zu blöd um eine audio cd zum brennen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Lochblechdach, 23.03.2007.

  1. Lochblechdach

    Lochblechdach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    hi leute,

    ich möchte eigentlich nur eine cd aus mp3s erstellen, die ich problemlos in der anlage oder im auto hören kann...

    ich hab schon vollgendes probiert:

    1. toast 7 geöffnet - ton ausgewählt - audio-cd ausgewählt - in itunes die titel rausgesucht und in toast rübergeschoben - audio cd gebrannt...

    2. toast 7 geöffnet - ton ausgewählt - enhanced audio cd ausgewählt - in itunes die titel rausgesucht und in toast rübergeschoben - enhanced audio cd gebrannt...

    3. in itunes unter einstellungen, erweitert, brennen... audio cd usw ausgewählt... - in itunes eine neue wiedergabeliste angelegt - die dateien in die liste geschoben - liste ausgewählt - und auf brennen geklickt...

    ist ja alles schön und gut. mein mac kann die cd auch lesen...
    aber meine anlage bzw mein autoradio kann es nicht lesen!!!

    wenn ich die cd in meinen mac einlege, dann zeigt er mir als dateiformat .aiff an.
    müsste das nicht eigentlich .cda sein?

    ich bin mit meinem latein am ende...
    bin ich zu blöd um eine cd richtig zu brennen?
    überseh ich irgend was?
    was falsch eingestellt?
    bitte helft mir...

    grüßle, Lochblechdach
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Lass einfach das toast weg, ITunes brennt von alleine.
    In den Einstellungen das Brennformat einstellen!

    rd
     
  3. Lochblechdach

    Lochblechdach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    hab unter "einstellungen - erweitert - brennen" audio-cd angeklickt, pause 2 sek. und lautstärke anpassen... mehr nicht. was ist daran falsch? gibts noch ne einstellung?
     
  4. MacGuzzi

    MacGuzzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.02.2005
    gelöscht
     
  5. also aiff ist korrekt als Format. (entspricht .wav bei Windows)
    Die Varianten eins bis drei scheinen auch richtig. Mache ich genauso. Allerdings werden meine CDs von verschiedensten Playern erkannt.
    Liegt es vielleicht an den Rohlingen?
     
  6. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Setzt mal die Brenngeschwindigkeit auf z.B. 8x und teste mal.
     
  7. Lochblechdach

    Lochblechdach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    es geht mir ja nicht um die player dies erkennen... itunes usw erkennt es ja auch. nur die anlage oder das autoradio erkennt es nicht... an den rohlingen sollte es eigentlich nicht liegen... sind verbatim 52x 700mb cd-r...

    probier gerade mal die cd mit 8x zu brennen... *hoff*

    greetz, Lochblechdach
     
  8. Nein, ich meinte mit "Playern" verschiedenste CD-Ghettoblaster in verschiedenen Musikschulen sowie meine eigenen CD Abspieler.

    ps: Ich brenne manchmal auch 48-fach und es geht trotzdem.
     
  9. Lochblechdach

    Lochblechdach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    ach so, sorry, war wohl ein missverständnis...

    hmm. hab jetzt die cd mal mit 8x gebrannt... funktioniert genau so wenig... :(

    woran könnts denn noch liegen? *verzweifel*
    will doch nur ne cd für mein auto machen...
     
  10. soundie

    soundie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Bei Toast kann es daran liegen, dass du in den Recorder-Settings die Option "TAO" (Track at once) ausgewählt hast, du solltest besonders bei Audio-CDs "DAO" (Disc at once) auswählen, da die CD sonst nicht richtig finalisiert wird. Wie es bei iTunes ist, weiß ich nicht, ob man diese Optionen da auch irgendwo einstellen kann.
    Soundie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen