Brenngeschwindigkeit G5

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von toolted, 19.02.2005.

  1. toolted

    toolted Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Hallo,

    seit kurzem besitze ich einen 1,8Ghz imac G5.
    Bisweilen bin ich damit zufrieden. Die Lüfterprobleme wie einige hier habe ich zum Glück nicht.

    Aber zu meiner Frage:
    Ich habe die letzten Tage einige cd`s gebrannt bzw kopiert. Jetzt wird mit maximaler Geschwindigkeit nur 8-Fach gebrannt. Das Menue zeigt aber bis 40-Fach an, jedoch sind alle Zahlen über 8-Fach grau und somit nicht anwählbar.
    Ich kann mir nicht vorstellen das der Brenner so langsam ist. Wie gesagt bei CD. DVD habe ich noch nicht probiert.
    Vielleicht ist es nur eine Einstellungssache. So gut komme ich mit der Oberfläche von OSX noch nicht klar da es doch anders zu bedienen ist als XP und Linux (Slackware-Dropline).

    Ich hoffe das einer eine Lösung kennt.


    Ted :)
     
  2. g-pole

    g-pole MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Ich vermute dass die Rohlinge nicht zu deinem Brenner passen.

    Was anderes kann ich dir leider nicht sagen, da ich noch keinen Mac habe und mich mit Macspezifischen Problemen nicht auskenne.

    Gruß
     
  3. toolted

    toolted Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Also an den Rohlingen kann es nicht liegen. Habe verschiedene und die sind alle bis 52-Fach.

    Ted
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Bleibt irgendwie noch die allesentscheidende Frage offen: Mit was brennst du? Hast du ein spezielles Brennprogramm, oder brennst du mit der in OS X eingebauten Funktion?

    Hast du mal andere Brennprogramme getestet, ob dort auch das Problem besteht?

    cla
     
  5. toolted

    toolted Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Ich brenne mit den OSX Mitteln. Da ich nicht so viel brenne habe ich noch nicht nach einer Alternative geschaut.
    Es sollte doch auch so gehen. Wenn schon damit geworben wird alles ist einfacher dann will ich das auch nutzen.
    Alle möglichen Programme installieren und testen hatte ich schon unter xp.

    Aber ich habe noch eine Ergänzung:
    Kann ich mit dem intergrierten Brenntool auch ein .iso brennen das ich dann auch booten kann.
    ich habe das sonst mit Nero auf dem XP Rechner gemacht?

    Ted
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2005
  6. woki

    woki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.05.2004
    Hallo zusammen,
    habe seit neuestem einen 20" G5 iMac und bin mit den Brenngeschwindigkeiten nur unzufrieden. Bei CD´s zeigt er zwar 24fache Geschwindigkeit (mit der Zeit, z.B. iTunes) an, zählt aber nur jede zweite oder dritte Sekunde rückwärts, macht also max. 12- oder 8-fache Geschwindigkeit. Habe auch schon verschiedene Medien ausprobiert. Hilft nichts. Egal ob mit Toast oder Disc-Burner.
    Noch schlimmer sieht es mit DVD´s aus: Egal ob TDK (2x, 4x und 8x), Ritek (4x und 8x) oder Datawrite (4x), maximal 4fache Geschwindigkeit, bei Ritek(8x) sogar nur einfache Geschwindigkeit mit Disc-Burner! Platinum liefen zum Teil gar nicht oder Brenn-Vorgang wurde abgebrochen. Apple Händler meinte, das Problem würde an den Rohlingen liegen. Hab ihn gefragt, welche Medien ich denn nehmen sollte. Er meinte Apple-Rohlinge für 8x, aber die sind im Moment nicht lieferbar.
    Hat jemand einen heißen Tipp? Oder liegt sogar ein Defekt vor?
    Mein alter(iMac G4 mit NEC 1300) brannte problemlos 4x/24x mit entsprechenden TDK- oder Ritek- Rohlingen. Eigentlich wollte ich nicht wieder einen externen Brenner anschließen!
    Saarländische Grüße
    WoKi
     
  7. g-pole

    g-pole MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    mein MINI hat ja nen CD Brenner!!!!!

    das hab ich gar nicht gewusst. ich teste grad die Brenngeschwindigkeit!!

    Gruß
     
  8. toolted

    toolted Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    14.01.2005
    So ich war jetzt im Laden und habe mein Leid geklagt. Er meinte das ist nicht ok. Dazu habe ich noch einen Pixelfehler.
    In kürze sind wieder Geräte da und dann wird getauscht.
    Ich hoffe das es dann futzt. Ich werde dann berichten wie es läuft.

    Ted
     
  9. NilleAllstar

    NilleAllstar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2005
    Hat sich schon was getan? Ich hab nämlich auch das selbe, leidige Problem...

    Btw: Das jemand AppleRohlinge als die Lösung anbietet, ist eine Frechheit.
    Bin auch Mac-Neuling und habe genau wegen dieser Windows-Monopol-Sosse gewechselt...
     
  10. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Generell ist das Laufwerk beim iMac nicht so schnell, da es vertikal eingebaut ist und zudem normalerweise sogar leicht schräg verwendet wird. Dies bringt Probleme bei hohen Umdrehungszahlen und daher ist das Laufwerk auch gedrosselt.
    Also ich brenne mit Toast 6.09 und hatte bisher keine Probleme mit zu langsamen Brenntempo bei CD/DVD Rohlingen, eher dass zu schnell gebrannt wurde, auf Rohlinge die das überhaupt nicht vertragen haben (bei DVDs). Mit machen CD-Rohlingen hatte ich nur das Problem, dass man überhaupt nicht darauf brennen konnte (es waren alte Tevion-Rohlinge), da wäre mir ein langsames Brenntempo stattdessen lieber gewesen (vielleicht muss ich da nur mit dem Tempo runter? gleich mal probieren...)

    Habs jetzt getestet und mit langsamerem Tempo kann ich auch die "nicht funktionierenden" Tevion-Rohlinge beschreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brenngeschwindigkeit
  1. oglimmer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    595

Diese Seite empfehlen