Automatischer Ruhezustand unmöglich!

Diskutiere mit über: Automatischer Ruhezustand unmöglich! im Mac OS X Forum

  1. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Wenn ich an meinem Mac (eMac/OS X) unter "Systemeinstellungen/Energie sparen" Zeiten für den Übergang in den Ruhezustand aktiviert habe, geht zwar nach der eingestellten Zeit der Monitor aus, Ruhezustand allerdings tritt nicht ein (funktionierte noch nie, kann also nichts mit Updates des OS zu tun haben). Bin absolut ratlos. Woran kann das liegen. Habe sogar schon ein Hilfsprogramm installiert (NMS 2.2 - AutoSleep, bei Versiontracker gefunden) aber das hilft auch nicht. Vielmehr wird der aktivierte Sleep Modus dieses Programms aus (für mich) unerfindlichen Gründen vom System deaktiviert! Automatischer Ruhezustand ist also völlig unmöglich. Kann also nur manuell auf Ruhezustand gehen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen. Danke.
     
  2. bmb1986

    bmb1986 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2005
    Laufen evtl noch irgendwelche Programme so, dass sie die Kiste immer wieder gleich aufwecken?
    Irgendwelche Peripherie? Mein iBook wird hin und wieder von der externen Maus geweckt...
    Irgendwelche freigegebenen Laufwerke auf die von außen zugegriffen wird?
     
  3. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Vielleicht ist dein Mac ja nachtaktiv. Wie du ja auch. Ich für meinen Teil gehe jetzt jedenfalls in den Ruhezustand. Gute Nacht,
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    hast du irgendwelche USB/FW geräte an dem mac die den ruhezustand verhindern?
     
  5. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    @ bmb1986: Nein, ich habe alle Programme geschlossen, um zu testen, ob der Ruhezustand durch Routinen oder Programmzugriffe verhindert wird. Das ist also nicht der Fall. Desweiteren habe ich eine externe Festplatte, allerdings wird NICHT von außen darauf zugegriffen (also wenn du Außenstehende mittels Sharing oder ein Netzwerk meinst).

    @ nicolas-eric: Ich habe über USB bzw. Fire Wire einen BJ-Drucker, einen Scanner und eine externe Festplatte angeschlossen. Drucker und Scanner waren beim Test allerdings aus und die externe Festplatte kann keinen Unterschied machen, weil ich sie noch nicht lange habe und der Ruhezustand auch vorher nicht funktionierte.

    Alles sehr rätselhaft. Übrigens sagt mir das installierte Zusatzprogramm (NMS 2.2 - AutoSleep) irgend etwas von Code Failure und dass Applescript -1726 defekt oder korrupt ist. Könnte da ein Zusammenhang bestehen???
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    der Fehlercode bedeutet allgemein, das ein Descriptor in dem Applecript die falschen Daten enthalten hat. Der Ruhezustand des Rechners wird aber nicht durch ein Applescript gesteuert sondern die Anwendung Autosleep benutzt offensichtlich ein Applescript. Ob das ursaechlich fuer dein Problem ist kann ich nicht sagen. Ich weiss nicht was das Programm tun soll.
     
  7. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    @ lundehundt: Dass sich das mit dem Script auf das Programm bezieht, dachte ich mir auch schon. Zur Erklärung: Das Programm AutoSleep ermöglicht es, den Ruhezustand unter allen Umständen durchzusetzen, wenn man dies möchte. Das heißt, bei entsprechender Einstellung setzt der Ruhezustand sogar dann ein, wenn gerade ein Programm/eine Routine ausgeführt wird. Man kann aber auch Ausnahmen festlegen. Jedenfalls war das meine letzte Hoffnung, den automatischen Ruhezustand zu aktivieren. Allerdings funktioniert das bei mir auch nicht. Das System scheint das Programm selbst lahmzulegen. Und da denke ich mir, dass schon ein gravierender Software- oder Hardware-Fehler vorliegen muss. Oder liege ich da falsch?
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    schmeiss das programm wieder runter.
    solche ins system eingreifenden dritthersteller progs machen eh fast immer nur probleme.
     
  9. MacLeod

    MacLeod Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2005
    @ nicolas-eric: Nun, das Programm selbst macht keine Probleme, es funktioniert nur nicht, da das SYSTEM es ihm unmöglich macht oder vielmehr ein Systemfehler, den ich ja gerade zu finden gedenke. Ruhezustand funktioniert ja nicht nur MIT dem Programm nicht, sondern auch OHNE nicht. Hm, anscheinend kennt keiner hier bisher das Problem.
     
  10. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    Mein PB will auch nicht einschlafen "http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=89639". Aber irgendwie ist es im Sande verlaufen. Leider.
    Vielleicht kann ja jetzt jemand helfen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche