Bei ausgeschaltetem Mac mini Strom am USB Port für Tastatur oder so??? -sehr wichtig!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von maccoX, 12.03.2005.

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.055
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    ich habe mir einen Mac mini bestellt und möchte, wenn ich den aus habe mit meiner TV Box an meinem TFT fersehen. Das VGA Siganal sollte durch einen Solchen Switsh ( http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=170&item=5173242359&rd=1 ) durchgeschleift werden, dieser bezieht seinen Strom aber vom USB Port, und der Mac mini soll halt aus sein. Versorgt der Mac den Port mit ein bisschen Strom, oder is der dann total "tot"? Die Erklärung, warum das so sein soll wär bisschen kmpliziert, also lass ichs ;)

    Fals da kein Saft raus kommt, kann ich dann ein aktiv USB-Hüb, den ich eh noch in Benutzung hab zwischen Swich und Mac mini hängen? Kann der Swich dann so seinen Strom für das Durchschleifen vom VGA Signal bekommen?

    Is echt wichtig, danke im Vorraus.
     
  2. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Wozu willst du den mini ausschalten? Der mini verbraucht im Sleep-Modus fast keinen Strom und das Unix-System ist auf "24/7" ausgelegt. Oft werden Macs mehrere Monate nicht ausgeschaltet. Nur, wenn er wirklich neu gestartet werden muss. Da der mini auch schön leise ist, frage ich mich, wiso du den mini umbedingt ausschalten möchtest.

    Ist deine TV-Box überhaupt in der Lage ohne Computer betrieben zu werden? Was für eine TV-Box ist das denn? Das, was du da zeigst ist nichts anderes als ein Umschalter für Peripherie usw. Ich würde mir da lieber einen Monitor-Umschalter kaufen. Das ist günstiger und brignt dir das gleiche. Wie wolltest du denn den Monitor an die Box anschließen, vie DVI? Was für ein Monitor ist das überhaupt?
    Ich hoffe, dass dein Projekt so funktioniert, wie du dir es gedacht hast. So wie es bis jetzt aussieht, wird das wohl noch interessant werden :).
     
  3. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Wenn der Mac ausgeschaltet ist kommt auch beim USB kein Strom mehr raus.
     
  4. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    in der regel versorgen auch aktive usb-hubs den bus nicht mehr mit strom, sobald der uplink port (signal vom rechner) tot ist - würde sagen, eher nein...

    gruß
    w
     
  5. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.055
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    hm, das wär schlecht, wenn das so nicht geht, wäre nähmlich eine einfache uns supergünstige Lösung.

    So, hab mir male die Mühe gemacht es doch als zkizze zu erklären:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2005
  6. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Nette Skizze. Das KVM-Teil (link zum Hersteller) bezieht seine nötige Energie von der PS2- bzw USB-Schnittstelle. Vom Prinzip her sollte es funktionieen, wenn du das KVM-Teil an deinen USB-Hub als Slave ansteckst. Zumindest sollte es eigentlich den nötigen Strom vom aktiven USB-Hub beziehen. Wenn es aber zusätzlich irgendwelche Steuersignal o.ä. über die mittleren Ports beziehen muss, könnte es schlecht aussehen. Die nächste Frage ist, was das Display macht, wenn beide Schnittstellen belegt sind. Wenn ich die 40-50€ übrig hätte (das kostet das Teil im Laden), dann würde ich mir schon überlegen, ob ich den Switch kaufe. Wobei ich eher nach einer Lösung suchen würde, mit der Hardware, die ich habe. Zumindest ist das meisstens günstiger als die Anschaffung von neuer Hardware ;).
    Wobei ich inzwischen auch verstehe, warum der mini ausgeschaltet werden muss, denn das Display kann nicht beide Schnittstellen auf einmal verwalten, oder?
    Noch was zum KVM-Gerät: Musst du dort nicht eine PS2-Tastatur und -Maus verwenden, denn der USB-Port wird nur simmuliert?
     
  7. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.055
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Ja, ich stecke an den KVM meine PS/2 Tast und Maus an, für einen Rechner (den Mac mini) werden Tast und Maus aber zu einem USB Stecker umgewandelt. Also ganz praktisch.

    Mein Monitor kann beide Anschlüsse gleichzeitig verwalten. Wenn auf beiden ein Signal kommt, kann ich mit einer Taste am Monitor hin und her swichen. Wenn nur ein Anschluss ein Signal bekommt, schaltet er automatisch auf das, das ist also kein Problem. Ich will meinem Mac mini trotzdem ausmachen, weil ich sonst nur Ärger mit meinem Vater hab und er muss ja nicht immer an oder standby sein, brauch das halt net.

    Wenn ich meinen Hub dazwischenstecke, wie genau geht das dann? Kann ich das so machen, das der Hub an meinem Mac mini (aus) und in der Steckdose steckt und in einen Periperie Eingag/Ausgang kommt dann der Swich?
     
  8. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Es kommt auf den HUB drauf an, aber ein aktives HUB sollte eigentlich auch wenn der Rechner aus ist (der Rechner hat den Master-Stecker, also dem "B"-Stecker). Das ist schließlich u.a. der Sinn eines Aktiven USB-Hubs. Im Grunde machst du das alles so, wie auf deiner Zeichnung, mit dem UNterschied, dass du zwischen den USB-Stecker des Hubs noch das Aktive-USB-HUB mit einbaust. Der "A"-Stecker wird dann als Slave mit in das HUB eingesteckt und der "B"-Stecker von dem Kabel des minis. Eben so, wie man normalerweise ein HUB anschließt. Wenn du z.B. eine USB-Lampe noch irgendwo hast, dann kannst du es ja mit dieser ausprobieren, ob dein HUB noch Strom liefert. Wobei ich dir schon eine Mac-Tastatur beim mini emphelen würde, schon alleine wegen der Tastenbelegung, die beim Mac ein bisschen anders ist, als bei Win. Eine Kabelgebundene Mac-Tastatur kostet zum Glück nicht so viel. Läd denn z.B. ein iPod shuffle, wenn du diesen an das USB-Hu anschließt, wenn der Rechner aus ist?
     
  9. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.055
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    hab leider keine kleinen USB Geräte zum testen.
    Ich hoffe das meine geplante umständliche, aber einfache und preiswerte Konfig so geht wie ich es hoffe.
     
  10. Locusta

    Locusta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Einfach testen, mehr als nicht funktonieren kann es nicht. Im schlimmsten Fall must du eben den mini im Standby laufen lassen, wenn du TV sehen möchtest.

    OT: Was für einen Sony-TFT nutzt du?
     
Die Seite wird geladen...