Benutzerdefinierte Suche

xcode und fortran

  1. atosch

    atosch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    hallo,

    bin seit wenigen wochen macuser und bin soweit mit der transistion fertig. nun bin ich dabei mich in xcode einzuarbeiten. im moment interessiert mich vorallem wie ich nen fortran sourcecode zu ner fertige aufrufbaren anwendung bekomme.

    im moment brauche ich fortran für meine diplomarbeit. soll also nur ein simulationscode werden ohne grafische oberfläche.
    aber später würde ich schon gerne in die macsoftware entwicklung einsteigen. daher suche ich auch ne allgemeine einführung in xcode.

    gibts nen how-to oder nen tutorial für xcode. wie ich den weiten des netzes gefunden habe ist bei mac os x kein fortran compiler dabei. wo würde ich den denn für powerpc herbekommen?

    vielen dank für eure hinweise.
     
    atosch, 03.12.2005
  2. moses_78

    moses_78MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    22
    moses_78, 03.12.2005
  3. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Im Fink-Repository (hast du Fink schon installiert? - ist ein Paketmanager, funktioniert wie apt unter debian) findest du mit g77 den Gnu Fortran Compiler, mit f2c einen Konverter Fortran -> C Code (damit könntest du es dann mit einem normalen C-Compiler compilen), und mit fort77 ein unterstützendes Perl-Script für den f2c.
    Welche Entwicklungsumgebung ggf. Fortran unterstützt, weiß ich nicht. Habe nie mit Fortran gearbeitet, wird ja im "Alltag" seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt.
     
    Incoming1983, 03.12.2005
  4. atosch

    atosch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    hmm. ibm will für den compiler sicher ein wenig geld sehen. zudem habe ich eben in der ct gelesen, dass ibm die auslieferung seiner c/c++ und fortran compiler für mac os x gestoppt hat. wohl ne reaktion auf den intel switch

    was braucht man denn zum einbinden mit dem compiler ist es ja nicht getan. xcode sollte ja auch die befehlswörter erkennen für code highlighting usw.
     
    atosch, 03.12.2005
  5. WoSoft

    WoSoftMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    sollte gehen. Schau mal dort
     
    WoSoft, 03.12.2005
  6. moses_78

    moses_78MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    22
    synthax-highliting für tp ist schon vorinstalliert (/System/Library/PrivateFrameworks/DevToolsCore.framework/Versions/A/Resources/Built-in languages.pblangspec).
    ich habe nur eine erforderliche bibliothek namens "Apples Universal Interfaces"
    nicht gefunden :mad:
     
    moses_78, 03.12.2005
  7. Traumflug

    TraumflugMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Neulich gab's auf Apple's SciTech Liste Beschwerden, dass der Inhalt von Fink und DarwinPorts eigentlich immer alt ist. Guck mal unter <http://hpc.sourceforge.net/>, da gibt's neben einigen guten Beschreibungen zum Thema High Performance Computing auch einen krachneuen, fertig compilierten g95 compiler.
     
    Traumflug, 21.12.2005
  8. bene.b

    bene.bMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Link sollte eine gute Ergänzung darstellen, auch wenn dort glaube ich nichts über Xcode gesagt wird.

    hpc on os x
     
    bene.b, 12.05.2006
Die Seite wird geladen...