Benutzerdefinierte Suche

XP unter VPC lässt mich nicht rein

  1. smiddy75

    smiddy75 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt ne ganze Weile gesucht und leider nichts hilfreiches gefunden, also versuche ich es jetzt mal so herum:

    Muss ELSTER zur USt- Anmeldung beim Finanzamt benutzen, gut, dachte ich, probier doch endlich mal VPC 6 aus, eine XP- Installations- CD hinterhergeschoben, alles prima, wollte mich nach erfolgreicher Installation anmelden, nur komme ich jetzt nicht rein, weil die doofe Dose ein Kennwort erwartet, das ja eigentlich noch gar nicht vorhanden sein sollte.....
    Ich hab nirgendwo eins eingegeben, und dennoch behauptet das Ding, meine Eingabe (leer, nur Enter) sei falsch.

    Weiss da jemand Rat?
     
    smiddy75, 27.06.2005
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant PepperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Problem auch gehabt, wenn man dreimal hintereinander OK klickt, wird VPC gestartet, aber ohne "Netzwerkbetrieb mit virtueller Freischaltung"?
     
    Sergeant Pepper, 27.06.2005
  3. hairyguy

    hairyguyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Erwartet VPC ein Kennwort oder XP?
     
    hairyguy, 28.06.2005
  4. MIC71

    MIC71MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    ...und vorallendigen: wieso XP unter VPC? :rolleyes:
     
    MIC71, 28.06.2005
  5. smiddy75

    smiddy75 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    XP fragt mich nach dem Kennwort.
    Ich starte VPC, XP wird gestartet, bis dann der Anmeldebildschirm erscheint, in dem sich die Benutzer anmelden können.
    Nach der Installation steht da (ganz normal) nur "Administrator". Eigentlich sollte jetzt ein einfaches "Enter" ausreichen, damit man ins System reinkommt...... Tuts aber eben nicht.

    ....und wieso nicht XP unter VPC?
     
    smiddy75, 28.06.2005
  6. hairyguy

    hairyguyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Tja, da musst Du halt genau das Kennwort eingeben, dass Du bei der Installation angegeben hast... Falls Dir das nicht mehr bekannt ist, wäre meiner Ansicht nach die schnellste Lösung eine neue Installation. Kenn mich aber auch nur bedingt mit Windows XP aus, da solltest Du vielleicht eine Suche in einem Win-Forum starten.

    XP ist nicht gerade ressourcenschonend, daher meinte MIC vielleicht, NT/2000/98 oder so wäre angebrachter, gerade auch, wenn es nur um Elster geht.
     
    hairyguy, 28.06.2005
  7. Jabba

    JabbaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    Hai smiddy...
    XP legt normalerweise einen Administratornutzer mit anderem Namen an... d.h. Du wirst beim Einrichten nach einem Benutzernamen gefragt, den Du wahrscheinlich auch eingegeben hast. Dieser hat dann automatisch Administratorrechte.
    D.h. eigentlich kann es gar nicht sein, dass von sich aus Administrator als Benutzer beim 1. Anmelden da steht.

    Kann es nicht sein, dass Du vielleicht einen Benutzer smiddy oder ähnlich angelegt hast? Probier es dochmal mit dem.

    Warum nicht XP? W2K läuft x-mal schneller als XP... das Arbeiten damit ist wirklich ok.
     
    Jabba, 28.06.2005
  8. smiddy75

    smiddy75 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Meine sehr geehrten Herren,

    vielen Dank für die hilfreichen Kommentare, aufgrund derer ich
    - in der Tat meinen Fehler gefunden habe, bin vermutlich wirklich während der Installation nach nem KW gefragt worden und habe dabei eins eingegeben (jaja, peinlich, aber das kommt davon, wenn man sieben Sachen gleichzeitig macht.....

    - die Bestätigung bekommen habe, dass XP nicht die beste Wal ist.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass bei "W2K" von Win2000 die Rede ist?
    XP hab ich eh nur genommen, weil es gerade da war. Mit wäre was solides wie 3.11 eigentlich am liebsten gewesen ;) Muss ich mir dann wohl mal besorgen.
     
    smiddy75, 28.06.2005
  9. MIC71

    MIC71MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    ich würde dir definitiv windows 2000 empfehlen ...damit kann man noch ganz ordenlich arbeiten! zugegeben, ich hab mit meinem g3 natürlich eine schlappe performance ...aber xp braucht eigentlich kein VPC user, schöne bildchen haben wir schliesslich unter OS X ;-)
     
    MIC71, 28.06.2005
  10. smiddy75

    smiddy75 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Dank nochmal für den Hinweis!

    Zum Thema "schöne Bilder": Was findest Du am XP schön?
    Mir kommt´s eher so vor, als hätten ein paar Farbenblinde versucht, ein unübersichtliches System durch mehr Farbe und Bilderchen nett aussehen zu lassen um damit über die fiese Bedienbarkeit hinwegzutäuschen.


    ....und jetzt besser weg hier!
     
    smiddy75, 28.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VPC lässt rein
  1. Phillip.g
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    493
  2. frenetic
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    709
    Traxxmaster
    11.01.2006
  3. Lilly79
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    900
    Jim Panse
    01.01.2006
  4. fuppel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    474