Zurück auf Werkseinstellung

C

chr.flader

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
21
Reaktionspunkte
1
Hi zusammen,

Ich habe ein altes MacBook von 2011 und hatte dort via Open Core legacy Ventura drauf. Irgendwie habe ich beim Update gepennt und es „durchgeführt“ sodass am Ende der Mac nach dem Anmeldebildschirm festhing und nicht mehr wollte.

Ich wollte jetzt einmal frisch Mac OS Sierra installieren aber das geht nicht. Es kommt eine Fehlermeldung (No bag entry).

Im Festplattendienstprogramm finde ich die Festplatte aber nur ein Images oder so.

Wenn die die Festplatte aus dem MacBook ausbaue und an meinen Mac Mini anschließe und dort im Festplattendienstprogramm Anzeige, dann sehe ich die kompletten 512 GB und kann diese auch Formatieren.

Hat jemand einen Tipp wie ich mein MacBook wieder zum laufen bringe?

Vielen Dank,
Christian
 

Anhänge

  • IMG_6266.jpeg
    IMG_6266.jpeg
    320,9 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_6267.jpeg
    IMG_6267.jpeg
    238 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_6268.jpeg
    IMG_6268.jpeg
    236,2 KB · Aufrufe: 22
Mach dir doch auf dem Mac Mini einen Installstick mit OCLP. Aber HS bekommst du damit natürlich nicht mehr.
 
Muss dafür nicht eine Installation auf dem MacBook mit OCLP sein? Die Festplatte scheint mir platt zu sein
 
Ich habe ein altes MacBook von 2011 und hatte dort via Open Core legacy Ventura drauf. Irgendwie habe ich beim Update gepennt und es „durchgeführt“ sodass am Ende der Mac nach dem Anmeldebildschirm festhing und nicht mehr wollte.
Vermutlich hattest Du OCLP nicht aktualisiert (Version 1.3.0). Das Hängen nach dem Anmeldebildschirm wäre zunächst zu lösen gewesen durch Starten im gesicherten Modus und nochmaliges Durchführen der Root-Patches. Anschliessend OCLP aktualisieren.
 
Ich glaube jetzt muss ich da einmal alles clean machen. Aber wie geht das?
Es ist scheinbar ja kein reines Festplattenproblem oder? Irgendwie sind ja noch Rest von OCLP …
 
Am Mac mini kann ich High Sierra nicht laden.

Vom Macbook aus (wo ja mein Problem ist) kann ich Sierra aber auch nicht installieren. Dann kommt diese Meldung mit No bat entry.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2024-02-04 um 15.25.44.png
    Bildschirmfoto 2024-02-04 um 15.25.44.png
    52,1 KB · Aufrufe: 16
Am Mac mini kann ich High Sierra nicht laden.
weil ...? ist er zu alt? Nee - ich habe mich verlesen! :rolleyes:
Dann nimm doch Sierra (etwas runterscrollen und etwas andere Prozedur) - Hauptsache, Du bekommt das MB mit einem regulären OS ans Laufen.
 
aber was ist der Unterschied zwischen dem Laden auf den Stick von Sierre und dem starten des MacBooks mit CMD + R und dem Versuch dort Sierra zu installieren (ausser das Variante 2 nicht geht)?!
Sollte es mit dem Stick eher funktionieren?
 
Für Sierra müsstest du eine MacOS Extended Volume anlegen, um es da rein zu installieren.
 
Soweit ich weiß, wird APFS auch nicht angeboten. Also ergibt sich das Mac OS Exte... von selbst.
Hier wird ja neben der Recovery nichts angezeigt, also kein Gerät.
Entweder weil es in Sierra noch nicht die Darstellung gab oder weil das insgesamt nicht verfügbar ist.
Müsste man dann im Terminal gucken oder in OCLP gebootet was anlegen.
 
Ich wollte jetzt einmal frisch Mac OS Sierra installieren aber das geht nicht. Es kommt eine Fehlermeldung (No bag entry).

Schau dir das halt mal an: https://support.apple.com/de-de/101578
Mit dem Stick sollte das funktionieren, zumindest tat es das vor kurzer Zeit noch.

Mit CMD + R wird das eher nicht klappen weil Apple diese Services stilllegt.
Neu verkaufen ist einträglicher als ältere Kunden zu unterstützen.
 
Soll ich über den Macbook Sierra laden oder über meinen Mac mini und am Mac mini einen Stick erstellen?
 
Hallo, ich bin immer noch nicht weiter.
kann mir da jemand noch mal sagen wie ich jetzt genau vorgehen muss?
 
Starte mal mit alt+cmd+r, ob du dann die High Sierra Wiederherstellung bekommst.

Was für einen Mini hast du?
Apple macht es unnötig schwer auf neueren Geräten Boot Sticks für ältere zu erstellen.
Da müsstest du auf 3rd Party Tools ausweichen. AnyMacOS, TINU und wie die alle heißen.
 
unglaublich. 400-Mal versucht und heute klappt es. Habe einfach mit alt+cmd+r gestartet und konnte direkt Monterey installieren.
 
unglaublich. 400-Mal versucht und heute klappt es. Habe einfach mit alt+cmd+r gestartet und konnte direkt Monterey installieren.
Monterey auf dem 2011er?
Wolltest du nicht zurück auf ohne OCLP?
Oder meintest du High Sierra?
 
Ups. jetzt wo alles wieder da ist, konnte ich sehen, dass mein MacBook von 2017 ist ^^
 
Zurück
Oben Unten