Appleworks : Tabellenkalkulation

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von JavaEngel, 28.01.2004.

  1. JavaEngel

    JavaEngel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Hallo!

    Ich bin gerade dabei mich mit dem Programm näher zu beschäftigen. Nun bin ich auf eine Hürde gestossen. In Excel gibt es ja mehrere Tabellen in einer Kalkulation(mehrere Arbeitsblätter), die man "umschalten" kann. Man kann sich dort mehr Übersicht verschaffen, wenn man z.B Monate in verschiedene Tabs legt.

    Gibt es etwas Ähnliches auch in Appleworks?

    Gruß
    Ricky
     
  2. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    05.01.2003
    Neue Tabellenblätter

    Im Prinzip ja aber.

    Links unten hast du ein Truhen-Symbol, daneben eine Leistenverdickung oder wie das auch immer heißen mag. :)

    Die kannst du jedenfalls mit der Maus nach rechts verschieben und es öffnet sich ein neues Tabellenblatt. Bis zu zwei Blätter habe ich so in einer Datei geöffnet. :p

    Mehr scheint nicht möglich, oder besser, ich habe noch nicht heraus gefunden, wie ich mehr bekommen kann. :(


    Kay ;)
     
  3. JavaEngel

    JavaEngel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Hm. So richtig befriedigend ist das aber auch nicht. Hat vielleicht jemand eine Lösung gefunden, wo mehr möglich ist?

    Trotzdem Danke!

    Gruß
    Ricky
     
  4. JavaEngel

    JavaEngel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    So. Nachdem ich nun eine Weile geforscht habe, fand ich immer noch keine Lösung wie in MS Excel Tabs zu verwenden.

    Ich möchte eine Budgetplanung machen und wollte in diese Tabs ( MS Excel ) eigentlich die Monate legen. Als letzten Tab dann eine Zusammenfassung.

    Alles andere wird VIEL zu unübersichtlich. Auch die oben gepostete Lösung finde ich SEHR unpraktisch :mad: ,da sie in meinem Beispiel nicht zu mehr Übersicht führt, sondern eher das Gegenteil bewirkt.

    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich das sonst lösen könnte. Ich möchte nicht auf MS Office umsteigen müssen :confused:

    Danke!

    Gruß
    Ricky
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    schonmal OpenOffice ausprobiert?

    Grüße,

    tasha
     
  6. JavaEngel

    JavaEngel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Funktioniert das dort? Klar hab ich schonmal mit Openoffice gearbeitet. Habe dort aber immer nur die Textverarbeitung benutzt. Schade ist nur, dass Selbiges nicht nativ läuft.

    Trotzdem besten Dank!

    Gruß
    Ricky
     
  7. stan

    stan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.02.2004
    @javaengel: arbeitsblätter wie im excel gibts beim appleworks nicht. so wie es mackay beschreibt lässt es sich zwar notdürftig lösen - du kannst auch mehrere solche "balken" ziehen - aber es ist nicht dieselbe funktion. weiters könntest du auch mit verschiedenen "ansichten" arbeiten, ist aber ebenfalls wohl nicht befriedigend. du hast in beiden fällen immer nur ein arbeitsblatt lediglich mit verschiedenen views.
     
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Ich weiss zwar nicht, wie deine Budgetplanung aussehen soll, aber vielleicht kannst du es ja über die Appleworks Datenbank lösen?

    Ansonsten: für jeden Monat eine Datei anlegen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen