Zu Hülfe! NeoOffice lässt sich nicht installieren!

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Altapfel, 04.02.2007.

  1. Altapfel

    Altapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Es ist zum Verzweifeln.
    G4, 400 Mhz, Digital Audio mit 768 MB Ram.

    NeoOffice Basispaket, dann aktuellen Patch 12, dann das Sprachpaket installiert.

    Beim Anklicken des Icon unter Programme erscheint zwar das Icon im Dock, aber der Pfeil darunter blinkt etwa ein dutzend mal, weiter passiert nichts.

    Habe bereits:
    NeoOffice vollständig deinstalliert und reinstalliert.
    Java auf die nötige Version updatet.
    Rechte bzw. Volumes geprüft u. repariert,
    Festplatte erfolgreich geprüft.
    NeoWiki gelesen.

    Was tun?
     
  2. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.480
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Hast Du die richtige Version (PPC oder Intel) ?
     
  3. carp-enter

    carp-enter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Hallo, ich weiß nicht, ob die Reihenfolge wichtig ist, logisch ist aber: Basispaket, Sprachpaket und dann Patch.
    Weil, dann kommt Patch und Patch und Patch ...
    Viele Grüße
    Volker
     
  4. merischa

    merischa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Hallo,
    verstehe ich dich recht, installieren geht, nur der Start aus dem Dock geht nicht.

    Vielleicht hilft ein Neustart
     
  5. Altapfel

    Altapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2007
    erstmal danke für die Antworten. Zur Klärung nachgeliefert:

    Das Programm lässt sich überhaupt nicht aufrufen, das Installieren hingegen verlief ohne Fehlermeldung.
    es ist die PPC-Version
    es lässt sich auch nicht aufrufen, wenn man das Sprachpaket und den Patch weglässt.
     
  6. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Hallo

    Hast du OSX 10.4 ?

    Nach der Installation liegt "NeoOffice.app" im Ordner Programme ?

    Bei mir hat dieses Programmpaket eine Größe (PPC-Version + Deutsch + Patch 12) von 394,1 MB.
     
  7. tuxuser33

    tuxuser33 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Lies mal dort.

    Hilft Dir vieleicht.:)

    http://neowiki.sixthcrusade.com/index.php/De:Problembehebung
     
  8. Altapfel

    Altapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2007
    nein

    NeoWiki habe ich schon gelesen, wie ich oben schrieb.

    Aber: die Installation ist mit Sprachpaket und Patch 351 MB groß, nicht 394,1 MB, wie MacWuff über seine mitteilte.

    Was ist da bloß los? Ich fummle seit einer Woche mit der Installation herum, es gibt keine Fehlermeldung (bei Windows nahm einen das Programm wenigstens zur Kenntnis, indem es dämliche Fehlermeldungen ausgab) und in dieser Hinsicht ist NICHTS besser als bei Windows XP...
     
  9. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Du schreibst oben, dass du NeoOffice schon mal vollständig deinstalliert hast. Hast du auch alle Ordner/Dateien in Library gelöscht?
    Ich würde alles nochmals löschen + in Spotlight nach NeoOffice suchen + diese Dateien auch löschen + anschließend nochmals installieren.

    Die Größe könnte stimmen, ich habe schon einige Patch installiert.
     
  10. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    kann es sein dass du nur ungeduldig bist und neooffice ewig lang zum laden bei dir braucht?

    wenn ja, dann ist dir trotzdem nicht wirklich geholfen, denn wer will schon 10 minuten auf ein programm warten.

    :kopfkratz:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen