Auch mein iMac G50 20-er geht morgen in die Reperatur

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von marti, 23.11.2005.

  1. marti

    marti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hi Zusammen

    Nun ist es leider auch bei mir soweit. Das Display meines 5 Monate alten iMac 20 Zoll, 2 GHz griselt. Nach 2-3 stündigem Betrieb, 'blitzen' überall - aber vor allem in der Mitte - des Displays kleine weisse Punkte wie Bildstörungen auf. Einen Pixelfehler hat das Display auch noch bekommen!

    Zudem liegt meine Seriennummer (W8519....) genau indem Bereich der entsprechend produzierten iMacs, die Displayprobleme aufweisen. Obwohl bei Apple im Netz steht es betreffe nur 1.6 GHz und 1.8 GHz Maschinen.

    Grrrr...... ein iMac loser Marti.

    Etwas wundert mich schon. Meine Dell-Dos-Schüssel röhrt zwar kräftig vor sich hin, läuft aber seit Oktober 2005 ohne ein einzige Problem und ohne Absturz unter WinXP. Apple scheint wirklich einige Qualitätsprobleme gehabt zu haben. :(

    Gruss
    Marti
     
  2. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    genau. weil DEIN monitor rumzickt hat apple ein qualitätsproblem. :rolleyes:
     
  3. marti

    marti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
  4. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    01.03.2005
    ja...das seh ich auch so....der monitor ist bei den iMacs nun mal integriert und von apple verbaut....und bei dem preis sollte die qualität eigendlich stimmen

    ich hab den iMac seit 7 Wochen bin aber noch sehr zufrieden....kann denn die REv B auch in dem S# bereich liegen? Wusste ich noch garnicht...mal schaun welche ich habe!
     
  5. naax

    naax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Wenn das Display nicht funktioniert hat Apple ein Qualitätsproblem.
    Egal ob der Hersteller das Problem verursacht hat (Eingangskontrolle).

    Das Problem muss nicht unbedingt ein Display Problem sein. Das Display wird ja angesteuert und wenn die Videosignale ausserhalb liegen können solche Probleme auch auftreten.

    Gruss

    naax
     
  6. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    20.10.2002
    Schöner Mist ! Nun mehren sich die Berichte auch schon für Rev.B. Mal sehen, wenn Rev. C in dieses Alter kommt ... :rolleyes:
    Aber ich weiß (immer mehr), warum dieses Teil für mich nur mit einer Garantieverlängerung in Frage kommt ... so ein Jahr ist schnell um ... und dann guckt man - im wahrsten Sinne - (dumm) in die Röhre

    Viel Erfolg !
     
  7. marti

    marti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hi

    So, Apple angerufen - der Support war übrigens sehr freundlich, hat sich x-mal entschuldigt dass er mich nicht mehr selbst am Telefon unterstützen dürfe, da der dreimonatige Telefonsupport abgelaufen sei.

    Case-Nummer habe ich bekommen und morgen geht es ab zu Dataquest für die Reparatur. Muss nur Rechnung mitnehmen und den iMac natürlich. Mal schauen wie es weitergeht.

    Grüsse aus der Dell-Dosen-Welt

    Marti
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hauptsache, sie werden geholfen (Zitat Poth ex Feldbusch)

    Hoffentlich bringt Apple mal seine Qualitätskontrolle wieder unter Kontrolle
     
  9. Du bist nicht alleine Marti. Habe vor ein paar Tagen – einen Monat vor Garantieablauf – meinen iMAcG5 20" Rev. A von meinem wieder zurückbekommen. Display wurde ausgetauscht (heller Streifen unten links) und das Motherboard (zum zweiten Mal).
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    habe auch kürzlich einen imac rev. A 1,8 17" zur rep. geben müssen, wegen fast der selben probleme.
    aber das dein dell seid okt. 2005 ohne ein absturz läuft, wundert mich jetzt echt :)

    nachtrag:
    das ist eben der lauf der dinge.
    gleichzeitig billiger werden und qualität liefern wird für apple ein echtes problem :) da haben viele andere hersteller (dell, sony & co) viel mehr erfahrung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen