Apple Store - mir reichts.

Diskutiere mit über: Apple Store - mir reichts. im MacUser Technik Bar Forum

  1. definger

    definger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    26.03.2006
    Hi Leute

    sorry, aber ich muss hier meinen Frust ablassen, ich hoffe ihr versteht es nach dem Text.

    Ich habe mittlerweile 5 Leute zu Apple Hardware und Mac OS konvertiert innerhalb von 2 Monaten. (Die Nr. 6 hat gerade Bestellung abgegeben)
    und ich bin wie viele hier sehr von Apple überzeugt da ich auch sehr lange Windows User war.

    Aber langsam bin ich echt sauer.

    ich bestellte das macbook für meine Schwester (musste Schester und Mutter überreden, waren beide skeptisch)
    obwohl der Verkäufer sehr freundlich war wurde unabsichtlich anstatt einer macbook 3yr p&l eine mb PRO 3yr p&l abgeschlossen, welche 40eur teurer ist.

    ich lass die frage mal im raum stehen WIE soetwas passieren kann wenn der verkäufer seine augen benutzt aber ok.
    ich sah es erst bei der bestellbestätigung, rief an und man sagte mir: "nö, das lässt sich lösen" denn ich hatte ein ungutes gefühl und wollte das ganze paket innerhalb der 14 tage zurückschicken bevor ich mit dem apple store kämpfen muss.
    noch dazu ist meine mutter sehr vorsichtig im umgang mit der kreditkarte und die herumbucherei gefällt ihr gar nicht und ich konnte stundenlang den vermittler spielen zwischen store, mutter und schwester, die beide leicht aus der ruhe zu bringen sind,

    aber man versicherte mir das das i.O. ginge.
    soweit so gut, paket kam an, schwester begeistert, alles ok.
    plötzlich (3 Wochen später) wurden 160eur zurückgebucht und wir hatten nur 1 jahr garantie.. nach X mal weiterverbinden wurde mir zugesichert ich bekäme die garantie nachgeschickt, 120 eur wurden abgebucht und wir bekamen das heftchen... sonst nichts!
    onlineabfrage- immer noch 1 jahr garantie.
    ich rufe an, werde 5x hin und herverbunden bis mir jemand die verknüpfung (garantie/seriennummer) macht.
    doch... wo ist die enrollment nummer? NIEMAND, weder beim support, noch beim store noch beim kundendienst weiss das! so wurde ich 100x hin und herverbunden aber jegliche nummer die bei dem heftchen dabei war funktioniert nicht und keiner kann mir weiterhelfen.
    bis heute bin ich mal so verblieben, der kauf ist jetzt 5 wochen her, und ich hab ein heftchen um 126eur.

    gut.

    trotzdem hab ich mein macbook auch bestellt.
    lüfter defekt - gut.
    seit geschlagenen 4 wochen versuche ich jmd. zu finden der ihn repariert, von apple höre ich 6 wochen wartezeit, von den !!4 service partnern in wien, höre ich nur "überlastet, 4 wochen oder "kann ich nicht sagen"
    ich kann auf dem mb nur surfen denn jegliche belastung könnte tötlich sein.
    es rennt idle schon auf 65 grad.
    und dafür schließ ich nen 3 jahres garantievertrag ab.

    ABER was bekomm ich heute? mein BTS Rabatt wurde abgelehnt.
    Gründe: -Zeile leer-
    dafür 10 Rechtschreibfehler im standardisierten Brief und 250EUR die mir verweigert werden. (IPOD und Drucker)

    es ist leider Sonntag sonst hätte der nächstbeste Supportler was erleben können und morgen hoffe ich is jemand sehr kompetenter dran.

    sorry für den lästerpost, aber der abgelehnte rabatt hat mir den todesschuss versetzt, denn 250eur sind nicht wenig und waren fix eingeplant im budget...

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2006
  2. Beta09

    Beta09 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2006
    Puh, ich kann deinen Ärger wirklich verstehen und dir nur wünschen, dass du doch noch Glück hast und sich das noch zum Guten wendet!
     
  3. definger

    definger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    26.03.2006
    Ja das hoff ich auch.

    Ich hab mich jetzt durch google schlau gemacht, bei der 3yr P&L gibt es KEINE enrollment nummer, da diese nur DIREKT bei der Bestellung mit dem Gerät verbucht wird, diese kann nicht im nachhinein aktiviert werden.

    ich frage mich wieso ICH mehr Informationen besitze als der Support...
     
  4. Kann deinen Frust absolut verstehen: Ich akzeptiere – egal von wem – nur noch schriftliche Aussagen.
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    ist das inzwischen so eine art wettbewerb? hab ich was verpasst? :hum:
     
  6. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Echt ärgerlich, kann Deinen Frust absolut verstehen, Dir aber leider nicht helfen. Die Apple-Leute sollen das geradeziehen, schreib Ihnen eine sachliche Mail.
     
  7. definger

    definger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    26.03.2006
    nein so war das nicht gemeint, aber dadurch das ICH ihnen apple und ihre produkte empfohlen habe bin ich auch teilweise für evtl. probleme verantwortlich und ich bekomme dann die vorwürfe zu hören.
    so war das gemeint und natürlich wollen die leute das alles funktioniert.

    nebenbei bin ich natürlich anlaufstelle nr1. für alle technischen und softwaremäßigen fragen und begleite die leute gern ins mac os
    und das das eine gewisse nervliche belastung ist kann wohl jeder etwas nachvollziehen sosnt würde der apple support nicht 49eur für jede supportanfrage in rechnung stellen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2006
  8. junicks

    junicks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    18.09.2004
    genau aus diesem grund kaufe ich bevorzugt bei einem reseller - da krieg ich das ding in die hand gedrückt, kanns vor ort ansehen, im gegebenen fall fixen lassen und habe sofort was in der hand. einzige ausnahme ist cancom, aber die haben ihre werkstätte 30min von meinem atelier entfernt, insofern ist das auch nicht tragisch ...
     
  9. definger

    definger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    26.03.2006
    beim reseller gibts aber keinen ipod und nano dazu und das hat viele (alle davon studenten) zum kauf bewogen.

    btw ein update:
    meine ablehnung der bts war ein fehler von apple,
    die garantie sollte in den nächsten tagen auf das andre macbook übertragen werden und am dienstag hab ich einen termin für die reparatur bei mymac.at wo hoffentlich alles reibungslos klappen wird.

    anscheinend muss man nur den richtigen erwischen beim apple support :)
    *wiederetwasberuhigtbin*
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    warum aus aergerlichen Einzelfaellen immer gleich Pauschalverurteilungen werden ist mir ein Raetsel. Es scheint so, dass Fehler immer nur von anderen gemacht werden.

    Hier gibt es support anfragen umsonst. Mich hat auch noch keiner gefragt, wie es um meine Nerven steht :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Store reichts Forum Datum
Im Online-Store bestellten Artikel im Apple Store abgeben? MacUser Technik Bar 13.10.2016
Apple Store Rücksendung MacUser Technik Bar 01.10.2016
Apple Store Online-Bestellung "offline" zurückgeben? MacUser Technik Bar 15.09.2016
Display Bruch.. Frage zu Apple Store MacUser Technik Bar 30.07.2016
iPhone Trade-In im Apple Store? MacUser Technik Bar 06.09.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche