CD-Sammlung weg - altes iBook her ??

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Blumenkraft, 02.01.2006.

  1. Blumenkraft

    Blumenkraft Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    Tach,
    ich bin gerade dabei meine gesamte CD-Sammlung in iTunes zu überspielen und so kam mir der Gedanke, dass ich diese nicht mehr benötige. Stattdessen wollte ich auf ein iBook als "MusikServer" umsteigen. D.h., dass dieses einen festen Platz neben der Anlage bekommt und das Suchen endlich ein Ende hat. Hat jemand schon Erfahrung mit einem Komplettumstieg und was eigentlich noch wichtiger ist, welche Hardwaremindestausstattung brauche ich ?? Die einzige feste Voraussetzung ist eine Festplatte ab 80GB. Gegen ein iMac, eMac oder mini spricht einfach die Größe - es sollte also ein iBook oder PowerBook sein.
    Muss ich nun auch als rechtliche Konsequenz alle Cds behalten ?

    Ich freue mich auf Eure Meinungen und Anregungen.

    Gruß,
    blumenkraft
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ja, musst du.
     
  3. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Wieso spricht die Grösse gegen den Mac mini? Kleiner geht's doch schon fast nicht mehr, dazu dann ein 15" oder 17" TFT. Ich finde 17" ist für iTunes schon ein must have, sonst muss man immer so viel horizontal scrollen, je nachdem wie viele ID3-Tag Informationen man hat. Außerdem kostet das iBook ca. das Doppelte vom Mac mini, hat aber fast die gleiche Leistung. Ein Notebook als stationären Rechner zu betreiben finde ich persönlich unsinnig... ;)
     
  4. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Da waere ich mir gar nicht so sicher, er macht eine legale Privatkopie. Im Gegensatz zu Software sollte das eigentlich ok sein.
    Wile
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Gegen die Kopie spricht nichts, solange er im Besitz der Originale ist. Sobald er selbige veräussert, muss er auch die Kopie löschen.
     
  6. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    Hi, ich habe einen alten imac (G3 600 MHz) als iTunes-Server mit 120 GB Festplatte. Und zwei Umzugskartons mit CDs im Keller, die ich seither nicht mehr geöffnet habe. Ich würde mal sagen, wenn es nur um Musik geht, reicht ein G3 locker aus…

    Gruss, p-cord.
     
  7. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Das glaube ich wiederum nicht, oder hast Du dafuer eine Rechtsgrundlage? Wie gesagt, fuer Software ist es keine Frage, aber wenn ich von Musik, solange sich das Original in meinem Besitz befindet, fuer Freunde eine Kopie machen darf, werd ich das doch auch fuer mich selbst tun koennen. Schliesslich musst du beim Weiterverkauf einer CD auch nicht die Kopien von Deinen Freunden wieder einkassieren. -- Allerdings wird es hier auch einen Ermessensspielraum geben, vermute ich; wenn du das also zum Konzept machst, Kopien zu ziehen und die CDs wieder zu versilbern, kann ich mich schon vorstellen, dass das nicht mehr im Sinne der Privatkopie ist. Wuerd ich also auch lassen.
    Wile
     
  8. xxlMusikfreak

    xxlMusikfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Also ich würd mir als Musikserver auch nen Macmini zulegen. Dazu ein Flatscreen (der wenns geht hochkant steht) und eigentlich kommt man die meiste Zeit ohne Tastatur aus. Also nur Maus dran.
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ob du's glaubst oder nicht, es ist so - leider.
    Da gab's mal vor einiger Zeit die Story einer Viva(?)-Moderatorin, die in aller Öffentlichkeit erzählt hat, dass sie ihre Musik jetzt nur noch auf dem iPod hört und daher ihre gesammte Sammlung bei ebay verhökert hat. Das gab mächtig Ärger.
     
  10. EricKo

    EricKo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Das passt ins Schema :D
     
Die Seite wird geladen...