Aufklärung der Intensität der Fiep- u. Muhgeräusche

Diskutiere mit über: Aufklärung der Intensität der Fiep- u. Muhgeräusche im MacBook Forum

  1. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Hallo Community,

    ich lese und höre immer wieder, dass völlig falsche Vorstellungen über die Intensität der Fiep- und Muhgeräusche beim Macbook herrschen.

    Um diese Geschichte einmal aufzuklären eröffne ich also hier mal diesen Thread um mal meine Erfahrungen mit mitlerweile 7 Books zu schildern. Vielleicht kann ja der ein oder andere hierzu auch noch etwas beitragen, um Neukäufern vorab schon einmal die riesen Angst vor einer derben Soundmaschine zu nehmen:

    1. Das Fiepen, was das Macbook betrifft, ist ziemlich leise. Die Intensität kann tatsächlich von Book zu Book variieren, kommt aber nie in den Bereich, den man sich vorstellt, wenn man im Netz Tonaufnahmen der selben Sache hört. Ich vermute, dass diese Aufnahmen direkt mit einem Mikro über/auf der Tastatur gemacht worden sind und daher im Zusammenhang mit den Lautsprechern (die man ja auch immer mal gern ein bissel lauter dreht) ein völlig verfälschtes Bild der ganzen Sache abgeben. Auf jeden Fall ist das meine Erfahrung, wenn ich jemandem ein fiependes Book präsentiere, dass die Leute sich immer wundern wie leise dieser Ton eigentlich ist.

    2. Das muhen ist ebenfalls leiser, als man ihn sich vorstellt wenn man im Netz Aufnahmen davon hört! Die Gründe sind, denke ich mal, ähnlich: Tonaufnahme direkt auf der Tastatur oder direkt am Lüfterschacht und daher sowieso viel lauter als normal. Hier ist allerdings zu beachten, dass diese Geschichte dem normalen User sehr wohl zur Weissglut bringen kann, denn im Gegensatz zum Fiepen ist die Lüfteraktivität und das an- und ausspringen des Lüfters im normalen Betriebsbereich, bzw. bei normaler Betriebstemperatur, genau an der Schwelle zum Anspringen des Lüfters. Somit fängt er immer an zu lüften und hört nach ein paar Sekungen wieder auf und beginnt dieses Spiel von neuem.
    Ich persönlich würde ein Fiepen mitlerweile akzeptieren, da nicht so dramatisch, aber ein muhen geht meiner Meinung nach nicht i.O.!

    3. Meine Erfahrungen, die ich jetzt gerade auch wieder in den letzten Tagen bestätigt bekommen habe, ist, dass das Fiepen von vielen Menschen gar nicht als solches wargenommen wird und auch nicht als solches identifiziert wird. Manche Leute stehen vor dem Ding und hören es nicht mal und dementsprechend behaupten sie auch steif und fest, dass ihr Book nicht fiepen würde. Ist auch völlig i.O., denn dann störts sie ja auch nicht und alles ist in Butter. Ich möchte hier aber gleich den Wind aus den Segeln nehmen und auch gleich in einem Atemzug sagen: JA, es gibt SIE!
    Es gibt definitiv Books, die geben keinen Ton von sich!!!
    Meiner Erfahrung nach liegt die Chance für so ein Book bei ca. 50 %!
    Also, die dramatischen Berichte vom Anfang stimmen nicht mehr so wirklich und sind teilweise auch arg übertrieben, doch letztendlich kann ich jedem Neu-User nur empfehlen, sich mit dem Book mal im LAden direkt vertraut zu machen und auch den Verkäufer mal zu bitten, das in einer ruhigen Umgebung vorzuführen, damit man sich selber einen Eindruck verschaffen kann.

    Ich hoffe ich konnte hier ein bissel Aufklärung schaffen und es wäre auch super, wenn dazu andere Macbook-User ihre Erfahrungen schildern, um Neueinsteigern evtl. die Angst vor dem Macbook-Kauf zu nehmen, denn soooo schlimm wie es gern behauptet wird ist ein großteil der Books mit eben diesen Problemen nicht!!! Hatte aber auch schon einen Extremfall muss ich fairerweise sagen!

    MfG
    Qsan
     
  2. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.02.2006
    Du betrachtest das Muhen als Austauschgrund... sieht das Apple gehnauso?
     
  3. .mac

    .mac Gast

    deine aufklärung ist leider wertlos, da jeder mensch solch hochfrequente töne anders wahrnimmt. das fiepen meines mbps höre ich sehr laut, bekannte hingegen hören es kaum. in dem frequenzspektrum hört nunmal jeder anders.
     
  4. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Da hast Du Recht und gerade deswegen, ist dieser "Bericht", wenn Du ihn denn so nennen möchtest, meiner Meinung nach für Neu-User die keinerlei Erfahrungen haben nicht wertlos. Ich hätte mích jedenfalls mal am Anfang der Macbook-Geschichte über solch einen Thread gefreut.
    Wenn ich Dich richtig verstehe sprichst Du aber auch von einem MBP und hast nicht so wirklich die Ahnung vom Macbook... *aufgepasst!!!* ...ich kann auch keine Erfahrungen über das MBP abgeben aber nach dem was ich so gehört hab, gibts dort wohl auch noch teilweise gravierende Unterschiede!
    Ich weiss nicht, ob Du Dir dann also solch eine Bewertung erlauben kannst!?!?!!? Hinweis: Kein Angriff, nur eine Frage...???

    MfG
    Qsan
     
  5. Catweazle01

    Catweazle01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Wertlos? So würde ich das nicht sehen.

    Wenn sich jemand für ein Macbook interessiert und sich vorher die Horrorthreads durchgelesen hat, erwartet er ein laut kreischendes, turbinengetuntes, gelbfleckenversifftes und leicht vor sich hin qualmendes Notebook zu bekommen.

    Durch solche Statements wie oben, wird es doch etwas "normalisiert" !!

    Gruss
    Cat
     
  6. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Apple sieht sowieso viele Sachen mal ganz anders als der normale Macuser, doch ich kann hier nur von mir sprechen und wenn ich persönlich bei meinem Book ein muhen feststellen würde, würde ich zusehen, dass ich es getauscht bekomme. Wenn das nicht durch Apple akzeptiert wird, dann kann man es ja immer noch innerhalb der 14 Tage (wenn über Fernabsatz gekauft) ohne Probleme zurückschicken und sich ein neues bestellen ;) !
    Das wäre meine Auffassung der Sache....
     
  7. .mac

    .mac Gast

    halt dich mal irgendwo fest, ich hab angst, dass du abhebst ;)
    ich muss kein macbook haben, um zu wissen, dass geräuschempfinden subjektiv ist. daran ändert auch der extensive gebrauch von satzzeichen nichts ;)
     
  8. eisdiele

    eisdiele MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    17.07.2006
    ich hatte mal ein Palm, der hat auch gefiept... des hat mich zu weißglut gebracht... irgendwann, auch nachdem mir palm gesagt hat, das fiepen sei kein austauschgrund und "normal", ist des teil im hohen bogen gegen die wand geflogen...

    andere leute haben das fiepen nicht gehört, ich teilweise noch, als der palm auf meinem schoß lag und ich in nem bus voller schulkinder gesessen bin...
     
  9. Ich reagier halt sensibel auf diese Frequenz, wenigstens zuhause will ich Ruhe haben.
    Ich krieg Kopfschmerzen von fiepen, wenn ich alleine zuhause am abend im bett oder stube noch etwas arbeite (im akku mode) und muss auf die Workarounds zurückgreifen.Es gibt ja ein neues Mainboard, dass das grösstenteils reduzieren kann.
     
  10. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Das brauchst Du nicht, hihi!
    Gott sei Dank kann sich jeder Leser noch ein eigenes Bild über Sinn und Unsinn Deiner und meiner Äußerungen hier machen und das ist auch gut so.
    Es sei Dir noch gesagt, dass auch kein Mensch Deine Äußerung über subjektives Geräuschempfinden widerlegt haben wollte und nichts anders habe ich auch in meinem "Bericht" weiter oben erwähnt, die Tatsache, dass Du ein MBP hast und kein Macbook lässt mich persönlich trotzdem an Deiner Urteilskraft zweifeln und auch Deine Vorliebe für Smileys und pseudo-intellektuelle Wortfindung wird daran nicht viel ändern. Das ist aber wie gesagt meine ganz persönliche Meinung und wie oben erwähnt kann das ja Gott sei Dank noch jeder User/Leser hier für sich selber entscheiden (und jetzt kommen noch ein paar Satzzeichen für Dich, vielleicht kannste ja davon noch das ein oder andere gebrauchen) .........,,,,,,,,,,!!!!!!!!!!!! ?????????
    hihi

    MfG
    Qsan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aufklärung Intensität Fiep Forum Datum
Fiep-Petition - Unterschreiben! MacBook 03.04.2006
Macbook Pro - Der Fiep/Whine/Buzz Thread MacBook 29.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche