BT Maus und Tastatur sinnvoll?

Diskutiere mit über: BT Maus und Tastatur sinnvoll? im Peripherie Forum

  1. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Hi!
    Ich grübel schon länger über der Frage, ob ich mir eine BT Tastatur und Maus zu meinem neuen mini bestellen soll. Was mich bei der Kabelversion stört, ist daß dann schon alle USB Ports belegt sind - der mini hat ja nur zwei.
    Wie lange hält die BT Tastatur denn?

    Als (noch) Windows User bin ich ziemlich an das Scrollrad und die rechte Maustaste gewöhnt. Daher kommt die Apple Maus nicht in Frage. Irgendwann las ich ich im Forum mal etwas von einer weißen BT Maus, die gut sein solte. Mit Scrollrad. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr :(

    Was könnt ihr mir für eine Maus empfehlen?

    Danke für eure Antworten!

    Novatlan
     
  2. Podi

    Podi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    30.09.2004
    Du kannst die Maus doch an die Tastatur anschließen, die hat auch einen USB-Port. Dann hast du noch einen am mini frei. Also bei der Kabelversion.
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Nimm die Kabelversion. In der der Kabelversion der Tastatur ist ein USB 1.1 hub drin, da kannst du jede USB-Maus die dir gefällt anschließen und ein USB-Port am mini bleibt frei. USB 2.0 Hubs gibt es für unter 10 EUR. Du meinst sicher diese Maus: http://www.dvforge.com/themousebt.shtml

    Die Verarbeitungsqualität soll aber nicht so doll sein.
     
  4. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ja, aber ich wollte ja gerade vermeiden daß so viele Kabel rumliegen. Tastatur wird zu 99% BT. Nur bei der Maus bin ich mir nicht so sicher, eben weil die Apple Maus nicht in Frage kommt.
     
  5. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hallo Novatlan,
    solltest Du Dir eine Apple-Tastatur mit Kabel mitbestellen - die hat zwei USB-Anschlüsse auf der Rückseite (die, ganz nebenbei, aber zu wenig Power für einen z.B. iPod-Shuffle haben). Also hättest Du die selbe Anzahl an USB-Ports wie mit der BT-Variante (Maus gehört in der Tastatur angesteckt).
    Wie lange hält die Tastatur? Mindestens genauso lang wie die kabelmäßige. Oder meinst Du die Batterielaufzeit? Bei mir ca. vier bis sechs Monate, benütze aber Akkus (mit dem Nachteil, dass Du in den Systemeinstellungen keine Ladestandsbalken angezeigt bekommst).
    Mausempfehlung gibt es von mir keine, da dies sonst zum "Eintasten-Maus oder nicht-Thread" ausartet! Ich habe eine Apple-BT-Maus, nur so nebenbei ;-)
    Grüße, Heini
     
  6. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Bluetooth is the way to go!

    So geil, denn man kann endlich mal alles rumschieben wie man will und hat nicht immer so blöde Kabel herumliegen...
     
  7. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ok, danke.
    Ich denke aber nicht, daß dies hier zu dem üblichen X-Tasten Thread wird, da ich auf jeden Fall eine Maus mit Scrollrad will. Die 2te Taste ist mir egal. Ich will nur ein Scrollrad, da Scrollen ohne Rad halt nicht geht.
    wenn die Maus in der Tastatur steckt - sieht das lange Kabel nicht blöd aus auf dem Tisch?
     
  8. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Ich war mal wieder zu langsam...
    Habe hier noch eine MS-Bluetooth-Maus herumliegen, die ich mal geschenkt bekommen habe. Funktioniert sehr gut, auch wenn es MS immer noch nicht geschafft hat, Treiber für Mac OS bereitzustellen. Empfohlen werden hier immer wieder Logitech-BT-Mäuse.
    Aber mein Tipp, wenn Du nicht auf eine Scroll-Funktion verzichten willst: Bestell den Mac Mini mit BtO-BT-Tatstatur und -Maus (was ja wirklich eine günstige Option ist) und dazu einen Griffin PowerMate. Habe ich auch so und würde nie mehr eine Scroll-Maus in die Hand nehmen.
    Gruß, Heini
     
  9. Novatlan

    Novatlan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.01.2005
    @Heini Brotzeit
    Hört sich ja gut an - ist aber auch ziemlich teuer :(
    Wie ist das denn so mit Scrollen unter OS X? Wie macht man das sofern man kein PowerBook hat. Mit den Pfeiltasten?
     
  10. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Die Rechnung ist doch gar nicht so schlecht: 100 Euronen für die BtO-Version mit Tastatur und Maus (statt nur BT-Modul für 50 EUR und nochmal 69 EUR für die Tastatur, dann nochmal eine extra Maus für ca. noch mal 60 EUR), da ist dann auch ein PowerMate drin. Aber scrollen geht natürlich auch so:
    Entweder mit dem Scrollbalken (klar), oder mit der Space-Taste (runter), Shift-Space (rauf) - aber nur Bildweise, oder ganz geschmeidig mit Apfel-oder Shift und Mausbewegung in die Leiste oben oder unten (geht aber witzigerweise nicht bei allen, z.B. bei Avalon, da gabs mal nen Thread).

    Ja, und ganz klar mit den Pfeiltasten kannst Du etwa in Drei-Zeilen scrollen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus Tastatur sinnvoll Forum Datum
Gutes Maus Tastatur Set für MAC Peripherie 13.08.2016
neue apple Maus, Tastatur und Trackpad Peripherie 13.10.2015
Maus und Tastatur spinnen Peripherie 28.02.2015
Suche neue Maus/Tastatur nach Logitech-Defekt Peripherie 15.07.2014
Beste Maus und Tastatur für Windows PCs Peripherie 02.05.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche