Als Admin/User arbeiten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von fy-hz, 05.08.2004.

  1. fy-hz

    fy-hz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hallo,
    ich habe mein iBook nun schon etwas länger.
    Da ich das iBook alleine benutze, hab ich nur einen Account eingerichtet.
    Nämlich einen Admin User. Solangsam stell ich mir aber die Frage, ob es
    korrekt ist die ganze Zeit als Admin User rumzuwerkeln, surfen, usw.
    Wie ist es denn von Mac OS X beabsichtigt, kann man immer bedenkenlos als Admin User arbeiten oder soll man sich einen Standard User einrichten und den Admin Account nur zu administratorische Zwecke nutzen.
    Meine Frage richtet sich jetzt speziell auf ein Platz Systeme.
    Als was arbeitet ihr immer?
    Vielen Dank im voraus!!

    Gruß
    fy-hz
     
  2. Olivig@gmx.net

    Olivig@gmx.net MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Ich denke, wenn Du der alleinige Nutzer dieses Rechners bist ist das vollkommen o.k.
    Sollten sich aber mehere Benutzen an diesen Rechner setzten und diese nutzen verschiedene kenntnisse der Computerwelt haben, solltest Du natürlich jeden einzeln anlegen und unter seinam account anstellen lassen was er/sie will. Bei ner Fehllöschung geht nicht alles drauf, speziell die Fremden Ordner (USerXYZ), kann dann niemand zugreifen.
    Zum installieren braucht man eh das Mastercontrollpasswort.

    Ist letztendlich Deine entscheidung.

    Gruß O.
     
  3. juclesia

    juclesia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Man sollte bei *nix-basierten Systemen grundsätzlich den root account auch wirklich nur zu administrativen Zwecken nutzen. Da ist die Anzahl der Nutzer, die auf den Rechner zugreifen irrelevant - wenn es zu einem Angriff kommen sollte, wird dieser so lediglich auf die Verzeichnisse beschränkt, in denen der Nutzer Schreib- bzw. exekutive Rechte hat. Sobald auf einem *nix System Root-Rechte von einem Angreifer erlangt wurden, sollte allerdings das gesamte System neu installiert werden, um sicherzugehen, dass nicht doch noch eine Tür offengehalten wird, oder ein destruktives Skript installiert ist.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    genau, solange du nicht ständig im root paket arbeitest ist das völlig ok.

    manche leute (oder viele?) arbeiten ständig als normaler user mit eingeschränkten rechten, damit sie nichts kaputt machen können.

    wem's gefällt. ich arbeite immer als Admin...
     
  5. Mitraix

    Mitraix Gast

    Admin ist aber nicht gleich root!
     
  6. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    04.01.2004
    exakt, denn der Admin-user in OSX hat nicht halb so viel Zugriffsrechte wie der "echte" root account. ich habe meinen aktiviert und man kann sich mit dem einloggen, dann ist man Systemadministrator laut Aussage vom Fast-user-switch.
    aber als root zu arbeiten mache ich meist nur sehr selten, dann eher über su, sudo und dann den jeweiligen Befehl im terminal
     
  7. juclesia

    juclesia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2004
    Das ändert aber nichts an dem Prinzip - selbst wenn der admin user unter OS X nicht die gleichen Rechte hat wie Root, um zu verhindern, dass er gleich das gesamte System abschießen könnte, sollte man trotzdem einen separaten User anlegen, um alltägliche Arbeiten auszuführen.
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
  9. sevY

    sevY Gast

    Mal ne doofe Frage… ich arbeite immer als Admin… wo kann ich den Account denn zum simplen User machen?

    Yves
     
  10. fy-hz

    fy-hz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge.
    Ich schließe daraus, für mich selber, dass es Inordnung ist als Admin User zu arbeiten und werde es weiterhin machen.
    Danke nochmal!

    Gruß
    fy-hz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen