Zwei Mac im Büro, Mäuse behindern sich....

torstenkarsten

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Meine Mitarbeiterin und ich nutzen beide einen Mac. An meinem Mac nutze ich eine Apple Tastatur und die Magic Maus 2. Meine Mitarbeiterin nutz eine Tastatur von Logitech und eine vertikale Maus ebenfalls von Logitech. Alle vier Geräte sind per Bluetooth ohne USB-Dongle angeschlossen Es kommt nun immer wieder vor, dass Sie meinen Rechner bedient und ich ihren. Zwischenzeitlich können wir dann auch beide keine Maus nutzen und manchmal läuft es auch ganz normal. Es hat 15 Monate alles einwandfrei funktioniert und nun gibt es nur noch Probleme.
Ich habe alle vier Geräte an den jeweiligen Macs gelöscht und neu eingerichtet. Beide Macs laufen unter meiner Apple-ID, da wir auf die gleichen virtuellen Laufwerke, etc zugreifen und ich habe das Gefühl das die beiden Macs Ihre Daten tauschen und es daher immer wieder zu dieser ungewollten Verknüpfung kommt. Hat jemand eine Idee, wie ich das verhindern kann, außer meiner Mitarbeiterin eine eigene Apple ID bekommt?
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.05.2017
Beiträge
3.222
Punkte Reaktionen
1.933
Das ist ein Feature, wenn du im gleichen iCloud-Account eingeloggt bist und die zwei Macs mindestens Monterey installiert haben, dann kannst du mit einem Trackpad und einer Tastatur beide Macs steuern. Apple geht dann davon aus, dass die Geräte bei dir nebeneinander am Schreibtisch stehen. Das Problem hattest du früher nicht, weil es das Feature erst seit Monterey gibt. Mit Bluetooth bzw. den Mäusen hat das nichts zu tun.

In den MacOS-Systemeinstellungen für Display findest du eine Möglichkeit Universal Control auf beiden Macs einfach abzuschalten (alle drei Haken entfernen).
 

torstenkarsten

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
23.06.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für Deine Hilfe. Hat geklappt und meine Nerven sind nun "geschont" :) Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Freude machen.
 
Oben