Zwei Sachen auf einmal, das geht nun wirklich nicht

  1. MacPopey

    MacPopey Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Geht schon, nur wahrscheinlich im falschem Forum.

    Erstmal Servus,

    ich habe da zwei kleine Probleme,
    1. Ich habe einen Canon Pixma ip 4000, soweit echt ein guter Drucker, aber beim bedrucken von DVD-R rohlingen ist die Druckqualität echt nicht gut. Ich verwende nur Verbatim Rohlinge, und zwar die ganzflächigen mit Photoqualität. Habe schon bei Canon und Verbatim versucht etwas zu den Druckereinstellungen zu finden, aber ohne Erfolg. Vielleicht hat ja jemand von euch nen Tip für mich!

    2. Ich habe hier neben meinem Powermac noch ein iBook G3 800MHz, nun die Frage ist es möglich iDVD 05 auf dem iBook zu nutzen?
    Ja ich habe schon nach Pfurz gesucht. Doch habe ich es heute mal probiert, und es kam die Meldung iDVD wird durch die Hardware nicht unterstützt.
    Oder so ähnlich. Gehe ich also recht in der Annahme das es am G3 liegt!

    Vielen Dank
    Wolfgang
     
    MacPopey, 07.07.2005
  2. Leachim

    Leachim

    zu2) welches Betriebssystem hast du auf dem G3?
    Unter Tiger sollte es auch ohne patch klappen,
    allerdings bei iDVD auf dem G3 brauchst du einige Geduld.

    michael
     
    Leachim, 07.07.2005
  3. MacPopey

    MacPopey Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    69
    Ach ja, habe auf beiden 10.3.9. Tiger möchte ich noch nicht, da gegen Ende des Jahres ein neuer Rechner geplant ist.
    Zeit spielt keine Rolle, da ich die Themen schon vorbereitet habe.
    Es geht nur darum das ganze auf dem Fernseher zu überprüfen, änderungen in iMovie vorzunehmen und dann als Image zu sichern.
     
    MacPopey, 07.07.2005
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    -> Quelle

    ww
     
    Wildwater, 07.07.2005
  5. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Also ich kann mich über die Qualität der DVD-Drucke auf dem Pixma 4000 nicht beklagen, nutze das allerdings (mit einem geborgten) Canon unter Windows.

    Als Rohlinge verwende ich TDK DVD-R 8x und die Tinte ist von JetTec.

    Sieht super aus, so werden auch die Eigenproduktionen zu Originalen...

    Vielleicht liegt es einfach am Druckertreiber für OSX, hast du da den neusten von Canon drauf?

    MfG
    MRFX
     
    MrFX, 08.07.2005
  6. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    zu 1)
    Einstellung logischerweise CDR-B-Fach, als Medium "bedruckbare Disc, empfohlene", Qualität auf eine Raste unter "fein" eingestellt. Qualität ist ausgezeichnet, allerdings empfehle ich einen Fixierungsspray damit die Farben auch haltbar sind.

    Das Labe-Printingprogramm von Canon ist auch recht praktisch zu nutzen, allerdings kann man damit nicht ganz bis zum Rand bzw. der inneren Nabe drucken, leider. Evtl. eine Maske in Photoshop erstellen.
     
    macmaniac_at, 08.07.2005
Die Seite wird geladen...