Auslösenverzögerung bei Digitalen, wie heisst der "Wert"?

Diskutiere mit über: Auslösenverzögerung bei Digitalen, wie heisst der "Wert"? im Fotografie Forum

  1. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hai!
    Ich hoffe, man kann die Frage verstehen.
    Meine immer noch gut funktionierende IXUS400 braucht im Vergleich zu den modernen Knipsen sehr lange, bis sie bereit für scharfe Bilder ist. D.h., wenn man es nicht gewohnt ist, versaut man jedes Bild, da ausgelöst wird, bevor die Kamera sich scharf gestellt hat.

    Jetzt will ich mir eine neue "kleine" zulegen, so IXUS65 oder 800 und möchte aber vorher wissen, ob man mit denen einfach drauflosknipsen kann, ohne erst lange auf die automatische Einstellung zu warten, sprich: ich will echte Schnapschüsse machen.
    Aber als völliger Photolaie sind mir die technischen Daten ein Rätsel: Klar Megapixel etc. bekomm ich schon zusammen. Aber welcher Wert gibt die Auslösegeschwindigkeit wieder? Ich lese zwar die technischen Datenblätter aber so wirklich werd ich nicht schlau draus.

    Auf die Aussagen eines Verkäufers möchte ich mich nicht verlassen, zumal ich in Ruhe die Daten vergleichen möchte.

    Danke schon mal fürs Aufklären! :D
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    meine Ixus 500 ist auch ziemlich lahm, die Ixus 65 meiner Eltern ist zwar etwas besser, für schnelle Schnappschüsse aber nicht wirklich geeignet
     
  3. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Canons Kompaktknipsen sind mit das Langsamste, was der Markt zu bieten hat (mag sein, daß sich das bei neueren Modellen mittlerweile verbessert hat). Daher hab ich mich auch immer gewundert, warum so viele mit den Dingern rumlaufen...
    Bei Imaging Resource gibt es für jede getestete Kamera genaue Angaben zur Auslöseverzögerung.

    Gruß, eiq
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2006
  4. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Du meinst die Geschwindigkeit des Autofokus, aber dafür gibt es eigentlich keinen Begriff und auch keine brauchbare Messung bzw. Angabe eines genauen Werts, weil das schwer zu messen ist.

    Das einzige was man messen kann und was auch teilweise angegeben wird, ist die Einschaltgeschwindigkeit.

    Ob sich kleine Compact-Cams bei der AF-Geschwindigkeit wirklich deutlich unterscheiden, wage ich zu bezweifeln. Eigentlich sind nur ausgewachsene Objektive wie z.B. von Canon mit Ultraschallautofokus in der Lage so schnell zu fokussieren, dass man wirklich jederzeit in der Lage ist einen Schnappschuß zu machen.

    Kannst ja mal hier schauen:
    http://www.dpreview.com/reviews/specs.asp
     
  5. Chicken Tikka

    Chicken Tikka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Vielleicht wäre ja das was für dich (wohl aber noch nicht zu kaufen):

    http://www.samsungcameras.de/product/pro_view.asp?prol_uid=1660&cat_uid=75

    http://www.letsgodigital.org/de/8890/samsung_nv10/

    Samsung NV10 Digitalkamera..... Außerdem zeichnet sich die Neuheit durch eine kurze Einschaltzeit (unter 1,2 s) und eine geringe Auslöseverzögerung (0,05 s) aus.

    Leider sieht man beim Hersteller keine Angaben über die Auslöseverzögerung.

    Ich habe die Erfahrung (vielleicht nur subjektiv) gemacht, dass die Ixus schneller auslöst, wenn man als Fokusmodus das 1-Punktsystem benutzt und nicht dieses 9-Felder-DingsDa :)

    Für die Ixus habe ich das hier gefunden:

    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_19724027.html

    Dank sehr schneller Auslöseverzögerung (0,15 Sekunden) gelingt mit der Ixus 800 jeder Schnappschuss.


    Die große Frage bleibt offen, ob die Kamera eben einfach mehr Zeit braucht, um scharfe Bilder zu machen (Autofokus). Ich hatte mal die Exilim, welche auch extrem schnell auslöst, aber deswegen eben viele nicht scharfe Fotos macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2006
  6. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Super!
    Die ixus 500 ist schon Ecken schneller als meine, wenn die 65iger noch flotter ist komm ich ja gar nicht mehr mit!

    Da heisst es jetzt erstmal Eure Links zu schmökern!
    Vielen Dank schonmal!
     
  7. @jabba: Danke, dass Du diesen Thread aufgemacht hast!
    Die ähnliche Frage stellte sich mir auch bzgl. meiner Sony DSC-P1, aus dem Jahre 2000 glaub ich, deren Auslöseverzögerung auch nach heutigen Masstäben unmessbar schlecht ist:
    Schnappschüsse gelangen selten, suche daher nun auch was schnelleres,
    erwäge aufgrund von Mundpropaganda die IXUS 65 mir zuzulegen.
    Werde ebenso die hier aufgeführten Links mal studieren und schauen, ob ich meine vorläufige Kaufentscheidung revidieren muss...
     
  8. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.148
    Registriert seit:
    19.11.2003
    oh gott, wie lahm ist dann deine?? Die Hälfte aller Kinderbilder mit der 500er sind Lanfschaftsaufnahmen :)
     
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Minilux, dann solltest Du die Kinder entweder "festtackern", oder mit Stickstoff kurzzeitig einfrieren :rotfl:

    Es gibt ja zum Thema Auslösegeschwindigkeit zwei Gedanken. Zum einen, ist die Auslösegeschwindigkeit mit dem Einschalten der Kamera weitaus länger, zum anderen ergibt sich auch noch ein anderer Wert, wenn die Kamera in den Standby-Modus geganen ist und wieder in's Leben kommt...

    Beide Situationen tauchen im normalen Leben recht Häufig auf.
     
  10. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    06.02.2003
    Ihr hättet mal meine Eos 1n erleben sollen mit angeflanschtem Booster (8 Akkus!), die hat nen 36er Film in 4 Sekunden gefressen ;)
    Die Analgolzeit hatte auch ihre Vorteile.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auslösenverzögerung bei Digitalen Forum Datum
Bild-Hintergrund bei Fotos in Sierra Fotografie 10.10.2016
Wie erreiche ich bei einem Foto diesen matten Effekt? Fotografie 16.07.2016
Bei Diashow plötzlich Musikwiedergabeliste verschwunden Fotografie 24.04.2015
Funktioniert bei euch der Download der LR5 Testversion? Fotografie 28.06.2014
Clipping bei Foto umgehen Fotografie 04.02.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche