zusatzkarte fuer 500gb hdd auf alten g4 ?

splintah

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
171
hallo

is das moeglich dass man irgendeine karte einbaut in eine alte g4 kiste welche sonst nur 128gb adressieren kann ?

idealerweise 2x500 gb oder sowas
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.874
Ja, ist möglich. Du brauchst einen PCI Festplattencontroller. Gibts für SATA und für IDE mit mehreren Schnittstellen. Musst nur mal auf die Suche gehen.
www.cyberport.de zum Beispiel.
 

2nd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Ich habe eine Sonnet Tempo IDE eingebaut, da hängen 2x500 und 1x750 GB dran - geht also problemlos. Sonnet kann ich in der Hinsicht empfehlen...

Daneben gibt es noch von ACard solche Karten...

2nd
 

splintah

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2004
Beiträge
171
cool

danke fuer die info


will mir einen kleinen datenserver machen
da muesst die alte kiste reichen
eine gigabit karte muss halt noch mit rein
 

2nd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Vergiss Gigabit Ethernet als PCI-Karte, die Dinger sind nicht schneller als 100 MBit Karten. Ich hatte das mal ausprobiert. Sinnvollerweise wäre ein G4 mit GB Ethernet on Board, wie der Powermac G4 GigaBit Ethernet, Codename Mystique, also der nach dem Sawtooth.

Ich habe so einen als Single CPU, der schafft beim Kopieren übers Netz vom G5 45 MB/s auf oben erwähnte Platten.

2nd
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
is das moeglich dass man irgendeine karte einbaut in eine alte g4 kiste welche sonst nur 128gb adressieren kann
Ich frage mich schon länger ob das wirklich so ist, folgendes ich habe in meinem eine 160Gig Platte,er zeigt mir aber nur 128 GB an ...
ich hatte die Platte aber vorher mal in einem externen Gehäuse, dort formatiert und anschließend eingebaut - Ergebnis ..er zeigt auch 160GB an :confused:
habe aber nie ausprobiert ob man die dann auch voll nutzen kann..
was meint ihr ?



-magic-
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Leachim schrieb:
Proprietär …
Im Falle von Defekten im Dateisystem sind die Daten nicht unbedingt auf der sicheren Seite. :rolleyes:

Da ist eine IDE-Controller Karte eine lohnende Investition, die zudem auch noch RAID-Funktion bieten kann.

An dieser Stelle sei nur die ACard 6280M erwähnt, welche zwar schwer zu finden ist, der Mühe jedoch lohnt.
Andere Alternativen sind meißt zu teuer (Sonnet), oder nicht mehr zu erstehen (Miglia).
Sie steht preislich in keinem Verhältnis zur Sonnet Tempo (Trio et cetera), benötigt keinerlei Treiber (Plug 'n Play) und läuft von Mac OS 8.6 bis zur aktuellsten Mac OS X Version.


In diesem Sinne

Smartcom