Apple Mouse).

    Gruß aus Cologne
     
  2. AtoZ

    AtoZ Gast

    In den Systemeinstellungen mal die Monitoranordnungen überprüfen...

    J
     
  3. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Die ist korrekt. Manchmal funktioniert es ja auch...
    Oder kann es daran liegen das OS X manchmal ein Problem damit hat wenn es nicht links, also als sozusagen erster Bildschirm, steht?
     
  4. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Das Problem sind bei Dir glaub ich die aktiven Ecken.

    Du kommst in den Ecken nicht mit dem Cursor auf den anderen Monitor. Das liegt daran, dass Exposé noch funktionieren soll.

    Wegen Deiner Anordnung musst Du mal bei den Monitoren schauen. Da kannst Du den erweiterten Bildschirm beliebig (rechts, links, oben, unten) vom Hauptbildschirm anordnen. Dort kannst Du auch die Menüleiste auf den externen Monitor ziehen (einfach anfassen und auf den anderen Monitor ziehen -> in den Systemeinstellungen natürlich).

    Gruß
    Artaxx
     
  5. AtoZ

    AtoZ Gast

    Ich kenne das Problem zwar so in dieser Form nicht, habe aber die Erfahrung gemacht, dass man die Anordnung analog zu Aufstellung machen sollte...

    Ich bin kein PowerBook-Experte, meine mich aber entsinnen zu können, dass diverse PowerBook-Modelle nicht so ohne weiteres in der Lage sind, zwei Bildschirme nicht-synchronisiert anzusteuern. Sollte Dein Powerbook zu jenen Modellen gehören, bietet sich da nur ein Patch an, den man aber auf eigene Gefahr ausführt. Im Moment würde ich bei Deiner Problembeschreibung meinen, dass Dein PowerBook zu jenen Modellen gehört, der Adapter das aber irgendwie aushebelt.

    J
     
  6. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Bei mir sind expliziet keine aktiven Ecken ausgewählt. Aber das mit der Menüleiste wußte ich noch nicht. :D Jedoch behebt das auch nicht mein Problem.
    Was meinst du damit? Den Mac links neben dem Monitor?
    Welcher Patch? Und wo gibt es den?

    Hatte ich mich schon für eure Hilfe bedankt? Nein? Vielen Dank!!!! :D
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich glaube dass es egal ist ob die aktiven Ecken ausgewählt sind oder nicht. Der sperrt die Ecken trotzdem.

    Den Patch gibt es hier.

    Gruß
    Artaxx

    P.S.: Normalerweise sollte das PB G4 schon von Haus aus in der Lage sein, den Bildschirm nicht nur zu spiegeln sondern ihn auch zu erweitern. Wenn Du von Haus aus schon zwei Monitore in den Systemeinstellungen angezeigt bekommst (und davon gehe ich aus) FINGER WEG VON DEM PATCH!!!!!
     
  8. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Ja ich bekomm in der Systemeinstellung beide Monitore angezeigt, welche ich auch nach belieben verschieben kann.

    Das mit den aktiven Ecken bezieht sich nur darauf, wenn ich mit dem Curder oben oder unten vom Bildschirm rüber ziehen will, oder auch aus der Mitte? Da ich meist mit dem Curser aus dieser Mitte auf den anderen will.
     
  9. AtoZ

    AtoZ Gast

    Zur analogen Aufstellung:

    Angenommen, Dein PowerBook steht links und auf dem wird die normale Menüleiste angezeigt, der zweite Bildschirm steht rechts. Analog bedeutet das in den Systemeinstellungen, dass der zweite Bildschirm rechts zu verschieben ist und die Menüleiste sich auf dem linken Bildschirm befinden sollte.

    J
     
  10. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Nein. Ich hab bei einigen Rechnern schon rechts den Hauptbildschirm gehabt. Das ist völlig egal.

    Hast Du vielleicht die Anordnung so wie im Screenshot? Dann stößt Du natürlich in der Mitte an die Bildschirmgrenze.

    (s.u.)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Curserproblem bei zwei Forum Datum
Accountnamen ändern bei Sierra Mac OS X Samstag um 14:26 Uhr
Rechteprobleme bei Kopieren in Systemordner Mac OS X 27.11.2016
Problem mit Softwareaktualisierung macOS Sierra Mac OS X 23.11.2016
Bei Anmeldung: Passworteingabe nicht möglich. Mac OS X 14.11.2016
Probleme beim Booten, efi boot wird angezeigt bei den Volumen Mac OS X 13.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche