Zugriffsrechte - Schreibtisch verstecken, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von JomiHH, 04.07.2004.

  1. JomiHH

    JomiHH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Folgendes Problem bekomme ich nicht in den Griff - ich als Admin habe einen Schreibtisch - aber wie schaffe ich es, dass der zweite Benutzer des Rechners dessen Inhalt weder sehen noch bearbeiten kann?!? Wenn ICH das über Ablage / Informationen versuche, indem ich dort für den untergeordneten Mituser "Keine Rechte" angebe, komme ich selbst - nach dem Wechsel auf meinen Teil der Platte auch nicht mehr dran, ohne mir selbst wieder per Identifikation erst die Rechte zuzuweisen und zu öffnen... So, wies jetzt ist, ist MEIN Schreibtisch ein offenes Buch für den Mituser, wenn er sich nur mal eben durch die Benutzer zu mir durchhangelt...
    Hab ich da einen Denkfehler, oder stehe ich auf der Leitung??? :confused:
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Generell hat dein Ordner (Home) keine Leserechte für andere Benutzer, sondern nur für den Briefkasten Schreibrechte. Wenn der andere User jedoch Admin ist, kann er sich natürlich auch mit Identifzierung deinen Ordner ansehen.

    Dein Problem scheint aber die Zuordnung zu Gruppen zu sein. Wenn du der Gruppe staff auch keine Leserechte gibst, sollte dein Desktop privat bleiben. "Andere" hast du ja schon eh auf keine Rechte gesetzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen