Zwei Probleme mit 'VMware Fusion 5' (Win 2k läuft in der VM)

punturina

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
7
Freundliches Hallo,

zum Einen weiß ich nicht wie man wieder aus dem 'Unity-Modus' per Tastatur herauskommt.
Bei mir füllt eine VM den gesamten Bildschirm aus - und diese ist zudem auch noch heruntergefahren.
Damit sollten wohl die VMWare-Tools nicht mehr aktiv sein. Dennoch müsste es doch möglich sein den 'Unity-Modus' zu beenden?

Zum Anderen - und das hängt auch mit Obigem zusammen - läuft 'Windows 2000' in der VM. Wenn ich dieses ordnungsgemäß herunterfahre kommt der Screen: 'Sie können den Computer nun ausschalten.'. Das war es auch dann auch schon - ich bekomme die VM nicht mehr gestartet. Denn wenn ich das Fenster schließe wird der aktuelle Stand der VM gesichert - und der ist nun mal diese blöde Meldung. Rufe ich die VM noch mal auf, dann kommt wieder diese Meldung - ein ewiger Kreislauf. Wie schalte ich bitte denn einen virtuellen Rechner aus?

Nun sitze ich da mit zwei VMs, die eine bekomme ich nicht weg (und komme auch nicht mehr 'rein) - und die andere darf ich nicht herunterfahren - sonst ist die auch noch weg!

Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar.


MfG punturina
 

roedert

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2011
Beiträge
11.993
Punkte Reaktionen
3.153
zu 2) Eigentlich sollte sich die VM nach dem Herunterfahren selbst beenden. Hart ausschalten kannst du mit Alt-Taste wenn du im Menü auf Beenden klickst.
 

punturina

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
7
Ich vermute dass es eine Besonderheit von 'Win 2K' ist dass das Fenster von VMWare nicht geschlossen werden kann - schließlich hat es ja schon einige Jahre auf dem Buckel.
 

BSDheld

Mitglied
Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
747
Punkte Reaktionen
120
Das Verhalten von VMware beim Schliessen einer VM ist einstellbar. Default ist, das VMs angehalten werden. Unter 'VMware Fusion -> Einstellungen' kann man gleich auf dem ersten Tab das Verhalten auf Ausschalten umstellen.

Zum Verlassen des Unity-Modus kann ich nichts sagen, da muss ich an Google verweisen.

Gruß B.
 

punturina

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
7
Beide Probleme gelöst!

1.) Mit der Maus an de oberen Bildschirmrand fahren - dann erscheint die VMWare-Leiste. (War wohl eh kein Unity-Mode - sondern Vollbild)

2.) In den Einstellungen der VM 'Restart' auswählen - dann klappt der Neustart.
 

punturina

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
7
Das Verhalten von VMware beim Schliessen einer VM ist einstellbar. Default ist, das VMs angehalten werden. Unter 'VMware Fusion -> Einstellungen' kann man gleich auf dem ersten Tab das Verhalten auf Ausschalten umstellen.

Guter Tip - Danke. Diese Einstellungen hatte ich noch nicht gefunden. ;)
 
Oben Unten