Zustand Fusion Drive • iMac Late 2014 • DriveDX

Diskutiere das Thema Zustand Fusion Drive • iMac Late 2014 • DriveDX. Hallo zusammen, kann mir jemand erklären was sich hinter diesem Ergebnis von DriveDX für mein...

thb

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
307
Hallo zusammen,
kann mir jemand erklären was sich hinter diesem Ergebnis von DriveDX für mein FusionDrive verbirgt?
20200517_DriveDX_Fusion.jpg
Ein Kollege meinte Drive DX könne keine FusionDrive auslesen die Ergebnisse seien falsch, ein Anderer meinte: sofort austauschen ...
Ich verstehe nicht wirklich wie das Ergebnis nun bedeutet.
Vielleicht kann mir ein erfahrener User von euch erklären, wie das Ergebnis zu bewerten ist und ob Handlungsbedarf angeraten ist, d.h. ob das FusionDrive zu ersetzen ist.
Danke!
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.821
Es sind Fehler auf der Platte. Sie wird bald sterben. Dringen austauschen. Daten so schnell wie möglich sichern.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.278
Hi,
tja, die HDD ist nicht mehr die fiteste, würde eine SSD einbauen, leider ist die Fronscheibe verklebt.

Franz
 

Andreas2802

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
882
HDD Teil des FD ist hin, lange wird sie es nicht mehr machen. Am besten Daten sichern und austauschen. HDD gegen eine SSD tauschen und das System auf die interne 128 GB SSD legen. Die Kiste ist um einiges schneller !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

thb

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
307
da werde ich wohl die HDD austauschen, habe auch schon einen Termin ... aber da ist noch eine Frage
... HDD gegen eine SSD tauschen und das System auf die interne 128 GB SSD legen. ...
das dachte ich auch, aber der Servicetechniker will (wenn ich ihn richtig verstanden habe) das gesamte FusionDrive, d.h. SSD und HDD zu entfernen. Er meinte die SSD sei dann sinnlos, da die neue SSD schneller sei und die ursprüngliche SSD nicht mehr benötigt würde. Ähnliche Ratschläge habe ich auch im Netz gefunden, aber eben auch solche die bestehende SSD im Rechner zu belassen ...
Was tun?
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.489
da werde ich wohl die HDD austauschen, habe auch schon einen Termin ... aber da ist noch eine Frage

das dachte ich auch, aber der Servicetechniker will (wenn ich ihn richtig verstanden habe) das gesamte FusionDrive, d.h. SSD und HDD zu entfernen. Er meinte die SSD sei dann sinnlos, da die neue SSD schneller sei und die ursprüngliche SSD nicht mehr benötigt würde. Ähnliche Ratschläge habe ich auch im Netz gefunden, aber eben auch solche die bestehende SSD im Rechner zu belassen ...
Was tun?
Das ist Quatsch, die SSD des FusionDrives ist schneller als der SATA Anschluss der HDD, darüberhinaus ist es wesentlich schneller wenn nur die HDD getauscht wird (ob gegen eine SSD oder nicht) da hierzu nicht der komplette Rechner zerlegt werden muss.
[edit] Bei deiner 128er SSD lohnt sich das sowieso die zu belassen, da sie von der Größe wunderbar als Systemplatte genutzt werden kann, bei den kleineren und den späteren Modellen kann man diese gegen eine größere Blade SSD tauschen oder als schnelle Scratchdisk verwenden, komplett entfernen würde ich sie in keinem Fall.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

thb

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
307
da muss ich morgen wohl nochmal gezielt nachfragen, bzw. nachhaken.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.210
das dachte ich auch, aber der Servicetechniker will (wenn ich ihn richtig verstanden habe) das gesamte FusionDrive, d.h. SSD und HDD zu entfernen. Er meinte die SSD sei dann sinnlos, da die neue SSD schneller sei und die ursprüngliche SSD nicht mehr benötigt würde. Ähnliche Ratschläge habe ich auch im Netz gefunden, aber eben auch solche die bestehende SSD im Rechner zu belassen ...
Was tun?
da ist die frage was der da austauscht und wo der die neue SSD dran packt.
wenn er die blade SSD raus nimmt und nur eine SATA SSD einbaut, dann ist das nicht schneller.
falls er die blade durch eine 3rd party + adapter ersetzt, dann könnte das schneller sein.
 

Andreas2802

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
882
wie in #4 von mir schon geschrieben, HDD gegen eine SSD ersetzen und die Blade drinnen lassen. Glaube auch kaum das die Blade ausgebaut wird, das ist dann schon um einige Ecken umständlicher !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

thb

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2004
Beiträge
307
Nun haben wir den iMac zurück ... er läuft annähernd wie vorher, wir arbeiten wieder damit, d.h. manche Anwendungen sind schneller , manche Prozesse langsamer, so z.B. der Startvorgang ist 2-3 s länger, das ist aber vernachlässigbar.
  1. die intakte Blade wurde ausgebaut, obgleich ich diese eigentlich belassen wollte, aber der Techniker meinte es hätte immer wieder Probleme mit der Konfiguration eines FD aus Drittanbieter SSD und dem ursprünglichen Blade gegeben, meinem Vorschlag sie dennoch zu belassen wurde leider nicht gefolgt - warum bleibt schleierhaft?
  2. die HDD wurde gegen eine SSD 860 EVO getauscht
  3. TRIM ist nicht aktiviert, hier habe ich nun die Frage: Soll ich aktivieren oder nicht?, da gehen die Meinungen ja ziemlich auseinander ...
  4. ein Temperatursensor wurde nicht eingebaut, dieser sei bei der SSD nicht notwendig. Dennoch zeigt Drive DX einen Temperaturwert um die 29°C an. Wie ist das möglich? I
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.210
die intakte Blade wurde ausgebaut, obgleich ich diese eigentlich belassen wollte, aber der Techniker meinte es hätte immer wieder Probleme mit der Konfiguration eines FD aus Drittanbieter SSD und dem ursprünglichen Blade gegeben, meinem Vorschlag sie dennoch zu belassen wurde leider nicht gefolgt - warum bleibt schleierhaft?
ja, da musst du dem noch mal auf das dach steigen, wenn der explizit gegen deine vorgaben handelt, dann ist der auftrag nicht erfüllt.
vor allem wenn der auf deine kosten teile tauscht, die du nicht möchtest.

  1. die HDD wurde gegen eine SSD 860 EVO getauscht
  2. TRIM ist nicht aktiviert, hier habe ich nun die Frage: Soll ich aktivieren oder nicht?, da gehen die Meinungen ja ziemlich auseinander ...
  3. ein Temperatursensor wurde nicht eingebaut, dieser sei bei der SSD nicht notwendig. Dennoch zeigt Drive DX einen Temperaturwert um die 29°C an. Wie ist das möglich?
ja, trim solltest du aktivieren.

und moderne laufwerke haben nun mal einen sensor schon eingebaut, den man über SMART halt auslesen kann.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.489
vor allem wenn der auf deine kosten teile tauscht, die du nicht möchtest.
Es ist ja noch schlimmer, es werden Teile entfernt die drinbleiben sollten. Dem würde ich auch nochmals nachgehen, du hast jetzt wahrscheinlich einen höheren Aufwand bezahlt den du nicht haben wolltest, und zusätzlich noch Nachteile durch die Entfernung der original Apple Blade SSD.
 

Andreas2802

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
882
den Herrn Techniker würde ich mal auf die Füße treten nach dem Motto, wer zahlt schafft an.
Kann doch nicht sein das die Blade SSD ausgebaut wurde, zumal der Aufwand ja um einiges mehr ist als nur die SATA SSD zu tauschen.
Er wollte halt mehr Std. Lohn haben, also zerlegen wir die Kiste mal.

Gehe da hin und stelle das klar !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben