backup

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von accora, 18.04.2005.

  1. accora

    accora Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Hallo Leute, ganz viele Daten habe ich heute von den Festplatten gelöscht und Papierkorb ist schon leer. Wie kann ich die Daten zurückholen? Gibt`s ein Programm, das sowas macht? Wenn nicht, bin ich fällig.
     
  2. disco

    disco Gast

  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    ...na dann mal viel Spass.

    Übrigens. Der Threadtitel passt ja nicht so ganz zum Thema. Hättest du ein Backup, dann wärst du aus dem Gröbsten raus.
     
  4. crab

    crab Banned

    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    825
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Vielleicht wurden die gelöschten Daten auch gebackupt, so dass sie auf dem Backup auch weg sind?

    Wie dem auch sei - hast du denn eine bessere Lösung außer auf ein Backup zu verweisen (sprich, mal wieder jemand als "selbst schuld" hinzustellen) oder das bisher einzig genannte Tool als spaßig bei dessen Verwendung zu bezeichnen?

    Musst du eigentlich in jeden eröffneten Thread deinen Senf reindrücken?
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Bitte? Ich weiss ja nicht, in welcher Art und Weise du deine Backups durchführst, aber in der Regel sollte ein Backup gelöschte Daten wiederherstellen können. Ist bei mir in der Firma zumindest so.
    Ich habe nicht das Tool als spassig bezeichnet, sondern die Einschränkung der Testversion.
    Und wenn - ist das dein Problem? Ich vermisse übrigens deinen Lösungsvorschlag. Ausser Stunk zu machen, hast du zu diesem Thread nichts Relevantes beigetragen.
     
  6. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Daten verloren

    Hi Accora,
    zuerst solltest Du den Mac mal ausschalten, damit nichts mehr überschrieben wird.
    Ich habe bisher auch schon gute Erfahrung mit DiskWarrior gemacht. War vor allem erstaunt, daß auch Fotos wieder super da waren.
    Und ein herzliches Willkommen im Forum
     
  7. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Laut Aussage des Herstellers von DataRescue ist es nicht möglich Daten wieder herzustellen, die von OSX gelöscht wurden, da dieses Systembedingt die Daten sofort überschreibt, d.h ohne Bachup sind die gelöschten Daten unwiederbringlich gelöscht, sorry. :cool:
     
  8. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Rein verständnishalber: von OSX gelöscht heisst doch aber nicht vom Anwender sondern von irgendwelchen Systemscripts oder ähnlichem...
     
  9. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Wenn der Anwender den Papiekorb leert, gibt OSX diesen Teil nicht frei zum überschreiben, sondern überschreibt die Daten aktiv, so daß diese dann nicht wiederherstellbar sind im Gegensatz zu Windows z.B. wo das nicht sofort vom System überschrieben wird. OSX ist halt ein sicheres System :cool:
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ahh...
    Und wozu ist dann dieses Rettungstool gut? kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen