XPress: Textabstand am Anfang Textkasten

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.691
Moin zusammen.
Es ärgert mich in XPress gerade wieder, dass Buchstaben nicht ganz links am Textblock anfangen. Gibt’s dafür eine Lösung? Außer, die gesamten Textkästen manuell zu verschieben? Was im Beispiel des Initials natürlich schwer ist.
Gruß, Al
 

EllyRigby

Mitglied
Registriert
20.05.2005
Beiträge
403
Je größer der Buchstabe ist, desto mehr Fleisch hat er natürlich auch. Wenn du also unterschiedliche Schriftgrößen hast, stehen die linken Kanten der Buchstaben nicht exakt untereinander.
Eine Möglichkeit wäre, einen Wortzwischenraum vor den Buchstaben zu setzen und soviel zu unterschneiden, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.691
Yep, das sehe ich auch als einzige Möglichkeit. Fummelskram um der Perfektion willen. :)
Dank und Gruß, Al
 

don.raphael

Aktives Mitglied
Registriert
02.09.2004
Beiträge
1.489
EllyRigby schrieb:
Je größer der Buchstabe ist, desto mehr Fleisch hat er natürlich auch.

Nicht das Fleisch hat hier Schuld, sondern die Vorbreite.

Ansonsten fummeln.

Soll nicht InDesign über eine Funktion für optischen Randausgleich verfügen?
Das wäre aber nur bei der Erzeugung sauberer Blocksätze und nicht bei optisch schöner Platzierung von Initialen hilfreich.
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.691
Ich muss fummeln, bin leider im Quark. :)
Stelle gerade fest, dass die Fummelei an den Initialen dort ziemelich dämlich vonstatten geht.
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.691
OK Leute, ich kriegs bei den Initialen nicht hin, ohne nicht einen separaten Textblock zu erstellen und den an den Anfang des Textes zu basteln.
Mannomann, geht das nicht im gleichen Textkasten?

Ogilvy, olle Quark-Konifere (äääh, Choryphäe), please help, ich steck mittendrin! :D
 

EllyRigby

Mitglied
Registriert
20.05.2005
Beiträge
403
Du könntest natürlich auch den ganzen Text 1 mm einziehen, die Initialen aber nur 0,5 mm oder was auch immer. Mit Stilvorlagen müsste das sogar relativ schnell gehen, aber dafür müssen alle Textrahmen verändert werden (1 mm breiter).
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.691
gute idee, das gesamtlayout lässt dies aber leider nicht zu. mann, bin ich wählerisch. ich glaub, ich lass es so. :/
 

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
Al Terego schrieb:
Ogilvy, olle Quark-Konifere (äääh, Choryphäe), please help, ich steck mittendrin! :D

Ist das jetzt ein Kompliment? :D ;)

---

Leider fällt mir dazu auch nichts mehr ein.
Alle, mir bekannten, Lösungen wurden schon
genannt.



Gruß
Ogilvy
 

Quarkler

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
1.154
Hallo Al

Den Textabstand hats du sicherlich schon auf 0 gestellt. Eine Möglichkeit wäre für die erste Zeile, vor das erste Wort eine Leerstelle zu setzen und dann mit Unterschneiden das Wort/Buchstabe an den Rand der Textbox zu holen. Selbst wenn der Buchstabe nicht mehr ganz angezeigt wird, so wird dieser doch korrekt ausgedruckt.
 
Oben