XP mit SP2 ging nicht, jetzt geht NICHTS mehr !!!

  1. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Hi,

    Wäre super wenn mir jemand von euch schnell helfen könnte.

    Ich habe mir extra sämtliche Anleitungen ausgedruckt und es hat auch alles sehr gut geklappt.

    Leider konnte ich aber mit meiner Windows XP CD ( SP2 selber integriert) am entscheidenden Schritt die "Eingabe" Taste nicht drücken da die Tasatur überhaupt nicht reagierte ( Nichts !!)

    (Dazu gibt es auch einen Tread hier)

    Liegt wohl an der CD nehme ich an !

    Jedenfalls ging dann gar nichts mehr außer ausschalten !

    CD konnte ich auswerfen, jetzt sagt er beim neustarten immer " No Boot Device, select BD und press any key " oder so ähnlich.

    Mac OSX Boot CD eingelegt - Bringt nichts, geht nicht !

    Was kann ich machen ???

    Kann man irgendwas drücken, oder kann ich den Rechner irgendwie komplett resetten ?

    Ich hatte alles abgesichert auf einer externen Platte, d.h. so schlau war ich schon. Es geht mir jetzt einfach darum das OSX wieder läuft.

    Grüße,

    Flo
     
  2. TheMagnificent

    TheMagnificent MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen heißt es: BETA ;)
     
  3. JT_85

    JT_85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    Wie kann man seinen Mac auch mit Windows vergewaltigen!
     
  4. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Toll.....

    Ne, es lag nur an der CD, selber SP2 integrieren ist wohl nicht so das wahre......

    Man kann doch den Rechner irgendwie total resetten, ich weis nur nicht wie..
     
  5. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    osx cd und c drücken beim booten geht nicht?
     
  6. iboocker

    iboocker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Genau meine Meinung!

    Weiss leider für das Problem keine Lösung.
     
  7. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Beim Starten "C" gedrückt halten, dann müsste er von CD booten. Dann erstmal mit dem Festplatten-Dienstprogramm (OSX-Installation vorher abbrechen) versuchen, die Partition zu reparieren. Ansonsten die Sicherung zurückspielen.

    Gruß
    Toowok

    Edit: Beim starten "alt" gedrückt halten - was passiert dann?!
     
  8. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
  9. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    98
    Wenn ich mich recht erinnere schrieb hier jemand in einer ähnlichen Situation das es ihm gelungen wäre von einer Windows-Install-CD zu booten und die Installation fortzusetzen. Desweiteren gab es mal den Hinweis beim instalieren eine externe Tastatur anzuschliessen. Ist vielleicht einen Versuch wert.
     
  10. Oetting14

    Oetting14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    9
    iMac oder MBP ?
    USB Tastatur oder Bluetooth ?
    Was kommt beim drücken der ALT-Taste beim booten (laaange gedrückt halten!)?

    XP SP1a CD mit selbstintegriertem SP2 funktionierte bei mir ohne Probleme - denke nicht das es an der CD liegt.

    Grüsse
    Oetting
     
Die Seite wird geladen...