aol - alternativen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von oneway, 18.10.2005.

  1. oneway

    oneway Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    Hallo,

    sorry, für die dumme Frage und meine Unwissenheit vorab!

    Im Moment habe ich eine DSL Flat bei AOL und gehe mit einem Router ( FritzBox ) online. Ich habe einen G4 1,25.
    Da mir das Ganze etwas teuer erscheint würde ich gern wissen, was es für Alternativen gibt, die auch zuverlässig und schnell laufen.
    Es war schon ein riesen Theater mit Aol bis es überhaupt lief und der Support von AOL war schweineteuer.

    Danke für die Hilfe!
     
  2. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Alternativen gibt es ohne Ende: 1&1 (nicht zu empfehlen), GMX, T-Online, Congster, Alice DSL usw...

    Ich weiß zwar nicht, was für eine Geschwindigkeit du hast, aber wenn du nicht mehr als DSL 2000 benötigst, empfehle ich dir T-Online. Die haben meistens guten Support und beantworten auch deine e-Mails (im Gegensatz zu 1&1). Und du bezahlst dort auch keine 99 Cent pro Minuten (ebenfalls 1&1) um irgendwelche inkompetenten Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung zu haben.

    BTW: Du hast nicht zufällig noch eine Mindestvertragslaufzeit?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  3. oneway

    oneway Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    hm - ok, dass es viele Alternativen gibt war anzunehmen.
    welche sind empfehlenswert, günstig, leicht zu händeln und wo stimmt der support für macuser?
     
  4. oneway

    oneway Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    k.a. ob ich noch eine Mindestvertragslaufzeit habe - mal nachschauen - die müßte dann aber schon lang abgelaufen sein.
    ja, das mit den inkompetenten Mitarbeitern in den Hotlines kenne ich gut von aol...

    p.s. - was bedeutet DSL 2000? - sorry, ich kenn mich echt nicht so gut aus mit den ganzen Tarifen. ( Schande ich weiß ) :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    z.B. Arcor...

    Bin da seit Dezember 2004. Lief bisher ohne Probleme.
    Installation war auch ein klacks. :)
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Was für einen besonderen Support erwartest du für Macuser?
    Sinnigerweise richtet man bei DSL einen Router ein, in den man die Zugangsdaten einträgt. Die Konfiguration erfolgt über eine Weboberfläche, die man mit jedem Betriebsystem und jedem Browser bedienen kann.
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Oh...

    Da war noch was!

    Hallo im Forum! :)
     
  8. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Das ist manchmal mit Glück verbunden. Aber 1&1 würde ich nicht noch mal nehmen. Wenn meine Mindestvertragslaufzeit dort abgelaufen ist, sehen die mich nie wieder. GMX und Schlundt & Partner gehören zum gleichen Verein wie 1&1: United Internet. Also wenn der Service bei den anderen Anbietern genauso ist, würde ich die Finger davon lassen!

    Mein Tipp: Congster. Ist eine Tochtergesellschafft der T-Com und müsste auch dementsprechend guten Support haben. Ich garantiere aber für nichts!

    Am besten mal hier vorbei schauen: DSL-Magazin. Ist ein DSL-Forum mit einigen News. Einfach mal die Anbieter abklappern und selber schlussfolgern, welcher wohl optimal ist...
     
  9. oneway

    oneway Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2005
    support für macuser? - naja keine Ahnung - bei aol hat es ewig gedauert und ne menge geld gekostet bis das ganze mit der FritzBox endlich lief.
    Die Zugangsdaten würde ich dann von dem neuen ANbieter bekommen?
    Kann ich den Router von aol eigentlich behalten?
    fragen üüber fragen...
     
  10. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Es gibt die 3 normalen DSL-Geschwindigkeiten:

    DSL 1000: 1024 kbit/s download / 128 kbit/s upload
    DSL 2000: 2048 kbit/s download / 256 kbit/s upload
    DSL 6000: 6016 kbit/s download / 576 kbit/s upload

    Wenn DSL 6000 in deinem Ausbaugebiet nicht möglich ist, wirst du automatisch auf DSL 3000 herabgestuft (so wie ich).

    @ spike

    Gab's in letzer Zeit nicht einige Ausfälle in einigen Gebieten von Arcor?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen